Zwei Ex-Blackies haben neue Klubs

Avlonitis zu Hearts

Anastasios Avlonitis wechselt in die schottische Premier League zu Heart of Midlothian. Er unterzeichnete in Edinburgh einen Vertrag bis Saisonende. Für den SK Sturm absolvierte der Abwehrspieler als Olympiakos-Leihgabe 17 Pflichtspiele im vergangenen Frühjahr. Dabei krönten ihn die SturmNetz-Leser vier Mal zum Man-of-the-Match. Kurz vor Weihnachten haben wir uns mit dem griechischen Innenverteidiger unterhalten (hier nachlesen).

 

Kamavuaka in die deutsche Bundesliga

Nach Tasos Avlonitis findet auch der nächste ehemalige Sturm-Spieler einen neuen Klub: Wilson Kamavuaka wechselt vom griechischen Klub Panetolikos Agrinio in die deutsche Bundesliga. Der 26-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt beim SV Darmstadt einen Vertrag bis 2018 und wird somit Mannschaftskollege von Michael Esser. Vor einem Monat haben wir uns mit Kamavuaka unterhalten (hier nachlesen).

https://twitter.com/sv98/status/826431896494161923

 

1 Kommentar

  1. MadMax sagt:

    Avlonitis: Besser als nix. Hearts zählt hinter den Glasgow-Vereinen sicher zu den Bekannteren. Sportlich zwar keine Verbesserung, aber Hauptsache er hat einen Arbeitgeber.

    Kamavuaka: Wow, definitiv Aufstieg. Auch wenn Darmstadt nächste Saison wieder in Buli 2 spielen wird.

    Vujadinovic: Hätte besser bei Sturm bleiben sollen.

    1+

Schreibe einen Kommentar