Anzeige

26 Kommentare

  1. Luca1111 sagt:

    Mehr als 3 Mio sollte er schon noch wert sein. Um den Preis würde ich nicht zustimmen. Mit ein bisschen mehr gerne. Otar gefällt mir viel besser vor allem was seine Körpersprache und Einstellung betrifft. Finde es gut wenn er geht aber ein bißchen mehr geld sollte für einen Nationalspieler schon drinnen sein.

    3+
    • Ennstaler sagt:

      Also das mit dem Nationalspieler würde ich nicht so stark bewerten. Wirklich überzeugt hat er in den letzten Spielen nicht.

      1+
  2. schmitzi82 sagt:

    Srimm ich dir vollkommen zu OtarMessi  gefällt mir auch besser

    2+
  3. schmitzi82 sagt:

    * Stimme *

    0
  4. Neukirchner sagt:

    Hoffentlich klappts so schnell wie möglich!

    Noch ein halbes Jahr dieses anzipfte divenhafte Gebärden dieses Möchtegern-Stars würde Sturm nicht gut tun.

    Jeden Euro den Sturm für ihn kommt, muss man als Plus rechnen. Immerhin kam er ja ablösefrei.

    6+
  5. ds1909 sagt:

    Unter 3 Mille ist ein schlechter scherz. 4 müssen drin sein!

    1+
  6. Neukirchner sagt:

    Sportlich kannstn in der Serie-A sowieso vergessen.
    Dort muss sogar der Stoßstürmer nach hinten sich anrackern und zudem ist Zulj international viel zu langsam.
    Zumindest wird er dort endlich 2 3 Jahre ordentlich abcashen.

    2+
    • Rene90 sagt:

      ordentlich abcashen ist etwas anderes / in Salzburg verdient man um einiges mehr, abgesehen noch von den zusätzlichen Prämien (da wird mit Empoli nicht viel rauskommen) jedoch für Salzburg ist Zulj eben zu schwach

      sein ihm die Euros gegönnt, der nächste Österreicher der in Italien scheitert wie so viele andere ….

      1+
  7. Duddy sagt:

    Also im Nachtreten und blöd reden sind die Sturm “fans“ hier ganz groß.

    Null Anstand, null loyalität, null Verständnis aber des gleiche forder ma ganz laut von den spieler.

    Lächerlich

    6+
    • fuchsrob sagt:

      Bei allem Respekt Duddy, als Nachtreten würde ich das nicht bezeichnen!

      Es ist vielmehr eine Reaktion auf die traurige Tatsache, dass ein Spieler der eine Top-Saison bei Sturm gezeigt hat nicht gehalten werden kann.

      Auf jeden Fall war/ist das Eangement bei Sturm eine Win-Win Situation für Spieler und Verein! PZ hat endlich nach vielen Stationen in Österreich den Durchbruch geschafft und Sturm hatte eine starke Saison mit Titel und eventuell noch satte Transfereinnahmen.

      1+
  8. Ennstaler sagt:

    Also schon lustig, wie hier mit Zahlen rumgeworfen wird, einer sagt 3, der nächste 4, wie beim Auszählen. Zwischen 3 und 4 Mio. € lagen früher fast 14 Millionen Alpendollar. Also Sturm kann sich alle Hände reiben, wenn man für Zulj 3 Mio € bekommt, für einen Spieler, für den man selber nichts bezahlt hat. Der Abgang im heurigen Winter wäre die beste Lösung für alle Beteiligten.

    2+
    • gepi20 sagt:

      Natürlich schade wenn Zulj geht – aber 3 Mio. für 1 1/2 Jahre Restlaufzeit: Nehmen und in die Infrastruktur und einen jungen Stürmer investieren.

      1+
  9. Ennstaler sagt:

    Wenn es wirklich schnell geht, könnte Zulj schon am 20. Jänner gegen Lyko spielen. Wieso hört man von ihm bei Sturmnetz nichts mehr? Es wäre einmal lohnend (in den faden fußballlosen Wintermonaten?) darzustellen, wie sich Spieler, die bei Sturm groß rausgekommen sind, in der an ihren Abgang von Sturm anschließenden Saison getan haben. Aus ganz alten Zeiten kommt mir Seneca in den Sinn, der bei Sturm der große Mittelfeldregisseur war, beim FC Bayern aber sang- und klanglos verblasste.

    4+
  10. Manuel Lampl sagt:

    Sein Marktwert ist 4 Millionen, bei eineinhalb Jahre Vertrag. Wäre es bei rapid, würde man 5 Millionen bekommen. Sehe nicht ein, warum man in nicht marktgerecht verkauft. 4 Millionen, alles andere wäre schlecht verhandelt und Basta!

    3+
    • RAM6I sagt:

      Da kann man nur mit 10000% zustimmen! Ramschladen SK Sturm hier bekommen sie Alles und jeden unter seinem aktuellen Marktwert alles zu Liebe dem Spieler gegenüber!!

      Dazu wartet man selbst bis zur letzten Sekunde mit den Verlängerungen obwohl man angeblich dem Spieler vertraut! Um am Ende dann den Betrogenen spielen zu können, falls der Spieler dann doch überraschend wo anders unterschrieben hat!

      3+
    • RAM6I sagt:

      Und wäre es ein Rapidspieler mit diesem Restvertrag etc…würde er unter Mille Schütteldorf nicht verlassen so ehrlich müss ma leider sein

      0
    • RAM6I sagt:

      Upps unter 8 Mille net verlassen

      0
    • ds1909 sagt:

      Absolut richtig!

       

      0
  11. Ennstaler sagt:

    Am Rande angemerkt: Zulechner https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/philipp-zulechner-trainiert-beim-skn-st–poelten/ findet jetzt wohl einen Platz bei SKN St. Pölten. Er ist neben Hosiner der zweite Stürmer, bei dem es bei Sturm nicht geklappt hat. Dies als Warnung vor einem Blitzkauf eines Stürmers, wie er auf Sturmnetz wiederholt gefordert wird.

    2+
    • fuchsrob sagt:

      …Pürk, Amoah, Brunnmaier, Pavlov, Chabbi um nur  ein paar historische Stürmer Fehlkäufe zu nennen!

      4+
    • ValyG11 sagt:

      Bitte keine Laola Artikel als Quelle verlinken, die Nachricht ist auch ohne Quellenangabe gleichwertig glaubhaft

      1+
  12. ds1909 sagt:

    lt. Laola ist Zulj nach eigener Auskunft nicht in Italien. Und GK verneint die Frage, ob er ein Angebot bekommen hat.

    0

Schreibe einen Kommentar