Anzeige

18 Kommentare

  1. Erzschwoarza sagt:

    Ja, niemand glaubt mehr an diese Mannschaft, aber da sind sie wohl selber Schuld! Wenn ein Nestor nach dem Spiel schon sagt „er weiß auch nicht mehr weiter“, ein hierländer: „wir sind keine Mannschaft, jeder kocht sein eigenes Süppchen und die Legionäre gehen nicht mehr zum Deutschkurs“, na was heißt das wohl? Nestor hat die Mannschaft nicht mehr unter Kontrolle. Der Trainer ist das Alphatier und wenn ein Legionär nicht spurt und nicht mehr zum Deutschkurs geht ist er furt. Der Cut muss her. Sofortige Trennung! Seht ihr das nicht auch so?

    11+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

      Topverdiener auf die Bank setzen ist leicht gesagt…NEM ist ein Dead man Walking…wie soll er z.B. Balaj sagen er spielt nicht, wenn Balaj einen Vertrag hat und wahrscheinlich länger da sein wird als er. Zudem wäre das ein klares Zeichen an die Schwäche des Kaders…was wieder auf den Sportchef zurückfällt etc.

      Da muss jetzt Jauk durchgreifen, alles andere nützt nichts mehr.

      4+
    • ds1909 sagt:

      @schworza99:
      Stimmt, Jauk muss durchgreifen. Der hat aber keine Zeit, der muss mit Drexler die Rassismusdebatte im Sportbereich bearbeiten….
      (Zum Verständnis: Ich bin gegen jegliche Form von Rassismus, finde das auch richtig wenn sich der SK Sturm dafür stark macht.)

      0
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

      Der Jauk ist halt ein schwacher Präsident. Wenn mich die Politik fragt ob ich was mit ihnen mache nachdem sie uns im Stadion Thema immer wieder in den Hals gesch… haben sag ich: FU.

      Da marschier ich mit der Nord vor dem nächsten Präsenz-Spiel zum Stadion und mach Plakate gegen Rassismus etc…oder man hängt sie einfach ins Stadion.

      Aber die Frechheit besitzen sich an Sturm zu bereichern während wir im Gegenzug nur Einläufe kassieren von der Politik darf sich ein Präsident nicht bieten lassen. Aber ist halt ein Banker und kein leidenschaftlicher Präsident. Kartnig war so einer. Der hat zwar viel scheiße gemacht und uns fast gekillt aber uns halt auch groß gemacht: Schwarz und weiß halt.

      Der Kartnig hätte dem Nagel jede Woche einen seiner Haie nachgeworfen….Jauk schaffts nichtmal jetzt sich zur Lage zu äußern. Jeder Blinde sieht die Verunsicherung im GESAMTEN Verein.

      Jauk meint es gut und er mag ein guter Sparfuchs sein. Nur ist er kein Anführer und gerade Sturm braucht an der Spitze jemanden der den Ton vorgibt. Foda konnte das – deswegen Männergespräche. Foda konnte auch Mal laut werden, draufhauen. Und vor allem hatte Foda das Standing all das tun zu können. Versucht NEM draufzuhauen lacht selbst der Zeugwart.

      Ein Präsident muss nicht populär sein. Er muss nur tun was getan werden muss.

      4+
  2. SKPSG sagt:

    Kann man bitte wirklich drauf schießen und einfach mit denen die nächstes Jahr noch da sein werden spielen.

    Kein Leitgeb, Despodov, Donkor mehr.

    Dazu nicht mehr mit Sakic, Jäger, Spendi, frise, balaj, lackner, grotzrek planen. Eze?

    Dafür wäre Röcher ,und Domingez zu halten nicht schlecht, da die tatsächlich gut sind, wenn sie nicht im Mannschsftsgefüge untergehen.

    Den Rest aus der Jugend holen und einen guten Stürmer und starken 6er holen.

    Ob das Trainerteam bleibt oder nicht, das gehört gemacht!

    3+
    • Erzschwoarza sagt:

      Dominguez bleibt nicht. Der geht ned mehr zum Deutschkurs also geht er wieder back nach Spanien.

      6+
    • Erzschwoarza sagt:

      Milianic wäre frei 🙂

      1+
    • SKPSG sagt:

      Milanic? Bist du masochistisch Erzschwoarza?

      4+
    • Erzschwoarza sagt:

      Burli, wir beruhigen uns. Ich habe vergessen, dass man im 21 Jahrhundert Ironie mit Klammer auf und klammer zu dazu schreiben muss, weil die meisten Menschen ein ironisches Kommentar nicht kapieren. Also hier (Ironie) checke?

      5+
  3. rio sagt:

    Die eindeutig ersichtliche, nicht vorhandene Qualität im Kader hat seinen Namen: G. Kreissl. Wenn Spieler hoffnungslos überfordert sind, dann passieren eben solche „depparten“ Fouls und Unterzahlspiele sind die Folgen. Der LASK ist doch am Zahnfleisch durch Liebenau gekrochen und war nur noch ein trauriger Abklatsch der sensationellen Herbstsaison. Gehe jede Wette ein, hätte unser toller, kopfballstarker Stürmer (?) diese 100% Chance verwertet, wir würden einen Sieg feiern. Aber ohne Qualitätsspieler, selbst in unserer Liga, bist du (gerechtfertigt) chancenlos. Geld darf dabei nicht als Entschuldigung angeführt werden, weil einen Weissmann hätten wir uns wohl auch leisten können oder die Qualitäten eines Tadic zu bemerken war nicht das ausschließliche Recht von Hartberg.
    Die Saison ist „gegessen“ und bleibt nur wenig Zeit Sponsoren, Fans und Medien die dringend notwendige Richtungsänderung zu zeigen. So jedenfalls kann und darf nicht weiter gewurstelt werden, auf ewig ist eine reine Ankündigungspolitik der Untergang. Wir müssen uns neu aufstellen, jetzt und sofort ……. und dies mit wirklichen Experten!

    10+
    • ds1909 sagt:

      Weissman wurde ja auch Sturm angeboten, man hat aber dankend abgelehnt.
      (Laut Martin Konrad von Sky)
      Die Frage ist nur: Wäre er auch bei uns so aufgegangen? Bei einem nicht vorhandenen System? Ich bezweifle das stark.

      3+
  4. brent_everett sagt:

    Wo sind denn die Sturmverantwortlichen? Hocken sie noch unterm Tisch im VIP Club u halten sich zitternd die Händchen und schauen drein wir ein Uhu nach dem Waldbrand? Übernimmt vielleicht wer die Verantwortung? Wird morgen endlich Neukirchner/Haas als neues Trainerduo präsentiert?

    3+
  5. Erzschwoarza sagt:

    Ein türkischer großklub will Otar kaufen.. Fenerbace

    2+
  6. Marchanno Diaz Rabihou sagt:

    ou ja, wir brauchen namen
    NEUE namen

    bitte nur nicht neukirchner als trainer verheizen. der ist DIE identifikationsfigur für mich. er muss sportlicher leiter werden. er kennt die zahnräder bei sturm und er wird das leitbild leben (weil er die richtung vorgibt). trainer hat die einzige vorgabe, junge spieler einzubauen und offensiv(er) zu spielen. alles andere wäre wieder pfusch

    3+

Schreibe einen Kommentar