Anzeige

20 Kommentare

  1. RAM6I sagt:

    Das Spiele im Fußball verloren gehen ist doch selbstverständlich, das mal Formschwankungen einzelner Akteure vorkommen, völlig klar oder gewisse Abläufe noch nicht greifen! (Automatisiert sind)

    Aber lasse mir von keiner Sau einreden, das oben erwähntes für lustloses am Platz herumstehen und ja nicht zu viel bewegen akzeptiert werden muss und schon gar nicht wenn es sich um Bundesligaspieler handelt! Oder die Frechheit besitzen ihr eigenes Slapstick Verhalten am Platz mit Worten, waren eh gut nur Abläufe greifen noch nicht, entschuldigt werden!

    Es ist völlig legitim zu verlieren aber nur wenn das wie stimmt und das Wie ist noch immer bis zur letzten Sekunde Laufen, kämpfen und mit Pech verlieren aber nicht durch eigene Lustlosigkeit und Planlosigkeit (Um Tore zu erzielen oder zu Chancen zu kommen, sollte man den Ball Richtung gegnerischen Goalie spielen und nicht immer wieder zum eigenen!???!!)

    Man darf sich schon die Frage als Fan stellen, was machen die die ganze Woche im Training??? Hört auf mit der hohe Druck, die Belastung oder so nen Mist..ihr habt euch für diesen Beruf entschieden und könnt glücklich sein euer Hobby als Beruf ausüben zu können. Wer dem Druck nicht standhaltet sollte dann freiwillig die Sachen packen.

    27+
    • Nock-74 sagt:

      Viel besser kann man es eh nicht mehr beschreiben! Es besteht doch überhaupt kein Zweifel, dass hier irgendjemand verlangt jedes Spiel gewinnen zu müssen, doch wie es RAM6l so schön schreibt, das WIE ist entscheidend. Es gibt für einen Profi keine einzige Ausrede auf dieser Welt es nicht zu schaffen zweimal 45 Minuten totalen Einsatz, Kampfbereitschaft und Siegeswillen zu zeigen. Wär am Sonntag der gegnerische Trainer in unserer Kabine gewesen hätt´s für alle in der Pause mal einen kräftigen Tritt in den A.sch gegeben und dann zu Fuß ab nach Hause.

      8+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> mauer sagt:

      THIS!!!!!!!!

      0
  2. Manuel Lampl sagt:

    Für diese ganzen Interviews sollte alle 1000 liegestütze machen! Selten so einen Müll gehört! Das war gestern eine Schande, so wie die gespielt haben. Wenn ich den Unsympathischen Grozurek schon Höre, wird mir schlecht! Vogel sollte in die Schule unter Djuricin gehen, denn der hat wenigstens Eier und sagt das wär heute einfach Mist. Fürchterlich diese Interviews  – da wird einem schlecht!

    8+
  3. django sagt:

    es fehlt die Torgeilheit , der Siegeswille , die Leidenschaft und der Sturmgeist ,und was sagt Vogel nach dem Spiel , er kann der Mannschaft nichts vorwerfen 🙁 unfassbar solche aussagen 🙁

    3+
    • sks1909 sagt:

      Nicht zu vergessen die Aussage von HV, dass die Spieler „alles in die Waagschale geworfen“ haben – das ich nicht lache!!! Stehkcik vom Feinsten, null Einsatz und man hat nicht das Gefühl, dass diese Akteure WOLLEN!!! Aber sie können schönreden, sow viel sie wollen, es wird definitiv nicht besser so, garantiert – Sauerei mit einem Wort…

      2+
  4. Luca1111 sagt:

    Alle erzählen denselben Schwachsinn wie gestern. Am besten man hört  gar nicht hin. Die glauben aber scheinbar auch das was sie verzapfen. Eh logisch wenn der Trainer der erste ist der die Mannschaft streichelt für die tolle aber unglückliche Leistung gestern. Ich schließe mich allen Vorpostern vollkommen an. Niederlagen gehören zum Fussball keiner braucht uns fans für blöd halten. Doch wir können sehr wohl feststellen ob hier mit Ehrgeiz Leidenschaft und Laufbereitschaft agiert wird. Keiner braucht Automatismen um seinen faden Hintern über den Platz zu bewegen. Ausserdem waren nicht soviele neue in der startformation dass das eine Ausrede sein könnte. Die spielen schon lange genug zusammen. Kurzum es ist spielerisch unterirdisch und kämpferisch null. Egal was die alle von sich geben hr. Kreissl eingeschlossen.

    4+
  5. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> B.Bakota sagt:

    Sagt Vogel da:“Philipp Huspek nicht im Kader, weil er nicht angeschlagen ist.“?!

    2+
    • schmitz sagt:

      Na Bravo noch tiefer in der scheiß können wir e nicht mehr sein und jetzt das Noch

      0
  6. Grazhopper sagt:

    „Wir tun uns schwer, die Automatismen wieder zu finden“ …was soll denn das bedeuten ???

    Manche Spieler können weder vernünftig Ball annehmen/stoppen, noch einen simplen 5m Pass so spielen, dass er auch beim eigenen Mitspieler ankommt.

    Das hat leider nix mehr mit irgendwelchen Automatismen zu tun, sondern mit fehlender fußballerischer Qualität, für manche Akteure gilt ganz klar „Beruf verfehlt“

    Die mangelnde Einstellung ist noch so eine Sache…

    Zulj hat zB. beim Schwoazfoan eh selber gesagt, dass er gern modeln würde, dann bitte hübscher, unwiderstehlicher Peter… schleich dich und geh die Laufstege der Welt unsicher machen, anstatt Woche für Woche so einen Schweinskick abzuliefern !!!

    Vogel auch nur ein Sprücheklopfer, war damals als Kicker schon eine Flasche und jetzt als Trainer nicht viel besser, allein vom Sportwissenschaft studieren, wird man sicher kein Trainergott.

    Was unseren über drüber super Sportdirektor angeht, er sollte sich selbst endlich mal eingestehn, dass er auch nicht so gut ist wie manche (vor allem hier im Forum) glauben, da waren schon einige Rohrkrepierer dabei und seinen berühmten Vertragspoker sollte er in Zukunft auch besser lassen.

    5+
  7. magictriangle sagt:

    Endlich spricht es jemand an.

    Ein Haufen Rohrkrepierer in der Mannschaft, der absolut die Qualität fehlt. Nur das spricht keiner an .

    Was willst du mit Automatismus, blöder philosophischer Ausdruck, wenn die Grundkompetenz nicht vorhanden ist????

    Die Mannschaft spielt auf dem Niveau des Trainers – unterirdisch!!!

    Und auch Kreissl  hat kein Glückliches Händchen mit den Transferflops bewiesen.

    Damals hat er gross geprallt, was für eine Qualitätssteigerung Ferreira in die Mannschaft bringt.

    Ich wette das den vor der Verpflichtung niemand der Sportlichen Führung gesehen hat.

    Und dann ging es weiter mit den qualitativ schlechter werdenden Zugängen.

    Ich ärger mich immer noch über 3 Jahres Vertrag von Hosiner.  Wie kannst so bescheuert sein???

    Und Vogel  –  bitte nimm deinen Käfig und ab durch die Hintertür!!!

    7+
  8. wama sagt:

    bist du fertig, sieht irgendwie ganz so aus, als ob sich die letzten ehemaigen sturmforumuser hier ein neues zuhause gefunden haben.

    das ist einfach nur noch peinlich, unterirdisch, was da derzeit hineingerotzt wird an hass und müll.

    klar, vogel, kreissl und mannschaft haben sich derzeit kritik verdient, aber wo bleibt die sachlickeit, das niveau eurer kritik?

    diselben herren kreissl und vogel haben noch bis sommer sehr vieles richtig, sogar hervorragend gemacht, eine mannschaft zusammengestellt und geformt, die letztlich zweiter wurde und einen titel einfuhr.

    glaubt ihr wirklich, die haben über den sommer ihre jobs verlernt?

    selbst wenn seither fehler passiert sind, die auch ich nicht negiere – wie übrigens bei vielen anderen vereinen auch – dann waren das eben fehler, die man wieder auszubügeln hat und sehr wahrscheinlich auch wird.

    dieses mädchenhafte geplärre, dieses sinnentleerte alles nur mies machen, anpatzen,… auch eures lieblingsvereins, ist beschämend und bringt außer heisser luft genau niemanden etwas, am wenigsten unserer mannschaft, die gerade jetzt jede unterstützung bräuchte um endlich wieder selbstbewusster und als geschlossene einheit auftreten zu können.

    auch ich bedaure einige unserer abgänge, auch ich weiß noch nicht, ob die meisten neuzugänge einschlagen werden und unser team damit stärker machen, aber ich weiß zumindest eines: da reißen sich im vorstand und trainerteam alle den arsch auf, um uns fans mannschaftstechnisch was bieten zu können und matürlich ist keiner unfehlbar.

    auch wenn ich mich 1,2 tage noch so ärgere über solche auftritte wie gegen st. pölten oder larnaca, oder beispielsweise über vogels letzte medienauftritte, am ende stehen dennoch meine versöhnung mit meinem herzensverein und nicht teilweise menschenverachtende postings oder das viel zu rasche vergessen schon eingefahrener erfolge.

    ich kritisiere auch und zwar besonders mangelnden einsatz, laufbereitschaft einzelner akteure, somit tatsachen, die mit freiem auge am feld erkennbar sind. aber selbst unsere stars und diven haben manchmal die „regel“ oder sonstige zicken, über die man ab und an hinwegsehen muss. habt ihr die nie?

    fazit: geduld, mädels, auch wenn die vorjahreserfolge für euch nichts mehr wert sind, die heurige saison mehr als holprig begann und nicht unwahrscheinlich nicht so erfolgreich wie zuletzt enden wird. geduld!!!

     

     

     

    6+
    • graz4ever sagt:

      Wirklich gut gesagt!!!

      3+
    • GazzaII sagt:

      Wer oder was bist du jetzt der Günther himself oder/und FPÖ/ÖVP Politiker der jegliche Kritik unter einen Hut stellt,

      egal ob berechtigt, unberechtigt, sachlich oder emotional und dazu

      „was seit Ihr für welche, Kritik ist gemein, lassts das jetzt“.

      Fakt ist und das hab ich immer gesagt, heuer kann Vogel zeigen was er drauf hat:

      – Seine (neuen) Spieler,

      – seine Taktik,

      – seine Handschrift

      Und da ja immer gesagt wurde, dass GK mit Vogels Vorgänger nicht konnte und dieser nur aufgrund von GK erfolgreicher würde, fallt das jetzt 1:1 auf ihm zurück, denn JETZT hat er seinen Wunschtrainer, seine/n Spielstiel/e, seine Philosophie!

      Und ja natürlich ist es zu früh, dass gesamt zu Beurteilen aber

      wenn der Headcooach von Lanarka redet als wären sie Barca,

      – von St Pölten als hätten sie ein Abwehrbollwerk wie Teams von Simeone, Conte oder Mo

      und man taktisch, sagen wir für den gemeinen Fan, fragwürdige Entscheidungen sieht,

      dann hat man hoffentlich immer noch das Recht das zu hinterfragen auch wenns früh in der Saison ist (blöd dass die Quali für CL/EL net im Winter ist…)!

      Ohne sich von dir Untergriffigel, substanzlose Kommentare anhören zu müssen nur weil man deinen Hero kritisiert

       

      4+
    • Wistint sagt:

      Wama, wenn du hier sachlich argumentierende und Missstände aufzeigende Kritiker als Mädels titulierst, kannst nicht verlangen dass dein Kommentar ernst genommen wird!

      Und gegen die Beschimpfungen von Foda und Goldbrich ist das jetzt ja ein Kindergeburtstag. Dein Günter wird das schon richten,…. oder auch nicht.

      3+
    • Rene90 sagt:

      @Gazzall
      Und da ja immer gesagt wurde, dass GK mit Vogels Vorgänger nicht konnte und dieser nur aufgrund von GK erfolgreicher würde, fallt das jetzt 1:1 auf ihm zurück, denn JETZT hat er seinen Wunschtrainer, seine/n Spielstiel/e, seine Philosophie!

      100% agree
      ganzes Statement 100% agree bzw top Statement

      @Wistint
      Und gegen die Beschimpfungen von Foda und Goldbrich ist das jetzt ja ein Kindergeburtstag. Dein Günter wird das schon richten,…. oder auch nicht.

      100% agree -> wie du siehst, kann ich auch deinen Statements beipflichten und nicht wie du glaubst, ich bin nie deiner Meinung

      1+
  9. blacKnight sagt:

    WAS IS LOS MIT EUCH!!!???

    Diese weinerliche Gejammer hier kann sich ja keiner anhören! Unterstützt diese Mannschaft in dieser schwierigen Phase wenigstens ein paar Wochen lang. Wenn ihr eine Mannschaft wollt, die immer alles gewinnt, dann geht zum FC Bayern.

     

    6+
  10. Luca1111 sagt:

    Keiner gewinnt immer. Es soll aber Mannschaften geben die zumindest alles dafür tun um zu gewinnen. Vielleicht könnte man darüber mal nachdenken. Die Kritik richtet sich nämlich berechtigterweise auf das WIE wie schon oftmals erwähnt.

    2+

Schreibe einen Kommentar