„Wir sind da, um Chancen zu kreieren!“

Stimmen zu SV Mattersburg vs. SK Sturm Graz

Der SK Sturm Graz musste sich in Mattersburg am Sonntag in der 19. Runde der tipico Bundesliga mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Nach einer verpatzten ersten Halbzeit, in der die Hausherren in Führung gehen konnten, wurde die dritte Auftaktniederlage gegen die Burgenländer en suite durch einen traumhaft herausgespielten Treffer in der 55. Minute abgewendet. So richtig glücklich schien auf Seiten der Blackys aber kaum jemand zu sein. 

(c) Martin Hirtenfellner Fotografie

Lukas Spendlhofer

Kann man mit dem Punkt leben?

Was wurde zur Halbzeitpause besprochen?

Erkennst du einen Fortschritt zu den vergangenen Frühjahrsauftaktpartien?

Sandi Lovric 

Über seinen Assist:

Über die erste Halbzeit und die Ansprache in der Pause:

Sandi, kannst du deine Position nun kreativer ausleben? Nach dem Abgang von Peter Zulj?

War der Rasen eine Katastrophe? 

Deine Meinung zum Debüt von Ivan Ljubic?

Wagt man in dieser Phase der Saison einen Blick auf die Tabelle?

Anastasios Avlonitis

Das Resümee des Innenverteidigers zum Spiel:

Was er Michael John Lema auf den Weg geben möchte…

Günter Kreissl

Der Sportdirektor zur ersten Hälfte:

Seine Meinung zur zweiten Spielhälfte und zu der Chance in der allerletzten Minute:

Roman Mählich

Der Trainer des SK Sturm über die gezeigte Partie:

Klaus Schmidt

Das hatte der Mattersburg-Trainer zu sagen:

 

Anzeige

6 Kommentare

  1. rio sagt:

    In der 1 HZ fragte ich mich, ob wir nicht eher ein „Spielerproblem“ haben, denn ein „Trainerproblem“. Langsam, behäbig, ideenlos und überängstlich war es gegen einen körperlich sichtbar überlegenen Gegner ein Trauerspiel vom Feinsten.

    Die, für mich, in der 2 HZ erfolgten mutlosen Wechsel zeigten mir allerdings, dass auch unser Trainer Streifen in der Unterhose trägt. Stümer gegen Stürmer und „Hendl“ Lema gegen burgenländische Vierkanthölzer zu bringen bleibt kaum nachvollziehbar.

    Dieser 3er wäre, vielmehr nach dem überraschenden Rapid-Sieg verdammt wichtig gewesen, alleine man hatte nie das Gefühl, dass Trainer und Mannschaft auch alles daran setzen. Jetzt ist man gegen den LASK gewaltig unter Druck, ich behaupte 1 Punkt ist zu wenig, um ja nicht das ultimative Showdown gegen die Austria erleben zu müssen. Aber Fußball ist unberechenbar, eine Glanzleistung gegen die Linzer und alles wurde „richtig gemacht“. Hoffen darf man, glauben daran (nach den doch sehr selbstgefälligen Interviews) fällt schwer!

    6+
    • GazzaII sagt:

      Ich habe das Spiel nicht gesehen aber:

      Wenn man nach der Logik die Einwechslung von Lema kritisiert, dann dürfte ein Gewisser Argentinier, wie heißt der noch? Messi glaub ich. Wohl niemals spielen!

      Btw welche Kanten, hättest denn auf der Sturmbank gesehen?

      0
    • rio sagt:

      Messi finde ich jetzt nicht so als tollen Vergleich. Abgesehen davon, dass fußballerisch wohl Welten zwischen den Beiden liegen, ist Messi wohl auch körperlich um einiges besser „beieinander“.

      So erscheint mir ein Huspek z.B. schon „durchschlagskräftiger“. Zumindest gegen so einen körperlich starken Gegner, die gefühlte 2 Köpfe größer und einiges mehr an Kilo in den Kampf warfen.

      2+
    • blackfoxx sagt:

      …ja klar, Huspek ist schon alleine wegen seiner Körpergröße den „Hölzern“ von Mattersburg überlegen. Eigentlich eine Frechheit, dass dem Lema überhaupt eine Vertragsverlängerung angeboten wurde, wenn der schon alleine das Mattersburg-Spiel nicht gewinnen konnte, was soll der überhaupt bei uns? aber vielleicht wird er noch 20-25cm wachsen, 10kg zulegen kann er auch noch, dann passt er! *kopfschüttel*

      3+
  2. Rene90 sagt:

    endlich wird auf einen Jungen Sturmspieler gesetzt, und schon wird geraunzt …..

    Sorry, Jantscher’s Leistung genpgte nicht einmal für die RL -> Aufwand / Kosten / Vertragsdauer in Relation gestellt, darüber kann man nachdenken, bevor man über den Einsatz von Lema zum diskutieren anfängt

    Koch -> seit seiner Vertragsverlängerung komme ich bei ihm in dieser Saison auf max 3 gute Spiele -> ist ja auch nicht mehr der JÜNGSTE ….

    1+

Schreibe einen Kommentar