„Wir bräuchten noch zwei gestandene Spieler“

Nehmen wir uns die Zeit, die letzte Woche, im Hinblick auf aktuelles Transfergeflüster, Revue passieren zu lassen.

„Wir sind eigentlich nicht auf Stürmersuche“

Wir beginnen mit einer Aussage von Gerhard Goldbrich auf sportnet.at, bei der die Stürmersuche verneint wurde: "Wir sind eigentlich nicht auf Stürmersuche und sind mit unserem Kader sehr zufrieden, auch vorne. Aber natürlich beobachten wir, und wenn sich etwas ergibt, sind wir bereit."

Damit hat der Generalmanager die Spielersuche dementiert, doch warum hat man zuvor in Slowenien über Andraz Sporar verhandelt? Warum hat man bei Jimmy Hoffer angeklopft? Diese zwei Beispiele waren zumindest keine reinen "Beobachtungen", sondern da ging's schon ums gute Geld.

 

Foda will zwei weitere Spieler.  Foto: CC BY-SA Steindy (Wikimedia Commons)

Foda will zwei weitere Spieler.
Foto: CC BY-SA Steindy (Wikimedia Commons)

„Wir bräuchten noch zwei gestandene Spieler“

Am Mittwoch fand der Trainingsauftakt und Laktattest des SK Sturm Graz statt. Man konnte nicht nur vier neue Gesichter (EsserDobrasHorvathPotzmann) erblicken, sondern auch ein paar interessante Aussagen von der Sturm-Führung zum aktuellen Stand des Kaders aufnehmen.

Im Gegensatz zu Gerhard Goldbrich ("sind mit unserem Kader sehr zufrieden") hat Franco Foda beim Trainingsauftakt folgendes gemeint: "Wir bräuchten noch zwei gestandene Spieler."

Somit ist man mit dem Kader zwar zufrieden, doch man könnte anscheinend zufriedener sein. Gerhard Goldbrich fügte an diesem Tag aber noch hinzu: "Wir schauen aber, was sich in der Transferzeit noch ergeben kann". Man darf also weiterhin gespannt sein.


Abwehr

Einer dieser vom Trainer angesprochenen "zwei gestandenen Spieler" könnte Ali Bamba (23) oder Muhamed Subasic (27) für die linke Abwehrposition sein, die nochmal als Trainingsgäste eingeladen wurden, und beim Trainingsauftakt und Laktattest anwesend waren. Das würde, nach dem Abgang von Igor Oshchypko, wieder Konkurrenz für Christian Klem als gesetzter Linksverteidiger bedeuten.


Angriff

Die Position, für die der zweite gestandene Spieler von Franco Foda gefordert wird, kann doch eigentlich – obwohl man „nicht auf Stürmersuche“ ist – nur der Angriff sein, nachdem man im Mittelfeld (Horvath, Dobras), in der Abwehr (Potzmann, eventuell Bamba/Subasic) und im Tor (Esser) nachgerüstet hat. 

Dass sich in nächster Zeit doch noch etwas in der Stürmerfrage tun könnte, ist somit nicht ausgeschlossen. Eventuell wollen die Sturm-Verantwortlichen, nachdem Roman Kienast zurzeit unter Knieproblemen leidet, Bright Edomwonyi erst von einer schweren Verletzung (Mittelfußbruch) zurückkommt, sowie Josip Tadic in der letzten Saison nicht der treffsicherste war, auf Nummer sicher gehen.

Der ehemalige Ried und Sandhausen Stürmer, Rene Gartler, wird es – trotz vorangegangener Spekulationen – nicht. Der 29-jährige wechselt nach Linz, zum LASK.


Mittelfeld

Mit den Neo-Blackies Sascha Horvath und Kristijan Dobras verpflichtete man bereits zusätzliche Verstärkung in der Schaltzentrale. Man ging eigentlich nicht davon aus, dass sich noch etwas im Mittelfeld tun könnte. Bis gestern.

Wie wir berichteten, hat der SK Sturm offiziell beim österreichisch-australischen Mittelfeldspielers James Jeggo angefragt. Dass daraus aber was wird, ist fraglich: Das von Sturm angestrebte Probetraining wird Jeggo von Seiten seines Klubs Adelaide United nicht gewährt.

Ist man nun tatsächlich auf der Suche nach einem weiteren Mittelfeldspieler? Schaut man sich bereits nach einem Ersatz für Donis Avdijaj um? Könnten eventuell doch noch David Schloffer und Marc Andre Schmerböck den Verein Richtung Grödig/Klagenfurt verlassen?

Kommen gar noch drei weitere Spieler zu Sturm? Der Verein gibt sich, bevor nicht alles unter trockener Tinte steht, bedeckt. Man darf gespannt sein, was die neue Woche mit sich bringt.

 

3 Kommentare

  1. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Kooperation mit Klagenfurt wäre wohl eine sinvolle Idee. Stürmer muss noch dringend einer her denn ich glaube (hoffe) das Tadic nicht seinen Vertrag aussitzen wird.

    1+

  2. sturm1909 sturm1909 sagt:

    stimmt ein stümer sollte schon noch kommen manhäzze och bedarf für einen der technisch was drauf hat mal sehen was da noch kommt

    0

  3. stuermisch sagt:

    Stürmer gehört unbedingt her, bei einer Verletzung hat man ja gesehen, dass die Alternativen nicht vorhanden waren. Dann noch zusätzlich der unglückliche Start von Edomwonyi und die Optionen waren dahin.

    0

Schreibe einen Kommentar