Wer folgt auf Thorsten Röcher?

Aufgrund des Abgangs von Thorsten Röcher muss sich Günter Kreissl nach einem adäquaten Ersatz umschauen. Ein Spieler hat sich auch in direkten Duellen mit Sturm Graz immer wieder ins Rampenlicht gespiel: Die Rede ist vom LASKer Thomas Goiginger. Auf die Frage, ob der SK Sturm kurz vor der Verpflichtung von Goiginger stehe, sagte sein Berater: „Das kann ich so nicht bestätigen. Ich kann zur Zeit gar nichts dazu sagen. Es wird aber von Spielerseite noch länger dauern bis eine Entscheidung gefällt wird, weil das Allerwichtigste für Thomas jetzt einmal die Europa-League-Qualifikation mit dem LASK ist. Sollte danach noch weiterhin Interesse von diversen Klubs bestehen, wird man weitersehen. Nach dieser starken Saison und seiner starken Statistik gibt es natürlich einige Interessenten, speziell in Österreich und Deutschland.“ Auf die Nachfrage, ob es denn eine Ausstiegsklausel im Vertrag des 25-jährigen Flügelspielers gäbe, antwortete der Berater mit einem eindeutigen: „Nein, die gibt es nicht!“ Sturm müsste demnach wohl ordentlich in die Tasche greifen, läuft der Vertrag des Flügelspielers doch noch bis 2020.

Ein weiterer LASK-Spieler zeigte in dieser Saison mit starken Leistungen auf. Der Linksverteidiger Maximilian Ullmann wird jedoch aller Vorraussicht nach nicht nach Graz wechseln. Sein Berater dazu: „Das kann ich mir schwer vorstellen, weil der Spieler noch einen langfristigen Vertrag in Linz hat und der Verein wohl kein Interesse daran habe, den Spieler abzugeben.“ Das Arbeitspapier des Spielers wurde erst Anfang des Jahres bis 2021 verlängert.

Der dritte, starke Linzer im Bunde, Peter Michorl, ist ebenfalls kein Thema. Der zentrale Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag gerade erst bis 2021 verlängert. 

Auch der Südstädter Lukas Grozurek steht sicherlich nicht nur bei Günter Kreissl auf der Wunschliste. Für den Flügelspieler müsste man aber die Transfereinnahmen Röchers wieder investieren. Sein Berater Markus Katzer von Stars and Friends auf die Nachfrage, ob Sturm Graz im Rennen um den Österreicher vorne liegt: „Das kann ich so nicht bestätigen. Es ist natürlich klar, dass nach einer Saison mit zehn Toren und sieben Assists der eine oder andere Klub Interesse zeigt, zumal Lukas Grozurek Österreicher ist. Dass so ein Spieler für Vereine wie Sturm Graz oder auch andere größere Vereine in Österreich interessant sein könnte, ist daher klar. Zwischen einem Interesse und einer Unterschrift liegt allerdings noch viel dazwischen. Wir werden in den kommenden Tagen und Wochen Gespräche führen und schauen was passiert. Für uns ist am Wichtigsten, dass sportlich alles passt. Ob Lukas dann bei einem neuen Verein landet oder bei der Admira bleibt,‌ wird sich zeigen, denn momentan ist noch alles möglich, auch ein Verbleib in der Südstadt.“  Auf die Frage, ob denn Ablöse für den Spieler zu zahlen sei: „Bei Lukas handelt es sich um einen Vertrag ohne Ausstiegsklausel, also ja, eine Ablöse müsste gezahlt werden.“

Anzeige

30 Kommentare

  1. Robsn85 sagt:

    Atik oder Avdijaj wären ja auch nicht unbedingt teuer oder vll als Leihe?

    0

    • Nock-74 sagt:

      Donis-Leihe + Kaufoption würd mir schon gefallen.

      1+

    • Schworza99 Schworza99 sagt:

      An Avdijaj sind große Vereine ala Köln, Newcastle etc. dran…da werden wir schon Lotto spielen müssen um den zu bekommen.

      Verstehe nicht warum man unbedingt jemanden aus unserer Liga holen muss. Einfach so wie bei Eze einen jungen Legionär um einen Scherzbetrag holen. Geht er auf – toll. Floppt er: eigene Jugend und fast kein Geld verloren.

      1+

  2. Bozo Bazooka sagt:

    Mah! Die beiden Knuddeltiger!

    2+

  3. Manuel Lampl sagt:

    Weiß jemand etwas über Marco Djuricin? Der wäre doch mega.. 1 Jahr Vertrag- Salzburg will ihn nicht.. ich denke, für 500.000 kann man den schon haben, oder?

    2+

    • Robsn85 sagt:

      Marktwert lt Transfermarkt.at 1mio…..

      0

    • Manuel Lampl sagt:

      Ja.. aber da ihn Salzburg nicht mehr will nehme ich an, dass man sich schon unter ner Mille haben kann…

      1+

    • Manuel Lampl sagt:

      Beispiel Grozurek.. 600.000 wert aber man muss wohl mehr bezahlen, da er eine echt gute Saison gespielt hat. Warum sollte man für einen Spieler, den man ned mehr haben will und der wohl balast ist Preis feilschen gehen?!

      Salzburg wird froh sein ihn los zu bekommen.. nicht gratis, schon klar.

      In der Schweiz war er ja auch nicht so der burner um eine gute verhandelbasis zu haben.

      Meine Meinung!

      2+

  4. brent_everett sagt:

    schon belustigend, mit welcher Begeisterung „Berater“ versuchen, Spieler von Sturm zu objektiv schlechteren Vereinen wie zb Ingolstadt (9. in der 2 DBuli) oder Austria (7. in der 1. ÖBuli) wegzulocken, um gleichzeitig Spielern von Admira u Lask einen Weiterverbleib in Pasching od Südstadt als plausible Option weiszumachen. Also irgendwas scheint in dieser Welt nicht mehr ganz in der Waagrechten zu sein..

    4+

    • graz4ever sagt:

      Ich versteh nur nicht, wieso es ein LASK schafft seine „Top“-Spieler so dermaßen zu sichern, während unsere halbe Mannschaft für Handgeld verscheuert wird???

      0

  5. Thomas sagt:

    Laut spox.com klagt grozurek die admira auf freigabe (zu sturm) – jedes Jahr das selbe Theater bei dem Verein

    1+

  6. brent_everett sagt:

    Also Djuricin, Grozurek, Gebauer wären schon eine Ansage in Richtung Wien. Tetteh finde ich auch brauchbar. Ich würde vor allem nach Speed Spieler Ausschau halten.

    4+

    • Manuel Lampl sagt:

      Sehe ich auch so! Bei Tetteh hat der Lask das Vorkaufsrecht. Ich denke, dass wird leider nix. Grozurek wird sich wohl zu Sturm klagen – kann uns egal sein, so sparen wir die Ablöse was man eventuell in einen Djuricin Transfer stecken könnte. Bin mir sicher, gü hat darüber zumindest schon mal nachgedacht .

      3+

    • flo1909 sagt:

      Ich sehe das auch so!! Grozurek ist nicht schlechter als Röcher und Djuricin so stark wie Alar; nur glauben du ich nicht drann. Vor allem bei Djuricin nicht, der war schon so oft im Gespräch, ich glaub der will nicht mehr zu uns!!!

      0

  7. jorge72 sagt:

    schmerböck sollte auf röcher folgen. ups der ist ja verkauft worden, soviel mal wieder zum lippenbekenntnis auf den eigenen nachwuchs zu setzen.

    1+

    • Bozo Bazooka sagt:

      Den Abgang von Schmerböck finde ich auch schade. Aber die Reservistenrolle in der vergangenen Saison war wohl ziemlich unbefriedigend für ihn. In der momentanen Situation hätte er vielleicht bessere Karten gehabt.

      2+

  8. fauli sagt:

    Sorry, aber was woltl ihr alle mit Djuricin? Eine halbe gute Saison, das wars. Danach hat er weder bei Salzburg, noch in Ungarn oder der Schweiz in irgendeiner Form überzeugen könnnen. Das wäre Salmutter 2.0
    Jetzt hörts doch bitte endlch mit den Stallgeruchtransfers a la Avdijaj und Konsorten auf. Ausserdem haben wir mit Lema und Fadinger interessante Nachwuchsspieler für diese Position. Gebt mal wieder dem Nachwuchs eine Chance

    0

  9. GazzaII sagt:

    Naja, wo hat er funktioniert?

    Und ist er ein ähnlicher Typ wie Alar, oder nicht?

    Wenn man ihn kA sagen wir für +/- 1 Mio bekommt, sag mir mal wer dir in der Preiskategorie als potentieller Alar Ersatz einfällt und ein ähnlicher Spielertyp ist?

    0

    • Bozo Bazooka sagt:

      In meinen Augen ist Djuricin ein ganz anderer Spielertyp als Alar, was jetzt aber kein Argument für oder gegen einen der beiden sein soll. Im Zusammenspiel wären sie sicher interessant, weil sie sich gut ergänzen könnten. Wird aber so nicht passieren, weil Djuricin, denke ich, nur im Falle eines Abgangs von Alar eine Option wäre.

      1+

    • Manuel Lampl sagt:

      Also Alar geht! Dass ist so sicher wie das Amen im Gebet! Und Djuricin würde ich Top finden. Der hat gut bei uns funktioniert und es ist doch auch klar, dass er seine Karriere wieder ankurbeln will. Wo soll dies passieren, wenn nicht bei uns?

      0

  10. Ritter2016 sagt:

    Für Röcher dürfte man schon einen Ersatz finden. Außerdem gibt es da noch Jantscher, der hoffentlich in Form kommt.

    Größere Baustellen gibt es bei der linken Verteidigung und im Angriff. Und natürlich müssen wir Bauchweh haben, sollte Zulj wirklich gehen. Wir haben gesehen, dass ohne ihn keine Kreativität im Spiel ist. Es braucht 1-2 kreative Spieler im Mittelfeld… und so einen muss man finden.

    1+

  11. Athlan sagt:

    Mir geht’s echt auf den Keks, dass unser Team ständig zerrissen wird. Just die Spieler, die unbedingt bleiben sollten, gehen dauernd Maresic ist einer der wenigen vernünftigen. Wie soll das Team so besser werden?

    1+

  12. sks1909 sagt:

    vergiss nicht Hierländer, einer unserer ganz Wichtigen Spieler hat auch verlängert, also 🙂

    2+

  13. Marchanno Diaz Rabihou sagt:

    Wir haben Jantscher und Filip, wir brauchen kein Experiment. Mann kann mit Fadinger und Huspek auf links experimentieren. Oder soll einer von den vorher genannten auf die Tribüne?

    0

  14. HW sagt:

    Wir haben Jantscher und Filip was brauchen wir da noch ? Zb. Einen Klasseflügel like Röcher , einen LV like Potzmann, einen Abräumen like Jeggo . Wir hatten so eine tolle Saison mit zum Teil großartigen Spielen und leider zerbricht wieder sehr vieles.

    Leider kann das wirtschaftliche ( gefragt ist der Vorstand ansonsten ist GK der nächste der geht) mit dem sportlichen Erfolg nicht mithalten

    0

  15. DieWahrheit sagt:

    Warum nicht folgenden Spieler kontaktieren?

    https://www.transfermarkt.at/rafal-kurzawa/profil/spieler/191895

    Der Vertrag läuft aus,anklopfen kann man doch mal. Spielte eine Bombensaison.

    Ebenfall als LV und ZM einsetzbar.

    Als Alar Ersatz dann Ihn.

    https://www.transfermarkt.at/davis-ikaunieks/profil/spieler/153820

    Scheinbar ähnlicher Typ, richtig gute Saison beim Absteiger in Tschechien. Wurde zum besten Legionär der Saison gewählt.

    Der Pole wohl heißbegehrt, dennoch könnte Sturm ein super nächster Schritt sein.

    Der Lette aber als kleines Experiment durchaus vorstellbar.Neben Eze und einem weiteren Stürmer.

    Beide durchwegs realistisch.

     

    1+

  16. DieWahrheit sagt:

    Hier ein Video vom Polen.

    MW 800.000 EUR

    Massiv underrated

     

    1+

Schreibe einen Kommentar