Amateure: Versöhnlicher Saisonabschluss

Spielbericht: SK Sturm Graz Amateure vs. ATSV Stadl-Paura 1:0 (0:0)

Im letzten Spiel vor der Sommerpause trafen die SK Sturm Graz Amateure in Messendorf auf den ATSV Stadl-Paura. Für beide Mannschaften ging es im Vorfeld der Partie um nicht mehr viel. 

(c) Martin Hirtenfellner – Fotografie

Das Spiel war weitgehend ausgeglichen, dennoch hatten die Jungblackys bereits in der Anfangsphase die große Chance auf eine Führung, scheiterten aber vom Elfmeterpunkt an Schlussmann Moritz Lüftner. Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause.

In der zweiten Spielhälfte zeigte man sich dann schon etwas effektiver. Der in der 63. Minute für Philipp Sittsam in das Spiel gekommene Jan Ostermann traf zehn Minuten nach seiner Einwechslung zur Führung für Sturm. Dieser Vorsprung hielt dann auch bis zum Schlusspfiff und somit geht man nach einem enttäuschenden Frühjahr immerhin mit einem knappen Heimsieg in die Sommerpause. Mehr als Tabellenplatz 9 war für das Team von Trainer Thomas Hösele aber nicht drinnen. 

Spieldaten

(c) SturmNetz.at

SK Sturm Graz Amateure vs. ATSV Stadl-Paura 1:0 (0:0)

SK Sturm Graz Amateure: Giuliani; Wetl, Gantschnig, Ehrenreich, Piras, Puchegger; Lema, Wagnes, Sittsam (63. Ostermann), Steinwender (63. Urdl), Mann; Bacher (68. Krienzer),

ATSV Stadl-Paura: Lüftner, Turkalj (46. Daka), Jamakovic, Ravelo Exposito, Xerach Muro (83. Santana), Botic, R. Hofstätter, P. Hofstätter, Kölbl, Hamzaj, Dzelili

Tor: Ostermann (73.)

Schiedsrichter: Marco Schlacher, Trainingszentrum Messendorf, 100 Zuschauer

Anzeige

Schreibe einen Kommentar