Anzeige

10 Kommentare

  1. fid82 sagt:

    Das wird, bis auf Spendi für Avlonitis und Dominguez für T. Koch die Aufstellung sein.
    Sakic oder Koch wird noch spannend und wo Hierli (LV?) spielt. Trotz nur 2 neuer Spieler habe ich ein gutes Gefühl. Gerade Röcher macht mir Hoffnung!

    1+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Goe sagt:

      Mal schauen, auf alle Fälle super für Röcher/uns dass er mit dem Tor gleich einmal ein persönliches Erfolgserlebnis hatte und somit einen super Einstieg!

      1+
  2. blacKnight sagt:

    Also ich hab den Kick nicht gesehen und am Video nur zu den Torszenen gespult, aber der Hosiner is für mich schon bemerkenswert. Der Typ wird vom Trainer, dem Verein und allen Fans – auch öffentlich – komplett abgeschrieben, hat Null Rückhalt und bleibt trotzdem voll motiviert und macht seine Türln. Das is von der Mentalität her schon sehr stark.

    8+
    • schwoaza Peter sagt:

      Danke für dieses Statement.
      Es sind alles Menschen dahinter, die im anonymen Internet verunglimpft werden.

      Swg

      3+
    • Grazer Fussballwunder sagt:

      Ich muss zugeben, dass ich ursprünglich den Transfer von Hosiner zu Sturm als eigentlich gute Idee empfunden habe und war dann letzte Saison (wahrscheinlich wie alle) maßlos von seinen Leistungen enttäuscht.
      Trotzdem habe ich ständig das Gefühl, dass bei ihm der Knopf noch platzen könnte.
      Die Frage, die sich dann halt stellen würde ist: Wie motiviert könnte ein Spieler sein, der zuletzt von „Niemanden“ innerhalb UND außerhalb des Vereins das Vertrauen geschenkt bekommt und dann plötzlich zu einem Leistungsträger wird und dann lauter Schulterklopfer um sich hat. Stell ich mir irgendwie seltsam vor.

      3+
    • ds1909 sagt:

      Also ich war von Anfang an nicht besonders vonHosiner angetan. Umso mehr bin ich von seinen Leistungen in den Vorbereitungen immer angetan (Hat ja auch in der letzten Vorbereitung immer genetzt). Vielleicht entwickelt er sich eine „jetzt erst recht“ Mentalität. Es wäre ihm zu wünschen.
      Neuer Trainer – Neue Chance.

      1+
  3. django sagt:

    ich war gestern in Kapfenberg , es wird verdammt schwer werden in die Meistergruppe zu kommen , mit diesem Kader und der Einstellung der Spieler haben wir keine Zukunft , , null Leidenschaft null Emotion null Siegeswille 🙁

    1+
    • black_aficionado sagt:

      Und wieder die Frage, welche 6 Mannschaften werden denn bitte vor uns landen? Damit wir nicht in die Meistergruppe kommen heißt es die grottige letzte Saison noch zu unterbieten! Mal ehrlich, so schlecht kann es fast gar nicht laufen! Dazu ist der Kader noch immer viel zu stark und die Testspiele sollten dafür wirklich nicht als Gradmesser genommen werden! Was man aber anhand der Tests erkennt, es wird versucht spielerische Lösungen zu finden! Nicht einfach nur den Ball weit nach vorne dreschen und auf Eze seinen Speed zu hoffen, nein! Da gibt es von hinten raus Kombinationen und kluge Bälle um das Spiel nach vorne zu tragen!

      2+
    • goodoldtimes sagt:

      Die letzten Vorbereitungen sind ergebnistechnisch immer gut gelaufen, doch gebracht hat’s uns nichts. Vielleicht probiert NeM auch einfach mal ein paar neue Ideen aus und schaut, wie viel man riskieren kann. Ich warte mal den Saisonstart ab…

      0
  4. Supersturm sagt:

    Hab jetzt 2 Livespiele (Boleslav u. Kapfenberg) gesehen und finde auch, dass sich im „Ernstfall“ schon noch einiges ändern bzw. bessern muss.
    Erschreckend ist für mich die Abwehrleistung – Allein die Tore gegen Kapfenberg.. ja, das 1. aus dem Gestocher nach dem Eckball kann passieren, aber das 2. war eigentlich gar nicht verteidigt (Kopfball aus ca. 6 Metern ohne Gegenspieler..) und beim 3. hat sich die Abwehr auch nicht gerade gut angestellt..
    – Koch ist noch immer inferior und lässt sämtliche Gegenspieler gewähren ohne jemals einen Zweikampf zu gewinnen oder eine Flanke zu verhindern..
    – Schrammel kann und darf nicht unser gesetzter LV sein.. so fehleranfällig im Stellungsspiel u. im Aufbau..
    – Sakic kommt mir nicht wesentlich stärker vor, als Koch.. Leider..

    im Prinzip kann mit dem derzeitigen Spielermaterial eigentlich nur eine 3-er Kette gespielt werden (Spendi, Avlo u. Maresic)

    im MF sind wir – berechnet man noch die nicht einsatzbereiten Hierli u. Dominguez dazu – mMn ausreichend aufgestellt. Röcher ist natürlich noch ein Upgrade und hat dies am Samstag eindrucksvoll bewiesen. Habe auch das Gefühl, dass unsere neue Nr. 10 mit Thorsten als Spielpartner auflebt – die beiden haben sich ganz toll ergänzt! Für Jantscher, Huspek u. Lackner sollte es schwer werden, sich in die Mannschaft zu spielen – Lema, Röcher, Ljubic, Dominguez sollten eigentlich ganz klar über diese zu stellen sein u. Kiteishvilli hat mir als sehr offensiver (fast 2. Stürmer) sehr gut gefallen!
    Und wenn kein Stürmer mehr dazustoßen sollte, ist Hosiner ziemlich sicher gesetzt – macht ja auch seine Tore und ist sehr bemüht. Wenn das Spiel mit Ball am Boden beibehalten wird, wird er auch in Pflichtspielen seine Tore machen!
    Eze und Pink sind höchstens Backups, wobei über die Leistung von Eze eigentlich sogar der Mantel des Schweigens zu werfen ist. Erschütternd, wie man in relativ kurzer Zeit derart abbauen kann..

    Meine Wunschaufstellung mit derzeitigem Spielermaterial:
    Siebenhandl
    Spendlhofer – Avlonitis – Maresic
    Lema – Hierländer – Ljubic – Dominguez – Röcher
    Hosiner – Kiteishvilli

    0

Schreibe einen Kommentar