Anzeige

18 Kommentare

  1. Grazer Fussballwunder sagt:

    3,15 Mio Euro??? Wir schreiben das Jahr 2018 und sind nicht in den 1990er Jahren.

    Um 3,15 Mio Euro bekommt man einen bieder spielenden Rapid-Verteidiger. Für einen Mittelfeldregisseur und Spieler der Saison sollte es schon ein „bisschen“ mehr sein.

    Noch besser wäre er bleibt bei uns!

    15+
  2. schmitz sagt:

    Scheiß auf’s Geld GK, Zulj soll noch bei uns bleiben und weiterhin noch aufblühen  ……. Und ganz nebenbei 1,2 Jahre noch bei STURM wäre für Zulj das beste.

     

    Auf die Schwoazn!!!!!

    6+
  3. jimtheone sagt:

    Quali abwarten und dann für 6 Mio+ nach Deutschland oder England wie auf Transfermarkt at/de diskutiert wird.

    Das würde passen denk ich.

    Aber 3.15 mio aus der Türkei bitte net amal beantworten.

    6+
  4. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/guenter-kolb/" rel="tag">Günter Kolb</a> Schworza99 sagt:

    Um 3.15m bekommens an Schrammel…aber auch nur wenns lieb fragen…

    9+
  5. Erzschwoarza sagt:

    Wenn statt der 3 eine 8 steht, dann ok! Verkauft! Sonst sollen diese Türken ihr Angebot sich sonst wohin stecken!

    Ein Frechheit sowas!

    8+
  6. Robsn85 sagt:

    Er soll Ihnen um 3.15 Mio in ein Becherl wixxen und dann können sie sich selber einen züchten.

    0
  7. Neukirchner sagt:

    Hätte jemand vor genau einem Jahr behauptet, für Zulj würde im Sommer 2018 ein Angebot von über 3 Millionen abgegeben werden, ich hätte ihn für verrückt erklärt. Zulj, 25, bislang ewiges Talent, endlich mit seiner ersten guten Saison: Da wären 3,15 Mio. als Erstangebot gar nicht sooo frech.

    Sollte Sturm keine Gruppenphase erreichen, Besiktas hingegen schon und die Türken ihr Angebot ordentlich nachbessern, könnte ich mir im August so einen Transfer für 5-7 Millionen schon einreden lassen.

    13+
  8. jorge72 sagt:

    In den vergangenen Wochen hat es in Graz viel Aufregung um die Wechsel diverser (Ex-)Spieler zu den beiden Wiener Vereinen Austria und Rapid gegeben.
    Sturm-Coach Heiko Vogel verrät in der „Kleinen“, dass es ihm wenig gefallen hat, wie tragisch die Situation teilweise dargestellt wurde: „Ich habe in den letzten paar Wochen auch große Probleme gehabt mit dem Negativismus, was unseren Kaderumbruch angeht. Diese Schwarzmalerei war ja Wahnsinn. Ich war kurz davor zu sagen: „Wisst ihr was, ich bleibe in Deutschland, das hat eh alles keinen Sinn mehr. Der Klub ist tot.“
    „Im Ernst: Ich habe mit dem Kader, den ich jetzt habe, genauso viel Fantasie, wie ich mit dem Kader in der vorigen Saison hatte.“

    Der Deutsche weiter: „Was bringt mir Groll? Wenn ich im Groll lebe, ist das immer rückwärtsgerichtet. Alle Spieler haben ihre Gründe, der eine kann es besser begründen, der andere nicht so gut. Aber ich bin keinem böse.“
    „Ich glaube, dass man gut daran tut, alle Wechsel etwas distanzierter zu sehen. Ganz ehrlich: Ich habe keine Lust, wenn wir nach Wien kommen oder die Wiener zu uns, dass ich so eine Hassstimmung spüre. Das ist wirklich fehl am Platz, es ist Sport. Wir tun gut daran, wenn wir das Ganze nicht in Hass umschweifen lassen. Das Leben geht weiter, wir haben tolle Spieler dazubekommen. Den Fans kann ich nur mitgeben: Vergeudet die Energie nicht gegen Spieler, sondern gebt genau diese Energie unserer neuen Mannschaft. Das hilft uns mehr.“

    11+
  9. Strauss sagt:

    Zulj sollte noch ein Jahr bleiben. Er war das ewige Talent, ist jetzt 25 und sollte sein 1.tolle Jahr bestätigen. Das geht am besten bei uns, da er Stammspieler ist und ein gewisses Standing bei Spielern, Fans und Trainerstab hat. Bei einem anderen Klub beginnt er bei 0 und am Bankerl, nicht vergessen! Zum Türkeiangebot: Unberechenbare Klubpräsidenten, explosive Stimmung auf den Rängen, absteigende Liga. Bitte gut überlegen!

    4+
  10. gayrold sagt:

    Wer sagt denn das der Peda überhaupt in die Türkei wechseln möchte???

    9+
    • Ennstaler sagt:

      Mag er überhaupt Kebap oder sind ihm Steirakas und Schilcher lieber?

      6+
  11. brent_everett sagt:

    Dieses Angebot ist provokant u beleidigend!

    5+
  12. jott1976 sagt:

    Kvilitaia der das Tor nicht trifft soll um 3,5 Mio. nach Belgien wechseln. Wenn jemand nicht mind. 7-8 Mio. für Zulj zahlt, soll er noch 2 Jahre bei uns spielen und uns viel Freude bereiten.

    6+
  13. realistic sagt:

    Für Vida der vor einem halben Jahr ablösefrei war, wollen sie jetzt 35 Millionen.!!!

    So frech sind die!!!

    Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen das er in der Türkei kicken will.

    2+

Schreibe einen Kommentar