Trainingsauftakt mit Testspieler vom FC Bayern

Für die meisten Sturm-Profis ist der Urlaub zu Ende und die Pflicht ruft. Die Vorbereitung für die Saison 17/18 beginnt am Dienstag in Messendorf.

Nur für die Spieler, die für ihre Nationalteams im Einsatz waren, gibt es einen verlängerten Urlaub: Deni Alar steigt am 16.06. ins Training ein. Charalampos Lykogiannis und Dario Maresic werden am 19.06. zur Mannschaft stoßen.

Neben den zwei Neuzugängen Thorsten Röcher und Jörg Siebenhandl werden auch Thomas Gösweiner und Fabian Wetl mit der Kampfmannschaft trainieren.

Außerdem wird es ein weiteres neues Gesicht geben: Patrick Puchegger, der aktuell noch bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern München unter Vertrag steht, wird in den kommenden Wochen als Testspieler von der sportlichen Leitung unter die Lupe genommen. Der 22-Jährige kann sowohl in der Innen-, als auch in der linken Außenverteidigung und im linken Mittelfeld zum Einsatz gebracht werden.  

Der Niederösterreicher wechselte 2013 von der St. Pölten-Akademie in den Bayern-Nachwuchs. Der Abwehrspieler, dessen Vertrag in München nicht verlängert wird, absolvierte in der abgelaufenen Saison 19 Spiele für die Bayern Amateure in der Regionalliga Bayern. Der 1,88 Meter große Verteidiger stand außerdem neun Mal für die ÖFB-Nachwuchsnationalteams auf dem Platz.

 

9 Kommentare

  1. RAM6I sagt:

    Tja, da sind wir mal gespannt!

    Spieler von FC Bayern, leider wohl eher aussortiert vom FC Bayern. (Warum auch immer, aber testen kostet nix)

    Daten zum Spieler..

    19 Spiele Regionalliga Bayern 1 Tor, 1 Torvorlage

    Hauptposition: Innenverteidiger….Nebenp. Linker Verteidiger, Rechter Verteidiger!

    Beidfüßig..wurde auch schon im Mittelfeld eingesetzt.

     

    So nun heißt es Tee trinken und abwarten…

    0

  2. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Naja seine eigenen, jungen Vertridiger verleihen und ein 22 jähriges Backup holen…? Mit Potzmann haben wir schon einen Defensiv Allrounder. Also Kader reduzieren geht anders. Verstehe nicht wieso man an Positionen im Mittelfeld und der Defensive Verstärkungen holt aber auf der Problemposition Nummer 1, dem Sturm, nicht. Sollte normalerwise Priorität Nummer 1 haben, Spieler zu holen die knipsen können. Aber anscheinend passt man den Kader dem Spielsystem an…

    Also entweder sind schon ein paar Abgänge ala Spendlhofer und Lyko kurz vorm Abschluss oder wir könnten ohne Not Spieler auf Positionen wo wir gut besetzt sind holen…da muss man fast in Goldbrich Nostalgie verfallen.

    0

  3. Supersturm sagt:

    An alle, die sich über diesen „Testspieler“ Gedanken machen.. Wie oft wurde ein Testspieler beim SK Sturm schon fix verpflichtet? Der Junge darf ein bisschen mittrainieren, vielleicht bei einem Trainingsspiel gegen den FC Holzhacker eine Halbzeit spielen und wird verschwinden, bevor irgendjemand was mitkriegt..

    1+

  4. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Also wenn ich einen Spieler nur gegen ne Spaßtruppe teste dann kannst unser Scouting+sportliche Führung eh vergessen…

    Jeder Testspieler nimmt einem Schmidt oder Lovric Minuten weg…Diese haben dann keine Matchpraxis und sollen am Anfang der Saison jene bei den Amateuren sammeln…Beim Lovric hats zumindest 2 Jahre gut funktioniert.

    Ich hole mir ja nur einen Testspieler wenn ich sehr zuversichtlich bin, sonst könnte eh jeder kommen und mittrainieren…

    0

    • Supersturm sagt:

      wird unserem GK wahrscheinlich von seinem „Manager“ empfohlen worden sein und um diesen nicht zu verärgern, geben sie dem Spieler halt die Möglichkeit. War zig-Male so und wird auch künftig immer wieder so sein..

       

      0

    • Schworza99 Schworza99 sagt:

      Natürlich verdient er ne Chance. Die verdient Zjulj und jeder andere neue der noch kommen sollte. Nur ein Mareaic, Lovric, usw. verdienen halt auch eine…

      0

  5. brent_everett sagt:

    Und was ist jetzt mit Zulj – wird da mit Chabbi getauscht? Und was ist mit den Gerüchten um den Tausch von Lyko mit Stangl und Djuricin?

    0

Schreibe einen Kommentar