Trainingsauftakt Damen Sommer 2020

Am Montag haben die Sturm Damen und die Akademie-Spielerinnen das Training wieder aufgenommen. Es gilt, die Spielerinnen für den Saisonstart im September 2020 bestmöglich vorzubereiten.

Bei herrlichstem (Fußball-)Wetter ging es endlich wieder los: Trainer Christian Lang und sein Betreuerteam haben die Spielerinnen der Kampfmannschaft und der Akademie zum ersten Training der Saison 2020/2021 am Postplatz gebeten.

Vereinsgebäude am Postplatz © Martin Hirtenfellner Fotografie

Kader

Trotz der Abgänge rund um Kapitänin Celina Degen wurde betont, dass es möglich ist, diese intern zu ersetzen. Spielerinnen wie Stefanie Kovacs und Anna Malle kehren nach langwierigen und schweren Verletzungen retour. Weiters wurde zu Trainingsbeginn die erste  Neuverpflichtung bekanntgegeben. Annabel Schasching, 18-jährige Mittelfeldspielerin, kehrt dem direkten Ligakonkurrenten St. Pölten den Rücken und wechselt mit sofortiger Wirkung nach Graz. Zwei „Quasi“-Neuzugänge, die schon in der Winterpause geholt wurden, aber aufgrund von Corona noch kein Pflichtspiel bestreiten konnten, stehen ebenso bereit, um ihr Können zu beweisen. Stürmertalente Nina Predanic, slowenische Nationalspielerin und Katja Wienerroither, österreichische A-Nationalspielerin, konnten schon in den Testspielen im Februar 2020 überzeugen. Leider wurde die zweite Saisonhälfte 2019/2020 dann nie wieder angepfiffen.

 

Die Neuzugänge der SK Sturm Graz Damen: Katja Wienerroither, Annabel Schasching, Nina Predanic (von links nach rechts)
© Martin Hirtenfellner Fotografie

Trainingsstart bei heißen Temperaturen

Zu Beginn des Trainings versammelte das Betreuerteam inklusive Mario Karner die Spielerinnen am Mittelkreis zu einer kurzen Ansprache. Der sportliche Leiter wies in dieser auf die geltenden Corona-Regelungen hin und wie sich die Spielerinnen in der derzeitigen Situation verhalten sollen. Nach dieser Phase des Einschwörens, einigen Laufrunden und kurzen Aufwärmübungen ging es auch schon los.

Die ersten Minuten am Platz gehörten der Ansprache von Mario Karner © Martin Hirtenfellner Fotografie

Der Fußballplatz am Postplatz in der Herrgottwiesgasse wurde viergeteilt. Die jeweiligen Teams mussten unterschiedliche Übungen durchlaufen. Nach einer gewissen Zeit wurden die Spielerinnen zur nächsten Aufgabe geschickt.

Das erste Übungsfeld beinhaltete ein kleines Testspiel, bei dem Trainer Christian Lang den Akteurinnen Feedback zu den Positionen und dem System gab.

Julia Keutz im Fokus © Martin Hirtenfellner Fotografie

Das zweite und dritte Übungsfeld brachte die Spielerinnen mit Konditions- und Athletikübungen bei den hohen Temperaturen ordentlich ins Schwitzen. Bemerkungen von den Betreuern gab es hier nur, wenn Bälle unsauber zurückgespielt oder Übungen nicht mit voller Konzentration ausgeführt wurden.

Verteidigerin Katharina Weiß bei der Sprintübung © Martin Hirtenfellner Fotografie

Im vierten Feld wurden Torabschlüsse geübt. Man spielte sich gegenseitig den Ball zu, musste vier Stangen umkurven und aus vollem Lauf heraus den Torabschluss an der Strafraum-Grenze auf das Tor bringen.

Mittelfeldspielerin Paula Roth beim Torabschluss © Martin Hirtenfellner Fotografie

Nach rund anderthalb Stunden war das Training an einem der heißesten Tage in diesem Jahr beendet.

Kurzes Auslaufen nach einer anstregenden Trainingseinheit © Martin Hirtenfellner Fotografie

Stimmen

Trainer Christian Lang, Torfrau Vanessa Gritzner und Mittelfeldspielerin Emily Cancienne standen uns für Interviews zur Verfügung:

Christian Lang

… über die Abgänge und die Auswirkungen auf das Spielsystem

… über anstehende Transfers und die aktuelle Kadersituation

… über die Flexibilität des Spielsystems

… über den Sommerfahrplan 2020

… wie Corona auf die Saison 2020/2021 wirken wird

… welche Ziele für die Saison 2020/2021 ausgegeben werden

 

Vanessa Gritzner

Torfrau Vanessa Gritzner bei ihrem allerersten Interview © Martin Hirtenfellner Fotografie

… über die Freude, wieder am Fußballplatz zu stehen

… was sie aus der letzten Saison mitnimmt

… über ihre persönliche Weiterentwicklung im Tor

… über ihre Erfahrungen, in der Champions League Qualifikation zu spielen

… über den Anspruch, die Qualifikation zur Champions League zu schaffen

 

Emily Cancienne

Emily Cancienne geht in ihre sechste Saison für die Sturm Graz Damen © Martin Hirtenfellner Fotografie

… über die Saisonvorbereitung

…. wie das Team die Abgänge kompensieren wird

 …. wie das Training virtuell während der Corona-Zeit ausgesehen hat

…. über ihre Pläne für die neue Saison

…. über die Champions League Qualifikationsspiele im August 2019

Fahrplan bis zum ersten Pflichtspiel 2020/2021

Sechs Testspiele werden voraussichtlich bis zu Beginn der Saison 2020/2021 gespielt. Los geht es am Samstag zuhause am Postplatz um 13:30 Uhr gegen den slowenischen Erstligisten ZNK Maribor.

Das erste Bundesligaspiel wird am 06.09.2020 um 14 Uhr gegen den SV Horn im Trainingszentrum Messendorf stattfinden.

Bildergalerie

Anzeige

1 Kommentar

  1. 1909 sagt:

    Sehr spannender Einblick in die Welt der schwarz-weißen Damen. Vielen Dank!

    2+

Schreibe einen Kommentar