Sturms Damen für Österreich

Celina Degen erstmals im A-Nationalteam

Äußerst erfreuliche Post gibt es von den Damen des SK Sturm. Wie der Verein heute bekannt gab, werden insgesamt elf Spielerinnen des SK Sturm ihre diversen Nationalteams verstärken. Ein klares Indiz dafür, dass im Betreuerstab rund um Trainer Christian Lang sowie in der kompletten Frauenabteilung hervorragend gearbeitet wird. 

copyright Martin Hirtenfellner Fotografie

Hervorzuheben gilt wohl die erstmalige Einberufung der erst 17-jährigen Celina Degen, die von Teamchef Dominik Thalhammer gemeinsam mit Yvonne Weilharter nominiert wurde, um das A-Nationalteam der Frauen beim bevorstehenden Cyprus Womens Cup 2019, der Ende Februar über die Bühne gehen soll, zu verstärken. Die Österreicherinnen treffen hierbei auf Nigeria, Belgien und die Slowakei. Die junge Torfrau Vanessa Gritzner und Julia Mak wurden zudem auf Abruf ebenfalls genannt, werden aber wie viele weitere Nachwuchsspielerinnen in den Nachwuchsteams dabei sein.

Bei der U19 (zwei Mal gegen Portugal Ende des Monats):

Jessica Frieser, Lisa KolbStefan Großgasteiger, Julia Wagner und die bereits erwähnte Julia Mak.

Bei der U17 geht es für folgende Spielerinnen zwei Mal gegen Griechenland:

Julia Magerl, Katja Dorn und Mariella El Sherif.

SturmNetz gratuliert recht herzlich und freut sich über die tollen Nachrichten aus dem Verein!

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar