SturmNetz goes Malaga!

Zwei unserer Redakteure heben am Montag in Richtung Spanien ab.

Überraschung! Zum ersten Mal seit der Gründung von SturmNetz.at im Frühjahr 2015 werden in diesem Jahr zwei unserer Redakteure auch beim Winter-Trainingslager vor Ort sein, um euch täglich mit so vielen Informationen wie möglich am Laufenden zu halten. Unsere Finanzen reichten leider nicht ganz aus, um die Redakteure ausreichend zu unterstützen, deswegen bezahlen die Beiden einen beträchtlichen Teil der Kosten aus der eigenen Spardose. 

Stefan Krainz und Kai Reinisch heben am Montag um 07:10 Uhr von Wien aus ab und werden nach einem kurzen Zwischenstopp in Zürich um 12:15 Uhr am Flughafen Malaga landen. Von dort aus geht es dann mit einem Leihauto in das circa 100 km südlicher gelegene Sotogrande. Untergebracht wird unser Team im Hotel Almenara sein, in dem auch die Mannschaft beherbergt sein wird. Grund dafür ist, dass im gegenüberliegenden NH Hotel, in dem jene Medienvertreter, die die Reise über den Verein gebucht haben, wohnen werden, zum Zeitpunkt unserer individuellen Buchung keine Zimmer mehr verfügbar waren. Dies wurde natürlich mit dem Verein besprochen, um Probleme im Vorhinein auszuräumen. 

© aeroprints.com

Wie sieht der Spanien-Fahrplan aus? Wir werden täglich in Form eines Tagebuchs unsere Eindrücke von den Trainingseinheiten und all den Rahmenbedingungen rund um das Trainingslager zum Besten geben. Vom Testspiel gegen den FC St. Gallen am kommenden Dienstag, den 16.01.2018, gibt es auch einen Liveticker aus dem spanischen Sotogrande. Weiters werden wir natürlich versuchen das eine oder andere Interview für euch zu führen und unseren werten Kollegen Martin Hirtenfellner bestmöglich zu vertreten, wenn es um die Versorgung mit Fotos geht.

Ein weiteres Vorhaben unsererseits ist es, das eine oder andere Mal via Live-Chat mit unserer geschätzten Leserschaft in Kontakt zu treten, um eure Fragen direkt vor Ort zu beantworten – Ankündigungen dazu werden früh genug folgen.

Wir freuen uns darauf, euch die pflichtspiellose Zeit so angenehm und interessant wie möglich zu gestalten und melden uns erstmals Montag Abend aus Spanien mit unseren ersten Eindrücken. Gerne könnt ihr die Reise unserer Redakteure auch via Instagram-Story mitverfolgen.

Anzeige

7 Kommentare

  1. Toastbrothauer Toastbrothauer sagt:

    Super News, liebes SturmNetz Team!

    Genießt das Wetter dort drüben 😉

    Vielleicht wäre es möglich, einen Live-Chat mit einem Spieler zu organisieren, wäre auch spannend!

    Schwoaz-weiße Grüße

    6+
    • Stefan Krainz Stefan Krainz sagt:

      Auch dahingehend, gibt es bereits Überlegungen. Wir werden unser Bestes geben, können diesbezüglich aber noch nichts versprechen. 😉

      6+
  2. graz4ever sagt:

    Danke SturmNetz – besonders den zwei reisenden Kollegen – für die vielen Mühen.. für Fans aber ein wahrer Segen (zumindest meiner bescheidenen Meinung nach 😉 )

    5+
  3. 1909 sagt:

    Danke, coole Sache! Gibt’s eine Möglichkeit euch etwas zu spenden?

    2+
    • Moritz Lösch Moritz Lösch sagt:

      Die gibt es! Dazu erzählen wir euch in den nächsten Wochen mehr!

      3+
  4. Gustlig sagt:

    ich spendier gern was!

    1+
    • graz4ever sagt:

      Ebenso 🙂

      Mir scho öfter dacht, daß sie eigentlich bissl unterstützt gehören für den teils echt großen Aufwand..

      0

Schreibe einen Kommentar