Sturm trifft auf Kraftwerk

Spielvorschau: Kraftwerk Ü30 vs. SK Sturm Graz

Der SK Sturm Graz trifft morgen (Samstag, 10.10.2015) in einem weiteren Testspiel auf den Sieger des diesjährigen 20. Raiffeisen Stammtischcups. Das Team mit dem Namen Kraftwerk Ü30 darf ihr Können gegen den SK Sturm unter Beweis stellen. Gespielt wird bereits um 11:00 Uhr in der Sportanlage des SV Teubl in St. Johann in der Haide (bei Hartberg).

Das im Juni angesetzte Spiel gegen den damaligen Stammtischcup-Sieger FC Holzhacker 07 wurde wegen den tragischen Vorfälle rund um die Amokfahrt in Graz abgesagt. Aber im Jahr zuvor durfte der Klub Café Dino als Stammtischcup-Sieger die Schwarz-Weißen herausfordern. Das Spiel endete 15:1 (6:0) für Sturm. Solch ein Ergebnis konnte man im Vorfeld zwar vorhersehen, mit der Aufstellung sorgte man jedoch sehr wohl für Überraschungen: Physiotherapeut Daniel Schatz verkörperte im Mittelfeld den Spielmacher, Benedikt Pliquett durfte als Stoßstürmer einen Hattrick bejubeln.

Derartige Testspiele bringen der Sturm-Mannschaft zwar kaum Erkenntnisse, den Stammtischcup-Siegern dafür aber ein tolles Erlebnis die Sturmkicker in ihrem „Spiel der Spiele“ hautnah erleben zu dürfen und sie eventuell sogar ein wenig zu ärgern. Wir können uns also auf ein tolles Fußballfest mit höchstwahrscheinlich vielen Toren freuen. Der Eintritt ist frei.

Kraftwerk Ü30 (Foto: (c) stammtischcup.at)

Kraftwerk Ü30 (Foto: (c) stammtischcup.at)

Spieldaten

Kraftwerk Ü30 – SK Sturm Graz
Testspiel gegen den Sieger des 20. Raiffeisen Stammtischcups; freier Eintritt
Samstag, 10. Oktober 2015, 11:00 Uhr – Sportanlage des SV Teubl in St. Johann in der Haide (bei Hartberg)

Mögliche Aufstellung

Sturm Graz (4-2-3-1)
Schützenauer; Potzmann, Maresic, Spendlhofer, Lykogiannis; Piesinger, Offenbacher; Schick, Avdijaj, Dobras; Edomwonyi

Ersatz: Esser; Kayhan, Sharifi, Klem, Kienast, Tadic

Es fehlen: Stankovic, Rosenberger (beide Kreuzbandriss), Michael Madl, Anel Hadzic, Wilson Kamavuaka, Christian Schoissengeyr, Sascha Horvath, Andreas Gruber, Tobias Schützenauer, Johannes Handl, Sandi Lovric, Fabian Ehmann (alle beim Nationalteam)

Es wird ab 10:30 Uhr einen Liveticker geben.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar