Sturm testet gegen Zavrc

NK_Zavrc
Während das Österreichische Nationalteam am 17.11.2015 das freundschaftliche Länderspiel gegen die Schweiz (Michael Madl auf Abruf) bestreitet, will auch der SK Sturm Graz die Zeit für ein internationales Testspiel nutzen. So empfangen die Schwarz-Weißen in der Länderspielpause den slowenischen Erstligisten mit dem klingenden Namen NK Zavrc.

NK Zavrc belegt derzeit den 5. Tabellenrang der slowenischen Prva Liga. Der Verein gelang neulich in die österreichischen Medien als dort Peter Pacult anheuerte und zweieinhalb Wochen später – per SMS – wieder entlassen wurde. Die Slowenen mussten sich deshalb zum bereits vierten Mal in dieser Saison auf die Suche nach einem neuen Chefcoach machen. Fündig ist man beim Mazedonier Milko Gjurovski geworden, der nun seit 22.10.2015 das Traineramt bekleidet.

Das Testspiel findet am Freitag, dem 13.11.2015, um 15:00 Uhr im Trainingszentrum Messendorf statt. Der Eintritt ist frei. SKSturm.tv überträgt das Spiel live; SturmNetz stellt wie immer einen Liveticker zur Verfügung.

 

2 Kommentare

  1. Ranger sagt:

    „Zavrc“ ist wohl stärker einzuschätzen als Celje, die sich mittlerweile auf dem letzten Tabellenplatz befinden. Sonst keine AHnung von Zavrc, außer dass es komisch war, dass sie Peter Pacult eingestellt haben. Na gut, den Fehler haben sie aber schnell wieder korrigiert 😉

    Testspiele halte ich grundsätzlich für sinnvoll, nur bin ich schon sehr auf die Aufstellung gespannt wenn 3/4 vom Kader in diversen Nationalteams tätig sein werden. Auf gehts SHARIFI XD

    1+

  2. Nock-74 sagt:

    Ist zwar etwas off-Topic: Na hoffentlich hat der Franco nicht mitbekommen, dass der Zsak den Lovric doch tatsächlich, trotz seines enormen schulischen Stresses, im U18-Nationalteam auflaufen lies gegen Italien. Und macht dieser dann doch glatt auch noch das 1:0. Bitte nicht unserem Trainer sagen, sonst wird der noch bitterböse. 😉

    3+

Schreibe einen Kommentar