Sturm-Talent vor Abgang?

Ausländische Klubs sind an Dario Maresic interessiert

Steht der nächste Abgang beim SK Sturm bevor? Talent Dario Maresic soll das Interesse von einigen ausländischen Klubs geweckt haben. Nach Informationen des Online-Mediums SPOX sind Klubs aus England, Deutschland und der Niederlande an dem 17-jährigen Talent dran.

Auch sein Berater Werner Ruttensteiner schließt einen Transfer nicht aus. „Wenn das Gesamtpaket für alle Beteiligten passt, kann man über eine Veränderung nachdenken“, erklärt der Spielerberater gegenüber dem Portal. Ein vorschneller Wechsel kommt allerdings nicht in Frage, so stehe doch die Entwicklung des Spielers im Vordergrund. Maresic hat in Graz zwar nur noch einen Vertrag bis 2018, doch auch eine Verlängerung mit Sturm sei möglich.

Da bei den Grazern mit Patrick Puchegger ein Abwehrspieler getestet wird, ist aber ein Wechsel derzeit gar nicht so unwahrscheinlich.

Für die Schwarz-Weißen absolvierte der junge Innenverteidiger fünf Bundesligaspiele im vergangenen Frühjahr, die er allesamt mit Bravour meisterte. Zudem konnte er am Dienstag sein Debüt im U21-Nationalteam feiern, bei dem er sogar den Treffer zur 1:0-Führung gegen Ungarn erzielte (Endstand: 2:1).

Foto © Martin Hirtenfellner Fotografie

Währenddessen hat Sturm bereits den Abgang von Seifedin Chabbi bestätigt. Der Stürmer werde nicht mehr mit Sturm trainieren, ein Abnehmer steht noch nicht offiziell fest, es dürfte aber die SV Ried werden. Zu klären sind wohl nur noch Vertragsdetails.

 

7 Kommentare

  1. Neukirchner sagt:

    „so stehe doch die Entwicklung des Spielers im Vordergrund“:
    Der springende Punkt! Unter einem Trainer FF kann Maresic Kopf stehen und Woche für Woche Weltklasse Leistungen abliefern: Spielen wird dann ohnehin immer der „ruddinierde Landsmann“ Mr. Schneckenpost Schulz. Für Sturm jammerschade, für die Entwicklung des Spielers absolut nachvollziehbar…

    3
    • Schweinebaermann sagt:

      Sorry, bei aller auch berechtigten Foda Kritik ist das einfach Schwachsinn. Wenn du lesen kannst, wüsstest du auch, dass Maresic 17 Jahre alt ist und im Frühjahr 5 Spiele für Sturm absolviert hat. Meine Frage an dich: Wer hatte Maresic vor dem Frühjahr als riesiges Talent in schwarz-weiß auf dem Zettel außer Foda? Außerdem glaub ich, dass Foda auch weiß, dass Schulz nur noch maximal eine Saison spielen wird und wo ist das Problem, wenn Maresic kommende Saison neben Schulz als dessen Nachfolger aufgebaut wird?

      1
    • Schworza99 Schworza99 sagt:

      Weil er seinen Vertrag sicher nicht verlängern wird wenn er hinter Spendi, Schossi und Schulz als Verteidiger Nummer 4 (evtl. 5 wenn der Bayern Testpieler bleibt) gesetzt ist.

      Also man muss klar sagen mit seiner Erfahrung muss Schulz einfach viel abgeklärter sein. Wie wir wissen ist Foda die Form egal. Er würde die erfahrenen immer den jüngeren vorziehen. Maresic hat auch nur durch Verletzungen den Sprung in die Start 11 geschafft. Zu hoffen das Foda weiß dass er Talente fördern muss ist eine leere Hoffnung…sonst bräuchte der Lovric wohl kaum eine Spielzeit Klausel in seinem Vertrag.

      Man muss sehen was bis Transferende passiert aber du kannst einen Spieler halt keine Verlängerung schmackhaft machen wenn nach Erfahrung und nicht nach Leistung aufgestellt wird. Dann lieber noch Ablöse für ihn kassieren.

       

      3
    • flo1909 sagt:

      @ Schweinebaermann

      Du verstehst nicht, einige sind hier der Meinung, dass wir wohl ungeschlagen Meister werden würden wenn wir endlich denn FF los wreden und dann mit der U12 antreten!!!

      1
    • B.Bakota B.Bakota sagt:

      Danke fuer ihre gesitlichen Ergusse, Herr Flo.

      1
    • B.Bakota B.Bakota sagt:

      Danke fuer ihre geistlichen Erguesse, Herr Flo.

      1
    • kato kato sagt:

      maresic hat seine sache in den paar partien, die er bestritten hat, für sein alter/seine erfahrung ganz ordentlich gemacht, es war aber auch klar zu sehen, dass er sich noch steigern muss. anders als zb schoissengeyr, der reinkam und geglänzt hat. von den leistungen in der letzten saison stehen spendlhofer und schoissengeyr noch klar vor maresic.

      1

Schreibe einen Kommentar