Sturm startet gegen den Meister

Am Samstag den 23.07.2016 finden die erste Spiele der neuen Bundesliga-Saison statt. In der Merkur Arena empfängt der SK Sturm Graz niemand geringeren als den amtierenden Meister RB Salzburg. Darauf folgen zwei Auswärtsspiele in Ried und Mattersburg.

Den gesamten Bundesliga-Spielplan für die neue Spielzeit findet ihr hier: Link.

 

11 Kommentare

  1. Nock-74 sagt:

    In der ersten Euphorie vor einem Jahr hätt ich noch geschrieben passt, nach vier Runden zwischen 6-9 Punkten! Heute in der Realität Foda 3.8.1.12 angekommen sage ich, ok wird wohl nicht mehr als ein Punkt nach vier Runden (Salzburg H, Ried A, Mattersburg A, Austria H) werden. Na hoffentlich belehren mich die Spieler eines Besseren!

    1+

    • Ulysses S. Grant sagt:

      Ganz so negativ seh ichs nicht

      Sbg: 0; Ried: 3; Mbg: 1; FAK: 0 = 4 Punkte sollten drin sein, alles darunter extrem peinlich, aber vielleicht erlöst uns ein absoluter Negativlauf im ersten Saisonviertel zeitig vom Lord…..

      2+

  2. schlobanmichl sagt:

    So, oder so ähnlich könnte ein Kommentar von Foda über die Auslosung lauten:

    Die ersten vier Runden sind natürlich schon ganz schwierig. Salzburg als Titelfavorit will natürlich zeigen, dass sie auch heuer wieder den Titel holen wollen. Da darf man sich in der 1. Runde nicht zuviel erhoffen. Ried auswärts ist immer unangenehm zu spielen. Das ist eine hungrige Mannschaft, die ihrem neuen Trainer natürlich zeigen will, dass sie vorne mitspielen kann. Gegen Mattersburg hatten wir in der letzten Saison schon unsere Schwierigkeiten. Dort haben schon ganz andere Mannschaften verloren. Eine Mannschaft, die körperlich sehr stark ist und oft über Kampf in das Spiel kommt. Gegen solche Mannschaften taten wir uns schon immer schwer. Die Austria schätze ich heuer ganz stark ein. Sie wird sicher um den Titel mitspielen. Außerdem hatten wir viele Abgänge und müssen wieder viele junge Speiler integrieren. Dies benötigt natürlich Zeit.
    In Summe ist das für die ersten vier Runden natürlich eine ganz schwierige Auslosung. Und die Integration der neuen Spieler benötigt einige Zeit, bis die Automatismen greifen. Deshalb wäre ich mit 2 Punkten aus diesen vier Spielen schon sehr zufrieden

    1+

    • Nock-74 sagt:

      ….und dann noch St.Pölten auswärts. Die Aufsteiger haben in den letzten Jahren immer für Aufsehen gesorgt, vor allem zu Saisonbeginn, da wär ein Punkt schon ein Segen.

      🙂

      1+

    • Supersturm sagt:

      Ich fürchte, dass es genau so eintreffen wird…

      Ich gehe zwar immer hoffnungsfroh ins neue Spieljahr, aber ich höre diese Sätze auch schon…(auf den Satz mit den vielen Abgängen und der Integration der vielen jungen Spieler wette ich heute schon 10 EURO!)

      0

    • lollo sagt:

      Nichts für ungut, aber Mattersburg war letzte Saison die schlechteste Heimtruppe. Zweimal in Mattersburg zu verlieren hat auch nur Sturm zsammgebracht bzw. war die zweite Auswärtsniederlage der einzige Heimspielsieg der Mattersburger in den letzten zwei Meisterschaftsdritteln. Und welche jungen Spieler willst integrieren?Huspek, Alar, Matic und Koch?Na dir a ois guade…

      0

    • DasBaum1909 sagt:

      @lollo ich schätz mal das war nicht ganz ernst gemeint und er spricht hier von Fodas Standardsätzen die in der Form sicher wieder kommen werden bei der PK und diversen Interviews.

      Bitte das nächste mal vor einem Angrypost schauen obs nicht vlt ironisch gemeint sein könnte 😉

      0

    • lollo sagt:

      Hast recht, da bin ich übers Ziel hinaus geschossen. Wenn man von der offiziellen FB-Page kommt, wo ähnlich geschrieben wird – aber absolut ernst gemeint ist, dann brauchts eine gewisse Eingewöhnungsphase. Nächstes Mal check ich vorher meinen Puls/Blutdruck, zähle langsam bis 10, geb meiner Lord-Vodoo-Puppe einen Tritt in die Gogerln und dann schreib ich erst.

      0

  3. Rene90 sagt:

    da herscht ja Optimismus pur , dann gibt’s nur eines, sich gleich nach einen neuen Trainer umschauen

    ich denke optimistisch, aus 5 Spielen werden wir so bei 6 – 9 Punkte einfahren – sind ja nicht schlechter aufgestellt als letzte Saison

    0

    • Supersturm sagt:

      Ich wäre optimistischer, wenn man in der Kaderplanung wieder positive Vollzugsmeldungen hören würde (Avlonitis? Kamavuaka?).

      Mit den Zu- bzw. Abgängen bin ich schon einverstanden – v.a. die Abgänge waren ja eigentlich mit Ausnahme von Donis „Kaderleichen“, die relativ leicht ersetzbar sein sollten

      Aber Avlonits und Kamavuaka wären sicherlich nicht leicht gleichwertig zu ersetzen..

      0

    • Nock-74 sagt:

      Liendl wäre zu haben! Also den würd ich gerne bei den Schwarzen sehen.

      1+

Schreibe einen Kommentar