Anzeige

10 Kommentare

  1. Arch Stanton sagt:

    Sehr gut, dass der Siegi hier seine Würdigung findet. Vielen Dank dafür. Das Lesen im Dialekt is zwoa a bisserl sperrig, aber die Kolumne passt.

    Unvergesslich, wie der Siegi mit schwarzweissem Malerkappl auf und zwei 10 Liter Farbkübeln in Händen die Keplerstraße hinuntergegangen ist, weil „fahren zahlt si net aus, wegen dem bisserl Gwicht“.

    Oder wie er seine Riesenhände unvergleichbar zu Sprechmuscheln geformt und über den ganzen Stehplatz „Grössinga“ geschrien hat. Den Körper in einer Weise verbogen, dass man sich gewundert hat, wo der den Schwerpunkt hat, um so noch stehen zu können.

    Der Lange, möge er in Frieden ruhen!

     

     

     

    36+
    • Arch Stanton sagt:

      Verdammt, sitz ich wirklich schon fast ein Jahr hier..?
      Spricht für Euer Portal.

      4+
  2. Marchanno Diaz Rabihou sagt:

    Kompliment und Danke, Herr Koarl !

    Siegi war Mittelpunkt und StehplatzZentrale, er war Antreiber und Schlichter, Fanatiker und Kasperl, Lustiger und Rauschiger, Marlboro Man und vokuhila, jogging high und VORALLEM Insider, aber auch noch vieles mehr.

    Er hat in der Gruabn alle Rollen besetzt – und immer in schwarz/weiß

    Das Leben ist ein ewiger Abschied. Wer aber von seinen Erinnerungen genießen kann, lebt zweimal.

    20+
  3. vampy99 sagt:

    Burschen der ticker geht net…

    0
  4. graz4ever sagt:

    Ja schade, der war leider vor meiner Zeit! Muss zu meiner großen Schande auch zugeben, daß ich anfangs net gewusst hab – auch weil so arg im Dialekt – ob der Artikel jez ernst gemeint is *Shame in me*

    Aber jetzt wo ich aufgeklärt bin, muss ich wieder mal „Danke SturmNetz“ sagen! Habt mir wieder was aus der (weitergefassten) Sturm Historie gezeigt, daß i vorher netmal aus Geschichten kannte (hab ja leider lauter Rapid-Anhänger in meiner Familie…bin sozusagen das „schwarze Schaf“)

    11+
  5. Meister Gallo sagt:

    ‚Born to by wild‘ als Tätowierung, als diese noch net mainsteam-Theater waren.
    Damals in der Gruabn…

    11+
  6. Gustlig sagt:

    Um Himmels willen, wie soll man das lesen. Und dann noch das eingestreute Hochdeutsch, ein einziges Stolpern. Bitte sparen.

    2+
    • vampy99 sagt:

      Man sollte nicht verallgemeinern.  Nur weil dir der Artikel nicht gefällt bzw. du dir beim lesen schwer tust.

      Solche Kommentare „bitte sparen“.

      6+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturm-koarl/" rel="tag">Sturm-Koarl</a> Rockstar sagt:

      Aber bitte darum gehts doch auch in dem Artikel, Sturmfans die nie in der Gruabn waren, ich selbst war auch nur wenige Male dort, die Vergangenheit näher zu bringen. Der Inhalt ist doch lesenswert.

      12+
  7. Neukirchner sagt:

    RIP forever Siggie…

    Der Turm in jeder Schlacht, mit Pranken so groß wie eine Bratpfanne…

    So ein Original wirds wohl nie mehr geben..

    18+

Schreibe einen Kommentar