Sturm holt Defensivspieler von Nürnberg

Lukas Jäger unterschreibt für zweieinhalb Jahre

Der 25-jährige Österreicher Lukas Jäger kommt vom deutschen Zweitligisten 1. FC Nürnberg und unterschreibt beim SK Sturm bis Sommer 2022. Das gab der Tabellenfünfte der Österreichischen Bundesliga am Mittwochabend bekannt. Kennern der heimischen Liga wird der 1,84 Meter große defensive Mittelfeldspieler, der auch in der Verteidigung eingesetzt werden kann, ein Begriff sein. Bis zu seinem Wechsel nach Deutschland im Sommer 2017 bestritt der Vorarlberger 77 Spiele in der höchsten österreichischen Liga für den SCR Altach, für die Franken kam Jäger seit damals zu 18 Einsätzen in der 1. und 2. Bundesliga. Nun wechselt der ehemalige Nachwuchsteamspieler, der in der laufenden Saison zum Stammpersonal bei den abstiegsbedrohten Nürnbergern zählte, zum SK Sturm. Wir wünschen der neuen Nummer 17 viel Erfolg!

Die Stimmen zum Transfer:

Trainer Nestor El Maestro: „Lukas bringt genau jene Tugenden mit, auf die ich Wert lege. Neben seinen fußballerischen Qualitäten ist er ein Spieler der an und über seine Grenzen geht und keinen Ball verloren gibt. Ich freue mich ihn ab sofort in meiner Mannschaft zu haben.“

Geschäftsführer Sport Günter Kreissl: „Wir waren bereits seit Langem an Lukas Jäger interessiert. Gerade in der jetzigen Situation  mit einigen Verletzungsproblemen innerhalb des Kaders  kann seine vielseitige Einsetzbarkeit in der Defensive für uns goldeswert sein. Darüber hinaus ist es natürlich auch ein tolles Invest in die Zukunft der Mannschaft. Lukas ist für seine überragende Einsatzbereitschaft bekannt und ich bin froh, dass wir zum richtigen Zeitpunkt in der Lage waren, ihn als österreischischen Spieler im besten Alter längerfristig zu verpflichten.“

Lukas Jäger: „Sturm ist eine österreichische Top-Adresse. Ich möchte meine Erfahrung und Qualitäten einbringen und gemeinsam mit dem Klub und den Fans Erfolge feiern.“

 

Anzeige

9 Kommentare

  1. schwoaza Peter sagt:

    Herzlich willkommen in Graz !!!

    swg

    4+
  2. SM1982 sagt:

    Net schlecht alles Leise über die Bühne gegangen.

    Respekt GK@!@

    6+
  3. GazzaII sagt:

    25, damit ist er bei GK ein Nachwustalent.

    Herzlich Willkommen

    0
  4. Chris81 sagt:

    Herzlich willkommen in Graz!
    Ich hoffe dieser Transfer deutet nicht auf einen bevorstehenden Abgang von Domínguez hin. Vielleicht ist bei ihm, trotz kolportiertem „Heimwehs“, doch noch eine Verlängerung möglich.

    2+
  5. Bozo 07 sagt:

    Freut mich!
    Herzlich willkommen in Graz!
    Lukas ist endlich ein Spieler den man in der Defensive auf vielen Positionen einsetzten kann.

    1+
  6. Ritter2016 sagt:

    War absehbar. Ich meine – jeder der Football Manager von SI kennt und das mal mit Sturm Graz spielt – holt als erstes einen Linksverteidiger und danach Lukas Jäger als Allrounder.
    Freut mich.

    1+
  7. skblackie . sagt:

    Sehr solider Transfer, könnte bei Sturm mehr aufblühen, als bei Nürnberg, noch dazu wo Nürnberg jetzt immer so geschwankt ist.

    Freut mich sehr, noch dazu nach der Verletzung von Donkor.

    0

Schreibe einen Kommentar