Sturm Amateure weiterhin das Maß aller Dinge!

Die Blackies holen den achten Sieg im neunten Spiel

Die Sturm Graz Amateure bleiben in der Regionalliga Mitte weiterhin das Maß aller Dinge und gewinnen auch das Nachtragsspiel gegen den UVB Vöcklamarkt mit 3:1.

Dabei starteten die „Amas“ denkbar schlecht in die Partie, gingen bereits nach einer Minute in Rückstand. Alexander Fröschl war es, der die Oberöstereicher blitzschnell in Führung brachte. In einer von Regen geprägten ersten Spielhälfte war ein Kopfball von Martin Ehrenreich, der leider nur an die Latte ging, das Höchste der Gefühle auf Seiten der Blackies.

© Martin Hirtenfellner Fotografie

In der zweiten Spielhälfte drehte die Elf von Joachim Standfest dann aber so richtig auf. Nachdem Philipp Sittsam im Strafraum gelegt wurde, verwandelte Daniel Steinwender den darauffolgenden Elfmeter souverän. (52.)

Marco Gantschnigg per Kopf (60.) und Fabian Schubert (75.) drehten die Partie zu Gunsten des schwarz-weißen Tabellenführers. In den Schlussminuten konnte sich dann auch Tormanntalent Tobias Schützenauer auszeichnen, der einen Elfmeter mit einer Traumparade vereiteln konnte.

Die Sturm Graz Amateure bauen somit ihre Tabellenführung weiter aus und liegen nun bereits vier Punkte vor dem ersten Verfolger SV Lafnitz.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar