Sturm Amateure mit Erfolg in der Oststeiermark

Am Dienstagabend waren die Amateure des SK Sturm in der 9. Runde der Regionalliga-Mitte beim SC Weiz zu Gast. Die Jungblackys traten vor rund 250 Besuchern wieder mit zahlreichen Spielern an, die auch regelmäßig in der Kampfmannschaft im Kader stehen.  Tobias Koch, Dardan Shabanhaxhaj, Sebastian Zettl, Francisco Mwepu und ihre jungen Kollegen siegten knapp mit 1:0. Für den entscheidenden Treffer für das Team von Thomas Hösele sorgte der 18-jährige Tobias Strahlhofer in Minute 18. Mwepu fand noch mehrere Möglichkeiten vor, um die Führung auszubauen, scheiterte jedoch am Aluminium und dem Weizer Keeper Sascha Harrer.

Damit liegen die Sturm Amateure nach neun absolvierten Runden mit 17 Punkten auf Rang vier der Regionalliga Mitte. Am Samstag (18:00) folgt das Heimspiel gegen die TuS Bad Gleichenberg, die derzeit punktegleich mit den Grazern Zweiter ist.

Strahlhofer sorgte für den fünften Saisonsieg | © Martin Hirtenfellner Fotografie

Spieldaten

SC Weiz vs. SK Sturm Graz Amateure 0:1

Dienstag, 13. Oktober 2020, Siemens Energy Stadion Weiz, 250 BesucherInnen

Aufstellungen

Sturm Amateure: Maric; Nelson, Komposch, Stückler; Schendl, Koch, Saurer,  Shabanhaxhaj (88. Mujkanovic) Zettl (83. Halili); Mwepu (62. Lang),  Stralhofer

Weiz: Harrer; Hirner, Beutle, Durlacher, Krajcer, Weinberger, Krapfenbauer (58. Janjis), Pieber, Prskalo, Mohr, Pötz (87. Rabl)

Schiedsrichter: Markus Kouba Assistenten: Mohamed El Sadany, Davor Divkovic

Anzeige

2 Kommentare

  1. fid82 sagt:

    Strahlhofer ist erst 18 geworden und nutzt heuer zum bereits 7. Mal. Wer kann mehr zu ihm sagen?
    Ich würde ihn ja als Belohnung mal bei den Profis auf die Bank setzen und bei einer Partie wie gegen Altach dann bei klarer Führung mal bringen!

    1+

Schreibe einen Kommentar