Spielerbewertung: SV Mattersburg vs. SK Sturm Graz

Gebt eure Bewertung für die Akteure mittels Schulnotensystem ab (1 – Bestnote, 5 – schlechteste Note). Anhand eurer Bewertungen in den einzelnen Spielen wird sowohl der „Man of the Match“ zu jedem Spiel, als auch das SturmNetz.at Leserzeugnis am Ende der Saison ermittelt. Ihr müsst nicht jeden Spieler bewerten – wenn ein Spieler eurer Meinung nach zu kurz am Platz war oder ihr aus einem anderen Grund seine Leistung nicht beurteilen könnt oder wollt, könnt ihr diesen Spieler auslassen. Für die Beurteilung ist keine Registrierung notwendig, jedoch ist nur eine Teilnahme an der Beurteilung pro Person und Match möglich. Wir bitten euch, nur an der Beurteilung teilzunehmen wenn ihr das Spiel auch gesehen habt (entweder im Stadion oder im TV) – Meinungen können variieren, wir wollen unsere Ergebnisse jedoch so seriös wie nur irgendwie möglich gestalten. Die Umfrage ist ungefähr bis 24 Stunden nach Spielende offen (06.03.2016, 20:15 Uhr). Bald darauf gibt es in einem neuen Artikel die Auswertung.

BEWERTUNG GESCHLOSSEN. AUSWERTUNG FOLGT.

 

17 Kommentare

  1. RAM6I sagt:

    6.Spieltage.

    3 Tore erzielt, 5 Gegentreffer kassiert! davon, laut meiner Ansicht, waren insgesamt 3 Halbzeiten gut bis sehr gut! Aus Sicht des Chefs waren wir in allen Spielen die bessere Mannschaft, tja dann kann es nur mehr lauten..Wo feiern wir den Meistertitel?

    Was soll man da noch beurteilen, das er eine Abwehr trainieren kann, keine Frage, das war es dann auch schon. Genauso dieses festhalten an Spieler, seine Augen seine Vorstellung muss eine derartig Gewaltige sein, das alles andere schon unerklärlich ist.

    Beurteile diesmal keinen bis auf Einen.

     

     

    0

  2. Sturm-Echo sagt:

    Tja, Fußball wird mit Geld gespielt…viel Geld!!! …und wenn man Fußballpräsident werden will, dann sollte man dazu imstande sein richtig VIEL Geld auszugeben Herr Jauk…sonst ist man als Fußballpräsident ungeeignet!!! Mit Edomwonyi im Sturm kann man bestenfalls in der Regionalliga TORE schießen!!! WO IST EIN PRÄSE MIT KOHLE???

    0

    • Rockstar Rockstar sagt:

      So 50 millionen für neu Spieler sollten schon möglich sein finde ich. Da soll mal einer sagen die Fans sind nicht vertraut mit den finanziellen Möglichkeiten Sturms.

      0

    • RAM6I sagt:

      bevor 50 Mille ran geschafft werden (keiner hat bisher bei mir darum gefragt), könnte man ja wie folgt die Mannschaft aufs Feld schicken.

      Wenn man davon ausgeht, das keiner verletzt ist und sich in Normal-Form befindet.

       

      Esser

      Kayhan-Avo-Spend-Lyko

      Kama-Lovric

      Schick/Dobras-Stanko-Avdi-Horvath/Dobras

      Gruber

      0

    • Nimrod sagt:

      Dann brauchen wir aber deine 50 Mille @RAM6I für den Schiri, dass er ein Auge zudrückt, wenn wir mit zwölf Leuten auftauchen…

      0

  3. RAM6I sagt:

    @Nimrod…shit zählte zweimal durch, passte für mich alles..bis auf Kama-Lovric ein / sein sollte 😉

    oder doppel Sechs mit Schick-Stanko-Avdi Spitze Gruber.

    1+

  4. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Also Fodas Plan ist sowieso Gratzei wieder als Nr. 1 zu etablieren: Wenn man keine Tore schießt bekommt man eben welche und da rückt natürlich Esser ins Rampenlicht.

    Zudem sagt Foda seinen Auftritt bei TuT aus persönlichen Gründen ab. Also entweder will man sich nicht von den Medien kritisieren lassen oder es ist wirklich etwas im persönlichen Bereich (was dann auch 100% in Ordnung geht). Nur ist bei diesem Verein der Umgang mit Medien…kühl…

    0

  5. brent_everett sagt:

    NULL Tore in DREI Spielen gegen SV Mattersburg! Ihr besudelt das Sturmdress! Wir sind nun in der gleichen Situation wie im Frühjahr 2012. Fazit: es muss sich jemand finden, der FF sagt, dass es vorbei ist. Aber das traut sich bei denen keiner…

    0

    • Rene90 sagt:

      Also bitte, wenn unser Superstar Donis nur 1/3 seiner 100% Chancen aus den beiden Spielen nützen würde, würde es seitens der Tabelle jetzt ganz anders ausschauen. Aber einen Donis kritisieren darf man ja nicht oder wird auch von den SturmNetz Verantwortlichen auch niemals zum lesen sein. Anders natürlich, wenn ein anderer Spieler diese Chancen vergeben hätte, würde er ganz sicher den Titel „Chancentod“ bekommen und die Fans deswegen eine Leistungsnote jenseits der 3,0 bekommen. Bin mir fast sicher, Donis wird MoM :-)))))))

      2+

    • Blacky575 sagt:

      @Rene90

      Mir geht das allgemeine „abfeiern“ von Donis auch auf die Nerven. Man muß aber schon sagen das er gegen Mattersburg frischen Schwung in die Partie gebracht hat und sehr gut gespielt hat. Ein anderer hätte solche Chancen gar nicht vorgefunden. Er bewegt sich gut und geht dahin wo es wehtut. Er ist nach seiner langen Verletzung noch nicht bei 100%, aber er ist trotz der wenigen Spielzeit unser gefährlichster Spieler. Das er die Chancen nicht reingemacht hat ärgert ihn am meisten. Wenigstens hat er die Eier sich hinzustellen und seine Fehler zuzugeben im Gegensatz zu anderen (Schick, Edi, Foda…) die immer von Pech reden oder gar nix sagen.

      1+

    • Rene90 sagt:

      @Black575
      habe nie geschrieben das Donis schlecht gespielt hat oder keinen frischen Wind gebracht habe !!!
      Habe geschrieben, wenn ein anderer Spieler zB Schick diese Chancen vergeben hätte, dann wird gleich von Chancentod geschrieben und wenn er diese Bezeichnung auch nicht zu Unrecht hat, dann muss auch er zu solchen Chancen kommen sonst gäbe es nicht diese Bezeichnung. Fazit: bei einem wird so geschrieben bzw beurteilt – bei einem anderen eben so !!!

      Wenn du Schick erwähnst wegen Ausreden auchen: dann musst mir ein Interview bzw Statement seinerseits nennen, wo er etwas schön redet wenn er Chancen vergeben hat. Er ist nicht bei vielen SKY Interviews wie ein Donis, da er auch nicht so polarisiert, und deswegen kann ich mich an kein Interview erinnern wo er nach Ausreden gesucht hat. Du wirst mir aber sicher dann welche nennen können – Danke dafür

      2+

  6. realistic sagt:

    SK Flaute Graz – is ja ein jämmerliches Schauspiel. Unfassbar dass das eine Profi und keine Amateurmannschaft ist. Nur weil wir ein schwarz – weißer Traditionsklub sind, muss ja net immer ein schwarzer auch spielen ?!?

    Es is besser mit 10 zu spielen als mit dem Edomwahnsinn. Unfassbare Unfähigkeit bei ihm –  eine Katastrophe.

    Der Klub hat überhaupt schlechte bis keine marketingfähigen Medienauftritte. Das passt zur MAnnschaft die keine Einheit ist……SCHOCK!!!

    0

  7. Nock-74 sagt:

    Naja ein Positives hat das Spiel ja gebracht, wir brauchen uns nicht mehr nach oben orientieren sondern nur mehr auf jene schauen die wirklich auf Augenhöhe mit uns sind, Mattersburg, Ried, Admira usw.! Jedem Realitätsverweigerer sollte spätestens jetzt klar sein, dass dies die Brötchen sind die wir in Zukunft backen, sollte sich nicht schleunigst etwas (Trainer, Sportdirektor, Stürmer…..) ändern!

    1+

    • Sturm-Echo sagt:

      Trainer? Sportdirektor? Stürmer? …der Fisch fängt beim Kopf zu stinken an!!! …wir brauchen einen Präsidenten der eines Traditionsvereines würdig ist…einen Präsidenten der auch fähig ist den Ansprüchen ( internationaler Startplatz/Euro League Gruppenphase ) eines solchen Traditionsvereines gerecht zu werden und ein entsprechendes Budget ( >20 mio/Saison ) gewährleisten kann…ein Verein wie der Sk Sturm hat sich einen Mann an der Spitze verdient der etwas bewegen kann…für den Herrn Jauk wäre wohl Kalsdorf oder Gleisdorf die bessere Wahl…und en Edi könnt er gleich als ersten Hammertransfer mitnehmen…

      0

    • kato kato sagt:

      @echo: aha. und wer soll das sein? wer hat millionen zu verschenken? will sich den job antun? wo soll man sowen herzaubern?

      0

Schreibe einen Kommentar