Spielerbewertung: SV Grödig vs. SK Sturm Graz

Gebt eure Bewertung für die Akteure mittels Schulnotensystem ab (1 – Bestnote, 5 – schlechteste Note). Anhand eurer Bewertungen in den einzelnen Spielen wird sowohl der „Man of the Match“ zu jedem Spiel, als auch das SturmNetz.at Leserzeugnis am Ende der Saison ermittelt. Ihr müsst nicht jeden Spieler bewerten – wenn ein Spieler eurer Meinung nach zu kurz am Platz war oder ihr aus einem anderen Grund seine Leistung nicht beurteilen könnt oder wollt, könnt ihr diesen Spieler auslassen. Für die Beurteilung ist keine Registrierung notwendig, jedoch ist nur eine Teilnahme an der Beurteilung pro Person und Match möglich. Wir bitten euch, nur an der Beurteilung teilzunehmen wenn ihr das Spiel auch gesehen habt (entweder im Stadion oder im TV) – Meinungen können variieren, wir wollen unsere Ergebnisse jedoch so seriös wie nur irgendwie möglich gestalten. Die Umfrage ist ungefähr bis 24 Stunden nach Spielende offen (03.04.2016, 17:45 Uhr). Bald darauf gibt es in einem neuen Artikel die Auswertung.

BEWERTUNG GESCHLOSSEN. AUSWERTUNG FOLGT.

 

15 Kommentare

  1. DerWurst sagt:

    Wie man sich, trotz Sieg, über so einen Grottenkick als Trainer freuen kann, bleibt mir ein Rätsel…

    1+

    • lollo sagt:

      Freuen darf und sollte man sich, nur ist der Lord ein unfassbar schlechter Verlierer und komischerweise ein noch schlechterer Gewinner. Da strahlt seine unfassbare Überheblichkeit durch, und wechselt von patzig in „Wos woits von mir, i bin da Trainergott“.

      1+

  2. samma_schwoaz sagt:

    He, ganz ehrlich Leute? Irgendwann ist auch mal gut?! JA, Sturm spielt nicht den Fußball, den alle seit Der Saison 2007/2008 vermissen! JA, Franco Foda hat sich in letzter Zeit einige Aktionen geleistet, die nicht ok waren!

    Aber wenn man sich als Spieler oder als Trainer eines Vereins, über einen Sieg nicht mehr freuen darf ohne eine üble Nachrede zu haben, dann ist der Zenit irgendwann überschritten!

    Was hat Foda auf Sky gesagt? Das Sturm heute die bessere Mannschaft war! (Waren sie auch, das muss man so stehen lassen! Auch wenns keine mega Leistung war). Des Weiteren, dass er sich für die Mannschaft sehr freut und dass die Mannschaft, speziell in der Offensive sehr sehr jung war (Wer es nicht weiß soll sich mal die Geburtsjahre von Edi, Donis, Gruber, Lovric und Lykogiannis anschauen!) Ich bin weitem kein Foda-Fan, aber man kann auch echt übertreiben! Die Fans mit „Wir werden Meister“ mindestens so lächerlich wie Fodas „Besser kann man auswärts nicht spielen“!

    Was ist das für eine Liebe zu einem Verein, wenn man einfach jeden im Verein nach einem wichtigen Sieg noch blöd verarscht. Ich würde es eher traurig finden, wenn sich Spieler und Trainer nicht mehr über einen Sieg freuen, denn dann hätte man bereits aufgegeben, wie die Fanclubs!

    4+

  3. lollo sagt:

    General Kommentar Manager.

    1+

  4. sks1909 sagt:

    @samma_schwoaz : Sehr guter Beitrag, bis auf den letzten Satz! Denn die Fanclubs unterstützen die Mannschaft seit Jahren und es lauft erst nicht seit gestern schlecht…Diese Boykott-Aktion gilt extrem vielen Missständen und dieser Sieg kann auch daran nichts ändern, dass diese Aktion nun wieder beendet wird, geschweige ungerechtfertig ist. Sie ist sogar lange überfällig gewesen…

    5+

    • samma_schwoaz sagt:

      Die Aktion der Fanclubs ist zwar nachvollziehbar, aber mMn nicht die beste Lösung. Was können Esser, Avlonitis, Kamavuaka, Lykogiannis, Kayhan, Edi etc dafür , dass man sie geholt hat, anstatt auf die eigene Jugen zu setzen? Leider steht am Platz nicht der Vorstand, GG, oder FF sondern 11 Kicker, denen man den Willen und Kampf absolut anmerkt. Vielleicht ist der Kader halt einfach nicht besser wie die Tabellenplatzierung. Vielleicht holt Foda nicht alles raus? Aber letztendlich können da die Jungs nicht wirklich was dafür. Die brauchen gerade jetzt im Saisonfinish jede Unterstützung. Also lange Rede kurzer Sinn. Die Kritik der Fanclubs ist absolut berechtigt, aber es trifft meiner Meinung nach die falschen Personen! Und wenn man dann schon sagt, man macht keine Stimmung mehr, dann kann man sich aber negative Stimmung, wie heute auch sparen!

      4+

    • black_aficionado sagt:

      @samma_schwoaz: 

      Das Problem an der Sache ist aber, dass wenn man die Mannschaft weiter unterstützt und nur Transparente präsentiert, es kein Mensch ernst nimmt! Warum sollte sich auch irgendjemand etwas zu Herzen nehmen, wenn die Unterstützung (finanziell wie mental) ohnehin da ist?

      Und die ganzen Facebook Helden beweisen wiedermal, ohne die FCs ist auch in Graz nichts los! Wo sind sie gewesen die ganzen Kritiker die der Meinung sind, dass sich die Kurve nur selbst feiert und man besser den Verein unterstützen soll?!
      Jedes mal das gleiche, wird das Äußerste ausgerufen, dann melden sich ein paar Profilierungssüchtige zu Wort und im Stadion siehst von denen dann keinen einzigen!

      Zu deiner Kritik, das stimmt schon. Es gibt auch Gründe, warum der Boykott, wenn er kommt, immer erst nach einer ewig andauernden Talfahrt ausgerufen wird. Die Spieler können meistens wirklich recht wenig dafür, dass sie in einen Verein kommen, in dem es hinten und vorne krankt und alle mit Nebenschauplätzen beschäftigt sind.
      Aber – die Mannschaft steht trotzdem am Platz und hat im Frühjahr nichts zählbares geliefert. Da tragen dann auch die von dir genannten Protagonisten etwas dazu bei!
      Und zum Eigenbau, lieber 10 Edomwonyis als eine so eine Krätzen wie der Gruber Andi!!! Es gibt wenig Spieler die so provokant dem eigenen Anhang gegenüber sind, insbesondere wohl keinen einzigen, der dann auch noch regelmäßig mit Nichtleistung glänzt…

      2+

  5. Balotelli45 sagt:

    Zum Schluss noch Glück das ma 2 Tore in der Nachspielzeit erzielen, Spielerisch wieder mal eine Sauerei, Chancenauswertung a Katastrophe. Gruber 2 Tore Gratuliere aber was der 90 min abgeliefert hat sowie Klem und Edi absolut nicht auf Bundesliga Niveau.

    5+

  6. Rene90 sagt:

    @Balotelli45
    war aber ein verdienter Sieg, sonst bin ich bei dir, ein Spiel ohne Zigaretten aufs Tor, Donis heute mit einer sehr guten Vorstellung – ich kann ihn ja auch loben wie man sieht :-))) obwohl er zuvor 2x 100er aber auch wieder vergeben hat, Gruber 90 Minuten eine Vorgabe, Offenbacher heute stärker als Lovric, die Defensive stabil und ok, Klem und Edi bitte auf die Tribüne, von den Einwechslungen konnte Horvath überzeugen (vielleicht könnte man Donis in die Spitze stellen und Horvath Audi der 10) Stanko einfach nicht vorhanden
    MoM: Donis

    1+

    • black_aficionado sagt:

      Zigaretten, Audi? Hast dir ein paar Achterl gegönnt, bevor du es geschafft hast den Donis zu loben?! 😛

      Das Problem bei Gruber ist, er hat hin und wieder seine Scorer. Es ist nicht zum Anschauen was er kickt, meistens völlig unbrauchbar, aber als einer der Wenigen in der Mannschaft kommt er auch in die Situationen. Nichtsdestotrotz, was er Ballverluste und Slapstick Einlagen hat, das kann eigentlich nie und nimmer für die erste 11 reichen (außerdem ist er ein Unsympathler vor dem Herrn, aber das ist meine subjektive Meinung 😉 )…

      Zu Stanko, ich habe mir so viel von ihm erwartet! Fußballerische Qualitäten hätte er ja, aber wie es möglich ist, dass da nichts brauchbares kommt?! Keine klugen Bälle in die Schnittstellen, nichts gefährliches vertikal. Das ist einfach zu wenig für jemanden, der den Anspruch stellt ein Führungsspieler zu sein (und sich dementsprechend entlohnen lassen möchte)

      3+

  7. Rene90 sagt:

    @black_aficionado
    Achterl und Schreibprogramm können einen fuchsen
    Stanko kann man den Willen ja nicht absprechen, aber nach seiner Verletzung fehlt ihm ganz einfach die Lockerheit und somit die Leichtigkeit, einfach verkrampft. Sein Kopfproblem weil er von Foda nicht zum Kapitain ernannt wurde, muss er selbst lösen

    1+

    • black_aficionado sagt:

      😉

      Gut, da weißt wieder mehr als ich, aber das macht die Sache in meinen Augen ja noch lächerlicher? Das kann doch nicht ernst sein, dass der Fakt für ihn so eine mentale Hürde darstellt?! Und vor allem, welchen Anspruch hätte er Kapitän zu sein? Den ganzen Herbst out und dazu ein desaströser Auftritt nach dem anderen im Frühjahr?! Anyway…
      Es stimmt schon, es hängt sicher mit seiner Verletzung zusammen. Aber zwecks Lockerheit, eigentlich ist er doch eh perfekt zurückgekommen?! Das Tor gleich in der ersten Partie (da war er auch noch sehr präsent in der Offensive) und ab dann ist nichts mehr gelaufen. Es mag schon sein, dass er sich selbst auch viel mehr erwartet und deshalb total verkrampft. Aber in seinem Alter, mit seiner Erfahrung, da darf man – denk ich – schon erwarten, dass er auch am Platz besser damit umgeht! Es würde ja schon hin und wieder ein gelungener Pass reichen, er braucht die Spiele nicht im Alleingang entscheiden, das erhofft sich eh niemand.

      1+

    • Rene90 sagt:

      @black_aficionado
      ist mir klar dass das in deinen Augen noch lächerlicher ist, mir geht es nicht anders, aber leider tickt Stanko eben so wegen seinem Ego

      0

  8. Neukirchner sagt:

    Esser, Kama, Griechen u Donis top
    Klem, Horvath okay
    Offi besser als gewohnt aber noch immer zu wenig
    Stanko unerklärlich
    Gruber 90 Minuten eine Vorgabe, dank der beiden Tore wärs evtl. sogar a 3,5 geworden, doch „the finger“ kriegt so die 5. Is der Bua wirklich so bled? Redet mit dem kein Verantwortlicher? Oder wird das sogar gebilligt??? Schon jetzt ein absolut verzichtbarer Spieler, fußballerisch Regionalliga, charakterlich Unterste BierLiga.

    4+

    • Rene90 sagt:

      @Neukirchner
      amS waren die Griechen diesmal nich top. Lyko mit einem schweren Schnitzer und ein besserer Spieler hätte diesen Fehler zu einem Tor genützt. Avdo mit vielen Abspielfehlern und vielen Bällen die er einfach hoch nach vorne gedroschen hat
      Kama ist dann top, wenn er diese Chance verwertet hätte, eine viel bessere bzw leichtere kann man ja schon nicht haben
      Klem ok, dann war ich bei einem anderen Spiel, es ist völlig egal wer da links spielt, ob Klem / Dobras / Gruber, alle 3 sind Vorgaben und zu Gruber hast meine vollste Zustimmung.
      wegen Stanko habe ich @black_aficionado alles geschrieben
      im Heimspiel gegen Altach würde ich mal Edi auf die Bank setzen und mit Donis in der Spitze und dahinter mit Horvath spielen

      0

Schreibe einen Kommentar