Spielerbewertung: SKN St. Pölten vs. SK Sturm Graz

Gebt eure Bewertung für die Sturm-Akteure und – jetzt neu – auch für die Schiedsrichterleistung und Trainerleistung ab! Anhand eurer Bewertungen in den einzelnen Spielen wird sowohl der „Man of the Match“ zu jedem Spiel, als auch das SturmNetz.at-Leserzeugnis am Ende der Saison ermittelt. Für die Beurteilung ist keine Registrierung notwendig, jedoch ist nur eine Teilnahme an der Beurteilung pro Person und Match möglich. Wir bitten euch, nur an der Beurteilung teilzunehmen, wenn ihr das Spiel auch gesehen habt (entweder im Stadion oder im TV) – Meinungen können variieren, wir wollen unsere Ergebnisse jedoch so seriös wie nur irgendwie möglich gestalten. Die Umfrage ist bis 24 Stunden nach Spielende offen. Bald darauf gibt es in einem neuen Artikel die Auswertung.

Hier geht es zur Bewertung: SKN St. Pölten – SK Sturm Graz

 

Anzeige

31 Kommentare

  1. blackfoxx sagt:

    Also ich bin echt schockiert…hätte nicht gedacht, dass man noch desolater auftreten kann wie am donnerstag…leider hat man halt statt sportlicher aufarbeitungsich nur auf den becherdeppen konzentriert…Hr. Vogel, Hr. Kreissl: das geht euch nix an, das soll der präse machen! Machts eure aufgaben an der mannschaft! Hr. Vogel kann sich ja heute wieder entschuldigen, jedes zweite spiel „auf seine kappe zu nehmen“ ist auch fad…nach den ersten spielen war ich noch zuversichtlich, die mannschaft braucht zeit und spiele, dacht ich mir…aktuell zeigt sich leider, dass der trainer kein rezept für diese situation hat, das ständige herumprobieren (3er kette, etc.) tut der mannschaft nicht gut. Erinnert mich ans frühjahr, wo seine experimente ordentlich in die hose gingen (Maresic in mattersburg…), damals hat er die kurve gekratzt, da er auf das foda system zurückgekehrt ist, das wird heuer zu wenig sein…die nächsten wochen werden zeigen ob Vogel qualität hat oder ein blender a la hyballa…jetzt muss man halt aufpassen, dass die markigen sprüche von hrn. Kreissel nicht zum geschwafel verkommen, kampfmodus hin oder her…ich traue der mannschaft trotzdem einiges zu, rückschläge sind normal, die art und weise wie die reaktion heute auf den entsetzlichen larnaca abend ausfiel, macht mir aber gehörig kopfzerbrechen…

    28+
    • realistic sagt:

      Na siehst du.  Das selbe habe ich vor einigen Wochen schon gesagt, das die Mannschaft nicht die nötige Qualität hat und Vogel es nicht im Griff hat bzw. das ein ziemlicher Unmut in der Mannschaft herrscht.  

      Wenige wollten das wahrhaben und haben hier extrem gepolstert.

      Fazit: Genau das ist eingetreten.

      1+
  2. Luca1111 sagt:

    Sorry aber diese scheiß drecksmannschaft bewerte ich nicht. Ich war noch relativ ruhig aber das grozurek Interview nach dem Spiel treibt mir eine fassungslosigkeit ins Gesicht. Eine Überheblichkeit dass einem das Speiben kommt. Bitte stellt dieses sky Interview hier rein. Ich möchte gerne die Reaktion darauf sehen. Danke. diese Mannschaft ist nicht meine Mannschaft das ist Sturm unwürdig. das sind lustlose charakterlose Spieler die niemals für Sturm spielen dürften. Ebenso ist Heiko Vogel völlig von der Rolle. Der lobt die Mannschaft nach dieser ersten Halbzeit in der Pause lt. Grozurek. Ich versteh die Welt nimma.

    18+
  3. schmitz sagt:

    Als ich diesen Namen Vogel gehört hab ,hab ich schon das schlimmste befürchtet,  ja klar sind wir mit diesen Trainer Cup SIEGER geworden und 2der , aber so ehrlich müssen wir sein das war nicht so schwer, Franko Foda hat den Grundstein geformt und Vogel hat das nur weiter geführt.

    Und was ist Heute: meine Meinung ist das kein Trainer für Sturm er hat keinen Plan kann die Mannschaft nicht mal auf den Gegner Einstell bzw Er weiß ja nicht mal wie er die Mannschaft aufstellen soll in Spiel stellt er das Siestem um die 4 um .

    Ich wünsch es mir für Sturm das sie sich von Vogel trennen.  Besser heute als Morgen ansonsten spielen wir wirklich um den Abstieg mit.

    Mein Wunsch Trainer wäre Ilzer gewesen oder Schopp .

     

    5+
    • SKPSG sagt:

      Schopp war schon mal Sturm Trainer. 6 Niederlagen in Folge war das Ergebniss.

      Ilzer ist halt eine Wudertüte, aber mit deiner Vogel Kritik hast du schon grundsätzlich recht. Bin auch gespannt was er noch für Taktische Veränderungen bringen kann, ansonst sehr ich da kein Licht für ihn..

      2+
    • realistic sagt:

      Ja, ja wären gewesen… Aber nach dem Cupsieg hat erstaunlicherweise niemand geschimpft und den Rauswurf gefordert.  Wieso?

      Und viele hier haben ewig über Foda gemeckert und wollten ihn weg haben.

      Aber keiner bedenkt das er Jahr für Jahr eine neue Mannschaft geformt hat und sich voriges Jahre offensichtlich Gedanken machte und sich und das System umstellte. Mutig.

      Ausserdem 1x Meister und 1 1/2  Cupsiege.

       

      6+
    • Schworza99 Schworza99 sagt:

      @realistic

      Bitte kein Foda Lobbying hier…wennst ihn so sehr vermisst schau aufs Instagram vom Hagmayer…dort machen er, Hagmayer und Katzian in der Austria Lounge lachend Selfies…#SturmLegende

       

      2+
  4. Ennstaler sagt:

    Wenn Vogel noch einen Rest von Anstand hat, macht er jetzt sofort die Schwalbe! Standfest übernimmt als Interimstrainer, dann wird ein Trainer gesucht, den eine Mannschaft wie Sturm verdient.

    20+
    • realistic sagt:

      Wäre super wenn es so laufen würde. Stöger wartet eh auf einen Job!!

      11+
  5. DerWurst sagt:

    Da spielt ja Hartberg noch ansehnlicher… peinlicher gehts ned… sollt mal einige Spiele pausieren. Meine Nerven. Kein Tempo, keine Übersicht, nicht mal Ball stoppen funzt. Wenn das die Reaktion aufs 0:2 gegen Larnaka war – gute Nacht.

    10+
  6. Neukirchner sagt:

    Bei aller Sympathie für GK:
    Die Neuzugänge sind allesamt unter jeglicher Kritik
    Das muss er sich auf die Kappe nehmen, da kann der Trainer dann nicht der Alleinschuldige sein.
    Lackner Ferreira kann man getrost nach nun doch schon 6 Pflichtspiele jegliche Qualität absprechen
    Grozurek wieder unterirdisch, Obermaier ganz schwach und über „den besten Sturm der Liga“ Hosiner und Pink, braucht man auch kaum noch Worte verlieren.
    Der SK Sturm ist innerhalb von nur 3 Monaten völlig zusammengebrochen.

    15+
    • SKPSG sagt:

      Du hast Kiteishvili vergessen, der wird uns noch viel freude bereiten, aber bei speziell bei Lackner und Frerreira hast du recht.. Das Grozurek Interview pack ich noch immer nicht ganz. „Dominat gespielt – gut gespielt“ WTF?? Nur weil man hinten den Ball herumschiebt ist das noch keine Dominanz.. Da scheints ordentlich an der  passenden Einstellung zu mangeln..

      8+
    • realistic sagt:

      Ganz korrekt und perfekt analysiert ( Neukirchner).

      Genau meine Worte und zwar schon vor 4 Wochen.

      oh was wurde da geschimpft: Wir seien alle Ahnungslose !!!!

      1. Lackner ist besser als Jeggo und hebt die Qualität  – haha , war absehbar wenn man in bei der Admira mal gesehen hätte (Note 5)

      2. Potzi war eh nicht so gut und man freut sich in einem Ferreira tolle Qualität verpflichtet zu haben  – der besser ist  – zum lachen wo hat man da hingeschrieben  (5)

      3. Obermaier – so stolz das man einen aus der 4. Liga verpflichten konnte ( der nicht mal in der 3. Liga einen Verein fand) – klar noch jung aber nicht die Qualität für uns 

      4. Schmerböck (hätte die Chance verdient gehabt) wurde weggeschickt  – hat sicher mehr drauf als der Bayernbua. 

      5. Hosiner  – hier wurde geschrieben: super der Goalgetter, mindestens 20 Tore wird er machen , schieß uns nach Europa, und noch mehr Schwachsinn. 

      Fakt ist: 3 Jahres Vertrag und die halbe Alarsumme an Ablöse verschlungen.

      Ein stehkicker der nicht mak den Ball stoppen kann, geschweige denn das Wort Stprmer verdient  – der seit 4 Jahren nix mehr auf die Reihe kriegt (klar war er schwer verletzt  – aber dann darf ich ihn nicht verpflichten)

      Ja das meinte ich im Ernst  – soll in der Regionalliga spielen. Berlin wird lachen das sie einen deppert en gefunden haben , der noch Geld zahlt. Unfassbar schwach  (Note 5)

      6. Pink- er war nicht ohne Grund Ersatz in Mattersburg.  Klar kann man in verpflichten ABER nicht als 1er oder 2er Stürmer.

      Er ist halt extrem limitiert, bringt uns nicht weiter. 

      7. Als Befürworter von Avlonitis bin ich etwas enttäuscht aber es wird an der Gesamtkonstellatin liegen, hoffe ich. 

      8. Grozurek  – hat eine Haufen Ablöse gekostet und hat offensichtlich nicht den Charakter der zu Sturm passt.  War bei Rapid auch durchgefallen und ist nun nach einer guten Saison negativ aufgefallen da er der Admira mit einem Gerichtsverfahren gedroht hat.

      Allesamt zu schwach und vor allem kein TEAM.

      Diese fehlende Qualität und die Verschlechterung des SK Sturm  liegt eindeutig bei der sportlichen Führung.

      Mir tut es leid für die Jungs wie Hierländer, Huspek und Koch z. B.

      Wenn Hierländer das geahnt hätte, er wäre wohl niemals geblieben und scheint auch etwas frustriert aber er fightet

      Hartberg hat einen bei weitem schlechteren Kader, ABER das ist ein Team und sie hätten schon in Graz gewinnen müssen!!!

      Sturm hat unverdient gewonnen und für die meisten hier war das WIE überhaupt kein Thema. Haben sich einfach blenden lassen!!! Und Hosiner hat ein easy Tor erzielt und da war er schon die super Verstärkung, der Goalgetter der alle das fürchten lehren wird ect… Schwachsinn.

      Seid ihr immer so blauäugig und naiv?

      5+
  7. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Also sollte der Donnerstag auch so dermaßen in die Hose gehen könnte es wirklich eng werden für Vogel…nur wer solls sonst machen? Sollen wir neben dem Vogel, dem Foda System jetzt noch ein drittes dazu holen?

    Larnaka – Altach – Rapid werden wichtige Spiele werden und wahrscheinlich die Marschrichtung bestimmen. Die Spieler könnten halt auch ein bisschen kämpfen.. nicht nur die Neuen spielen schlecht, auch Leistungsträger des letzten Jahres…Koch, Maresic, Hierländer, Zulj um nur einige eines schwachen Kollektivs zu nennen. Hoffe die Verträge von Zulj sind schon seit Wochen unterschrieben…ansonsten werd ma ned mehr viel Geld sehen für ihn. Keine Ahnung was da los ist mit den Jungs, die brauchen aufjeden Fall ein Erfolgserlebnis das den Turnaround einläutet, Donnerstag wäre die Chance aber nach den Leistungen…puh.

    Scheiß Situation insgesamt. Trotzdem:

    Auf die Schworzen!

    12+
  8. Luca1111 sagt:

    Dieses Vogel Interview es fehlen einem die Worte. Man kann über diese Verantwortlichen nur mehr den Kopf schütteln. Wie soll sich diese Mannschaft verbessern wenn sich ein Trainer nach so einem Spiel hinstellt und sagt wir haben das sehr gut gemacht. Djuricin hat sich für die Leistung bei den Fans entschuldigt. Ich nehme Vogel ab dem heutigen Tag nicht mehr für voll. Danke das wars.

    12+
  9. Ferdi sagt:

    H. V. hat den Draht zur Mannschaft verloren, und möge ehest mit Hosiner, Grozurek bzw. Lackner im Schlepptau den Klub verlassen.

    13+
  10. Luca1111 sagt:

    Grozurek kann sich nach dem Interview sowas von schleichen. Unsympathisch überheblich gschert ich weiß nicht warum der bei Sturm spielen muß. Soll zulj gleich mitnehmen.passen von der Einstellung perfekt zusammen. Wenns nicht rennt häng ma halt a bisl am Platz ab. Bezeichnend die Szene wo ein steilpass kommt und zulj sich denkt a geh den dawisch I eh nimma fia wos sull I lafn. Bringts net heit is so warm. Schleichts eich.

    6+
  11. gayrold sagt:

    Der Georgier ein Lichtblick….hatte schon Hand und Fuss in seinen wenigen Minuten!Alle anderen eine mittlere Katastrophe….allen voran Fabian Koch und das nicht nur heute!Bräuchte mal dringend eine Pause

    2+
  12. realistic sagt:

    Das einig Gute war die verlockende Quote für St. PÖLTEN 3,85 . DAS WAR voraus zu sehen und eine Bank. Etwas Risiko aber es hat sich ausgezahlt.  Larnaca war mit 5,90 noch lukrativer. Schade das man das erwähnen muss aber angesichts der schwachen Mannschaft wars aufgelegt.

    4+
    • Ich würde niemals such nur 1 Cent gegen die eigene Mannschaft setzen!!!

      3+
    • magictriangle sagt:

      Wenn es realistisch ist und die Quote gut, warum nicht. Mit 200,-  lässt sich Kohle verdienen.  Egal Obst die eigene Mannschaft ist. Jeder muss schauen wo er bleibt.

      0
  13. Dieses Jahr wirds gegen den Abstieg gehen…..Niemand hat mir geglaubt….

    Meine Vermutungen bewahrheiten sich…..Erinnert euch an meine Worte. ..

    Die nächsten Spiele werden fürn Vogel richtungsweisend sein….

    Dann kommt da Mählich

    1+
    • Grazer Fussballwunder sagt:

      Das mit Mählich könnte allerdings stimmen. Der hat sich vorsorglich schon mal von Wr. Neustadt vertschüsst, um bei der ersten Trainerentlassung in der Bundesliga (wo auch immer) mit seinem „Empfehlungsschreiben“ der letzten Saison ante portas zu stehen.

      Ich weiß nicht so recht…?

      0
  14. magictriangle sagt:

    Das letzte mal als so eine miese Stimmung und Unruhe im Verein war, war in Hyballa’s Zeit. Da hat man auch zu lange gewartet bis die Reissleine gezogen wurde.

    Da wars mir vor 10-12 Jahren lieber als man mit den Junge und einigen Legionären um Platz 7 herum gespielt hat.

    2+
    • Ferdi sagt:

      Wobei einen Vogel mit Hyballa zu vergleichen ist gewagt.

      Bei Hyballa gab’s Pressing und Vollgas nach vorne, womit viele der Goldi-Gutgesinnten nicht klar kamen. Es gab in der ganzen Hyballa Ära nicht so viele Rückpässe als wie unter Vogel in einer Runde.

      G. K. Ist gefordert Kühlen Kopf zu bewahren und soll sich bereits nach eine Alternative für H. V., bzw. um einen Stürmer umschauen.

      0
  15. magictriangle sagt:

    Ma süß, da hat ein User im Liveticker geschrieben: “ Hosiner wird  heute zuschlagen“.

    Wo denn? Hat er wenigstens die Werbebande getroffen? Oder den Flutlichtmasten?

    Wennst potschert bist dann bist halt potschert.

    Aber wieder en Dejavu für unseren Obervogel anscheinend.  Erneut entgleitet ihm die Mannschaft, so wie in den Stationen zuvor nach etwa gut einem halben Jahr.

    Time for a change!!!!!!!!

    1+
  16. Aspromavros sagt:

    Momentan ist das alles nichts, das ist klar. Aber deswegen jetzt schon eine Trainer-Entlassung fordern? Finde ich schon ordentlich verfrüht. Gegen Innsbruck hat die Mannschaft z.B. bis zum 3:0 wirklich gut gespielt; daher denke ich nicht, dass alles falsch und schlecht ist. Und ich möchte nur mal daran erinnern, dass wir unter Foda ganze Saisonen lang derart ‚ansprechende‘ Leistungen gesehen haben – nur damit es sich diejenigen nochmal vor Augen führen, die ihm nun nachtrauern. Wäre Vogel dieser schlechte Trainer, wären die Erfolge der letzten Saison schwer möglich gewesen.

    Wo ich zustimme, ist, dass unser Kader sicher nicht stärker geworden ist. Vor allem der Kampfkraft und dem Einsatz von Jeggo und der Schnelligkeit von Edomwonyi trauere ich nach – viel mehr unserem Ex-Kapitän, der leider Zeit seines Lebens den falschen Verein im Herzen trägt und daher für mich bei Sturm nie wirklich was zu suchen hatte.

    4+

Schreibe einen Kommentar