Spielerbewertung: SKN St. Pölten vs. SK Sturm Graz

Gebt eure Bewertung für die Akteure mittels Schulnotensystem ab (1 – Bestnote, 5 – schlechteste Note). Anhand eurer Bewertungen in den einzelnen Spielen wird sowohl der „Man of the Match“ zu jedem Spiel, als auch das SturmNetz.at-Leserzeugnis am Ende der Saison ermittelt. Ihr müsst nicht jeden Spieler bewerten – wenn ein Spieler eurer Meinung nach zu kurz am Platz war oder ihr aus einem anderen Grund seine Leistung nicht beurteilen könnt oder wollt, könnt ihr diesen Spieler auslassen. Für die Beurteilung ist keine Registrierung notwendig, jedoch ist nur eine Teilnahme an der Beurteilung pro Person und Match möglich. Wir bitten euch, nur an der Beurteilung teilzunehmen, wenn ihr das Spiel auch gesehen habt (entweder im Stadion oder im TV) – Meinungen können variieren, wir wollen unsere Ergebnisse jedoch so seriös wie nur irgendwie möglich gestalten. Die Umfrage ist ungefähr bis 24 Stunden nach Spielende offen (27.10.2016, 19:00 Uhr). Bald darauf gibt es in einem neuen Artikel die Auswertung.

BENOTUNG GESCHLOSSEN. RESULTAT IN KÜRZE.

11 Kommentare

  1. Lukas sagt:

    Mir fehlen die Worte …….rene90 analysiere bitte das Spiel und die Leistung

    0
  2. Fanatiker sagt:

    Sauerei!!!

    Wie kann man nur so in ein Spiel gehen, ohne Einsatz, und Kampf.
    Auch mir fehlen die Worte…

    Gegen die Austria will ich eine Reaktion sehen.

    0
  3. Drauf geschi……!!!

    Liga: JETZT ERST RECHT !!!!

    2
  4. blackfoxx sagt:

    Schauen wir mal wie lang es dauert bis die ganzen Dauernörgler wieder hervorkriechen 🙂

    Ich bin auch sauer, die Leistung war nix – trotzdem würde ich jetzt keine schwarzmalerei ausrufen (genauso wie vorher auch jeder auf der euphoriebremse war…). Das kann im cup schon mal passieren (siehe Leverkusen) St. Pölten mit neuem Trainer, ohne Druck in der Stunde „null“ – Sturm als klarer Favorit mit mehr oder weniger gezwungenen umstellungen nicht gut genug. Jetzt wissen wenigstens alle die sonst nie spielen, warum das so ist (Lück, Potzmannn,…). Die rote Karte war auch kein Vorteil, ab da waren 20 mann in einem strafraum, gegen solche Gegner haben wir uns heuer immer schwer getan…fürchte mich trotzdem nicht vor der Austria, die war heut auch nur einen Hauch besser (glücklicher?)

    2
    • Rene90 sagt:

      nicht lange und die Statements werden lauten „habe ich ja schon immer gewusst / gesagt etc 🙂

      in Ruhe weiterarbeiten und nicht verrückt machen lassen

      Potzmann war vorher eine Katastrophe, warum sollte sich dies ändern

      Lück, warum schlecht ?

      0
  5. Superivo Superivo sagt:

    Leider geht dieser Traum zu Ende,im Cup und wahrscheinlich auch in der Meisterschaft.Unser Trainer schaft es nicht die Unbekümmertheit und die Lockerheit in dieser Mannschaft die sie am Anfang der Saison hatte zu halten,fast alle Neuzugänge haben leider sportlich abgebaut.

    0
  6. wama sagt:

    sehe es ähnlich wie blackfoxx. allerdings sehe ich auch eine beginnende formkrise bei matic und einen unsicherer werdenden spendi, dafür einen ständig besserwerdenden hierländer und einen zuletzt sehr starken huspek.

    für mich war dieses spiel und das davor gegen mattersburg klar das ende der serie, auch wenn wir wieder nicht nach 90 minuten verloren haben. das ist auch ok so, musste irgendwann passieren.

    man hat heute leider klar gesehen, dass nur unser erster anzug wirklich gut passt und unsere restlichen kaderspieler da nicht 1:1 mitkommen, aber auch das wussten wir schon.

    jetzt gehts darum, gegen die austria wieder alles abzurufen, ein zeichen zu setzen, dass man sich gegen einen beginnenden einbruch stemmt.

    und auch wenn ichs schon öftermal losgeworden bin: seit horvaths fehlen ist unsere offensive ausrechenbarer und schwächer geworden – bitte lass den bald wieder spielen und matic einfach nur einen schwachen tag gehabt haben.

    0
    • Rene90 sagt:

      – Spendi könnte auch etwas zu viel Höhenluft geschnuppert haben
      – Matic Formkrise denke ich nicht, braucht mal eine Pause, alle Spiele gespielt
      – Huspek muss jetzt noch Scorrerpunkte einfahren damit sein Spiel effizient ist
      – Horvath fehlt sicher , aber in der Breite sind wir viel besser aufgestellt als letztes Jahr
      – Alar die Versicherung muss treffen 🙂

      0
  7. mauer mauer sagt:

    Samstag war bitter, ja. Aber da war zumindest eine Halbzeit top! Zu heute fehlen mir die Worte. Bin ziemlich enttäuscht. Innerhalb einer Woche hat man sich gegen den Letzten und den Vorletzten angepatzt…

    0
  8. Rene90 sagt:

    kann ich leider nicht und werde so etwas auch nie machen, wenn ich das Spiel nicht selber gesehen habe. Leider auch die beiden nächsten Spiele nicht dabei, Geschäftsreise in Asien

    0

Schreibe einen Kommentar