Spielerbewertung: SK Sturm Graz vs. TSV Hartberg

Gebt eure Bewertung für die Sturm-Akteure und – jetzt neu – auch für die Schiedsrichterleistung und Trainerleistung ab! Anhand eurer Bewertungen in den einzelnen Spielen wird sowohl der „Man of the Match“ zu jedem Spiel, als auch das SturmNetz.at-Leserzeugnis am Ende der Saison ermittelt. Für die Beurteilung ist keine Registrierung notwendig, jedoch ist nur eine Teilnahme an der Beurteilung pro Person und Match möglich. Wir bitten euch, nur an der Beurteilung teilzunehmen, wenn ihr das Spiel auch gesehen habt (entweder im Stadion oder im TV) – Meinungen können variieren, wir wollen unsere Ergebnisse jedoch so seriös wie nur irgendwie möglich gestalten. Die Umfrage ist bis 24 Stunden nach Spielende offen. Bald darauf gibt es in einem neuen Artikel die Auswertung.

Hier geht es zur Bewertung: SK Sturm Graz – TSV Hartberg

 

Anzeige

26 Kommentare

  1. gayrold sagt:

    Super das Hosiner unser Siegestor gemacht hat und herzliche Gratulation!Trotzdem hätte er 4 Tore machen könnem(müssen)!

    8+
  2. Peter Zulj eindeutig Man of the match!! Bei einem Transfer von PZ seh ich schwarz für sie Saison. War insgesamt net das beste Spiel aber für 37 Grad sehr ok.

    4+
    • Mat sagt:

      Also ich weiß nicht bei welchem Spiel du warst. Aber der Herr Pedda war eine Vorgabe. Ein lustloses herumgekicke mit gefühlten hundert Fehlpässen. Einzig und alleine seine Vorlage ist erwähnenswert. Er muss sich schon sehr steigern wenn er es im Ausland weiterbringen will.

      7+
    • Das mit den Fehlpässen stimmt sicher, aber ich hatte den Eindruck, dass er der einzige war bei Sturm der das Spiel ein bissl angetrieben hat!

      4+
    • @Mat

      Wie unten Clock richtig schreibt. Spielerisch war das gar nix. PZ war spielerisch klar der beste von Sturm, wenn das auch nicht grad schwer war.

      4+
    • Strauss sagt:

      Im Februar bei – 25 Grad hat der Peda als einzigster kurzärmlig- zumindest erste Halbzeit- gespielt. Vielleicht war es ihm zu heiß heute?

      2+
    • Grazer Fussballwunder sagt:

      Peter Zulj spielte 2 total verschiedene Halbzeiten.

      In HZ1 wars phasenweise eine Gala von ihm mit der Vorarbeit aufs 2:1 als Höhepunkt.

      In HZ2 ging fast gar nix bei ihm. Er wirkte fast ein wenig als ob ihm die Kraft ausging.

      2+
    • Grazer Fussballwunder sagt:

      Peter Zulj spielte 2 total verschiedene Halbzeiten.

      In HZ1 spielte er phasenweise sehr gut mit der Vorarbeit aufs 2:1 als Höhepunkt.

      In HZ2 ging fast gar nix bei ihm. Er wirkte fast ein wenig als ob ihm die Kraft ausging.

      0
  3. glockgame sagt:

    Hierländer Totalausfall, Zulj auch sehr schwach, generell das Mittelfeld nicht im Stande Offensivdruck zu erzeugen. Nur in der Abwehrreihe quer spielen und dann lange Bälle nach vorn dreschen wird auf Dauer auch nicht reichen.

    Spielerisch eine Offenbarung, wenn sich das nicht bald ändert wirds eine sehr mühsame Saison. Mal schauen obs gegen Ajax und Innsbruck besser wird.

    11+
    • Wistint sagt:

      Man kann einfach keine Stafette über mehr als zwei Stationen spielen. Die Spieler wirken zu träge, uneingespielt und haben auch nicht den Willen. Und wie richtig geschrieben, nur Bälle auf gut Glück nach vorne zu dreschen ist untragbar!

      6+
  4. sflany sagt:

    In Graz hat es heute 30 Grad gehabt, so viel zu 37

    9+
    • Ferdi sagt:

      @sflany: die 30 hats im Schatten gehabt, jedoch auf dem Feld bestimmt 35-37Grad C.

      2+
  5. Wistint sagt:

    Was will der Kreissl eigentlich mit Ferreira? Spieler solcher Klasse haben wir zuhauf in Österreich. Der Typ ist eine glatte Fehlinvestition!

    30+
  6. graz4ever sagt:

    Leute,jetzt freut euch über den Sieg! Natürlich ist noch ein Berg Luft nach oben, aber man hat sehr wohl schon eine Steigerung gesehen! Besonders die fehlende Moral hat man besonders letzte Hälfte 2. HZ spüren können!

    Schaut euch an was für Käse die Austria gespielt hat!

    Aber wenn man teilweise hier so die Kommentare liest dann können wir eigentlich sofort zu sperren weil es eh keine Zukunft mehr gibt alles ist einfach nur schlecht schlecht schlecht! wir hatten einen sehr großen Kader Umbruch und das zu einem wirklich ungünstigen Zeitpunkt! Aber dennoch: erste Bundesliga Party gewonnen,Cuppartie gewonnen und gegen Ajax nicht untergegangen

    ich meine was genau erwartet ihr euch gebt der Mannschaft etwas Zeit bis jetzt gibt es noch keinen Grund Krisenstimmung zu schieben..

    12+
    • schmitz sagt:

      Ich gib dir schon recht mit dein Kommentar,  aber das mit der Zeit geben bin ich andere Meinung,  wenn man bei den Großen und der Bundesliga oben mitspielen möchte hat man leider keine Zeit so spielt der Fußball heut zu Tage .Hoffe und Drücke der Mannschaft fest die Daumen das sie sich so schnell wie möglich findet und wieder Zaubert .

      2+
  7. magictriangle sagt:

    Man muss schon sagen das das Spiel von Sturms schlecht war. Hartberg hatte mutig gespielt und habe mehr Chancen, auch die bessere Mannschaft.

    Man darf sich vom Sieg nicht blenden lassen. Hosiner hat zwar ein Goal gemacht, aber das macht jeder Regiolaligakicker auch. Sonst war er grottenschlecht, ehrlich sehr stümperhaft und mutlos. Ferreira und Obermaier wieder Totalausfälle.  Der junge  aber braucht noch Zeit. Huspek hat Dampf gemacht aber er musst links spielen. Hierländer in der 2. Hälfte als Linksverteidiger ist ein Opfer des Systems. Wir brauchen ihn im Mittelfeld.

    Trotzdem bin ich für einen gestandenen Stürmer und einen rechten Flügel.

    Wie schon erwähnt würde ich auch Stangl holen und Schrammel abgeben.

    Mit so einer Leistung wirds nix. Sorry

    5+
    • weizenheizer sagt:

      Hosiner war sicher nicht lustlos. Er war einer der bemühtesten Spieler am Platz. Hat sich oft fallen lassen und Bälle gesichert und zeigt gute Laufwege. Er braucht noch viel zu viele Chancen! Aber vielleicht ist er ja so ein sensibler Stürmer, wie so mancher die letzten Jahre bei Sturm und er steigert sich mit jedem Treffer. Die Ansätze wären da!

      4+
    • Ferdi sagt:

      Hosiner war noch ein Lichtblick m. M. n..

      1+
  8. IvicaOsim IvicaOsim sagt:

    Verstehe bis heute nicht, wieso man Ferreira holt, wenn Stangl vereinslos war (und immer noch ist) und man ihn ablösefrei holen hätte können (und immer noch könnte). Schwächer als der Portugiese könnte er auch nicht spielen, was wiederum nicht für Schrammel spricht, da er offensichtlich absolut keine Chance auf Spielzeit hat. Hoffentlich wird das mit Grozurek was, auch wenn ich Goiginger schon vor der Verpflichtung von Grozurek lieber bei Sturm gesehen hätte, was er jetzt mit der Leistung in der EL-Quali doch mehr als bestätigt hat. Wenn ich an die Chancenverwertung von Alar im Cupfinale denke, haben wir uns mit Hosiner verbessert, da er heute zwar auch viel vergeben, aber immerhin ein Tor gemacht hat 😉 Zulj spielt, als wäre er schon weg und Lovric/Lackner waren bis jetzt Totalausfälle. Kann nur besser werden..

    10+
    • schmitz sagt:

      Kommt mir auch so vor das wir PZ am Mittwoch das letzte mal sehen,  so wie er heute aufgetreten ist SICH ja nicht zu verletzen….. Hoffe ich Ihre mich

      4+
  9. magictriangle sagt:

    Ja Stangl ist noch immer vereinslos.

    Grozurek bin ich echt gespannt, aber kann mir nicht vorstellen das er gleichwertig wie Röcher ist. Der geht schon ab.

    Wenigstens ist Hosiner realistisch und ehrlich, weil er gesagt hat der er im Cup sehr schlecht gespielt hat.

    Ich wünsche es ihm das er es schafft aber trotzdem noch an Stürmer holen.

    Was denkt sie der Vogel eigentlich “ Kompliment der Mannschaft  – er sehr zufrieden und es war eine Energieleistung ect..“ sorry das sagt er bei jedem Spiel . Er sollte den Burschen mal die Peitsche geben denn sonst ist er nicht so zimperlich.

    In einem Vorbereitungsspiel hat in der Schiri nur beruhigt nix aufregendes.

    Vogels Antwort: „Du halt doch deine Fresse“!!

    Sehr beschämend, da auch sehr viele Kinder da waren.

    7+
  10. magictriangle sagt:

    Ich möchte wissen welcher Vollpfosten Ovenstad und Ferreira gescoutet hat.

    Gibt es überhaupt ein Scoutiing bei Sturm. Irgendwie sie wir bei den guten Legionären immer zu spät.

    Ausser Matic, der hätte uns jetzt auch gut getan anstatt Antikörper Lackner , ABER HERR KREISSL  – SIE WOLLTEN IHN JA NICHT „.

    WARUM EIGENTLICH???

    Bitte noch einen Balkankicker, die waren immer gut bei uns!

    9+
    • glockgame sagt:

      Wie oft eigentlich noch? Kreissl wollte Mstic, aber er bzw. sein Management wollten nicht! Das sollte jetzt aber wirklich schon jeder begriffen haben, gab ja genug Interviews, Pressekonferenzen etc. wo das genau erklärt wurde!

      8+
    • graz4ever sagt:

      Matic sieht man ja, wie er „aufblüht“.hat absolut no nix zeigt, außer wie man 11er verschießt..

      4+
  11. Siro sagt:

    Niemand. Da bin ich mir ziemlich sicher. Vielleicht a Verwechslung. Vielleicht wollte man Perreira von Cerfeira und nun hat Ferreira von Ferreira.

    Versteh nicht warum man es nach den erschreckend schwachen Test und dem Desaster in Amsterdam wieder mit ihm versucht hat…Ergebnis: Auswechslung nach Debakolosum. Ovenstad 2.0

    5+
  12. B.Bakota B.Bakota sagt:

    Also was da schon wieder abgeht nach einem Sieg…Finde die bisherigen Wettbewerbsspiele  (Cup, Amsterdam und Hartberg) für eine Mannschaft mit sehr vielen Neuen doch ganz in Ordnung. Zulj hab ich vor allem erste Halbzeit, als sehr gut empfunden, auch Hierländer nicht so schlecht.

    Bei Ferreira werden wir sehen, ob das was wird. Genauso bei Grozurek, der bis jetzt leider sehr farblos geblieben ist, aber auch das wird dauern, um sich ein Urteil zu erlauben.

    Am meisten zipft mich aber dieses Hosiner-Bashing an. Schießt ein schönes Tor (und nein, das kann nicht jeder Regionalligakicker, wie oben geschrieben wird) und ist auch sonst sehr aktiv am Platz. Das hier wieder einmal auf einen Spieler draufgehaut wird, bevor er überhaupt mal eine Chance bekommen hat, ist beschämend. Man kennt das aus der Vergangenheit.

    Ausserdem kommt hinzu, dass die Spieler in Interviews sehr selbstkritisch sind, das war auch schon mal anders…

    Also man sollte realistisch bleiben und sich auch über einen Sieg freuen können.

     

    1+

Schreibe einen Kommentar