Spielerbewertung: SK Sturm Graz vs. SV Mattersburg

Gebt eure Bewertung für die Sturm-Akteure und – jetzt neu – auch für die Schiedsrichterleistung und Trainerleistung ab!
Anhand eurer Bewertungen in den einzelnen Spielen wird sowohl der „Man of the Match“ zu jedem Spiel, als auch das SturmNetz.at-Leserzeugnis am Ende der Saison ermittelt. Für die Beurteilung ist keine Registrierung notwendig, jedoch ist nur eine Teilnahme an der Beurteilung pro Person und Match möglich. Wir bitten euch, nur an der Beurteilung teilzunehmen, wenn ihr das Spiel auch gesehen habt (entweder im Stadion oder im TV) – Meinungen können variieren, wir wollen unsere Ergebnisse jedoch so seriös wie nur irgendwie möglich gestalten. Die Umfrage ist bis 24 Stunden nach Spielende offen. Bald darauf gibt es in einem neuen Artikel die Auswertung.

Hier geht es zur Bewertung:

Anzeige

10 Kommentare

  1. Siro sagt:

    Bitte ausnshmsweise heute für die Herren Leitgeb, Jäger und Sakic die 6 zulassen. Für den Kaspar an der Linie (5er Kette und Stürmer für Stürmer Tausch bei 0:2) ist ohnehin jede Bewertumg eine Hundertstel Sekunde der Beschäftigung zu viel!

    8+
    • Supersturm sagt:

      Du hast den Ersatzkapitän vergessen.. Spielt sein Leben lang IV und weiß beim Angriff von außen nicht, dass er sich zum Gegenspieler orientieren muss..

      3+
    • ds1909 sagt:

      Alles gesagt.
      Die Realitätsverweigerung wird auch weitergehen.
      Habe den Trainer nie kritisiert, aber ab heute bin ich dafür: Maestro raus!
      Sich nach so einer Bankrotterklärung noch im Sky-Mikro zu sagen: „Ich bin der, der am meisten von denen dahinten (gemeint ist die Kurve) beschimpft wird.“ grenzt an Wahnsinn. Der Mensch hat keine Philosophie, hat es in 2 Vorbereitungen nicht geschafft ein System zu entwickeln.
      Ein Leitgeb darf weiterwurschtln, dafür ein ein Koch runter. Anstatt zum Schluss den steirischen Xavi zu bringen, kommt der (von mir sehr geschätzte) Schrammel. Maestro hat erst einmal ein Spiel gedreht, man hat heute gesehen warum. Und eines ist auch klar: Sprüche klopfen gilt nicht mehr! Weder von Maestro, noch vom „Kampfmodus“ Kreissl, noch vom „Elferschützen“ Jauk!
      Und by the way: Der Schiri hat heute keine Schuld. Im Gegenteil, der Freistoß war ein Geschenk, drum ist das Tor nur fürn JJ schön. Mehr aber nicht.
      Auch auf den Rasen braucht sich niemand rausreden, dieses Handicap hatten beide Seiten.

      3+
  2. Jocole sagt:

    Auch der Tausch Schrammel für Trümmer in der 80. war ein Geistesblitz von ihm!

    3+
  3. black_aficionado sagt:

    Heute wäre eines dieser Spiele gewesen, wo das Voting zugemacht gehört hätte und de facto alle 5 verdient hätten :/

    Das ist witzlos. Die Frage bleibt, was machen die Hampeln eigentlich beruflich?

    2+
  4. Supersturm sagt:

    Wenigstens können sie sich auf die Ausfälle hinausreden.. Aber bei dem Kasperltrainer ist es anscheinend egal, wer am Platz steht.. Da fehlt einfach die Einstellung und das Herz..
    Leider

    2+
  5. Pata_Negra Pata_Negra sagt:

    Glaub, wir sind eh alle der Meinung, dass heute mehr als eindeutig sichtbar wurde, dass es keine Entwicklung unter NEM gegeben hat. Ja, es fehlten 5-6 Stammspieler, aber dennoch müssten auch die restlichen Akteuere noch in der Lage sein, zumindest ein X zu erreichen. Aber mal sehen, wie es nach der Admira Partie aussieht…

    1+
  6. Ennstaler sagt:

    Dass das Standardmittelfeld fehlen wird, kam ja nicht aus heiterem Himmel, sondern war schon seit gut 8 Wochen bekannt. Wie Mattersburg spielt, ich ja auch kein Buch mit sieben Siegeln. Der Trainer hat es einfach verpasst, seine Mannschaft richtig auf dieses so wichtige Spiel einzustellen.

    2+

Schreibe einen Kommentar