Anzeige

12 Kommentare

  1. Grazer Fussballwunder sagt:

    Es ist immer wieder erstaunlich, was ein Trainerwechsel bewirken kann.
    Nach langer Zeit konnte ich heute endlich wieder die Sportart erkennen!

    Auf die erste Spielhälfte kann man auf jeden Fall aufbauen. Weiter so!

    11+
  2. Siro sagt:

    Danke SK Sturm, dass ich nach langer Zeit wieder 1x mit dir mitgejubelt und mitgezittert habe und mich auch wieder 1xrichtig geärgert habe.
    Starke 1. Halbzeit, starkes Rapid danach, sehr bittere Niederlage. Doch um vieles besser, was kürzlich so alles passiert ist.

    10+
  3. glockgame sagt:

    Gehts doch alle miteinander scheissn!
    Unfassbar, gegen hinige Rapidler eine 2:0-Führung herschenken,….alle raus, alle, ich will von dieser Perchtentruppe keinen mehr sehen im nächsten Jahr!

    3+
  4. Lukas sagt:

    Sturm Graz Spieler ältere Generation gerade mal Luft für 45 Minuten. Warum hat Trainer Hösele nicht die Jungen Sturm Spieler gebracht an vorderster Front. Sturm Graz hat nichts mehr zum verspielen gehabt.

    1. Halbzeit war ganz gut, aber 2 Halbzeit so einbrechen und keine Zweikämpfe gewinnen.

    Ljubic dem gehört eine Pause weil klares Elfmeter verschulden. Einfach nur Dumm.

    5+
  5. Ennstaler sagt:

    Ergebnis passt so und entspricht dem, was man von Sturm in dieser Saison erwarten bzw. befürchten musste. In der Mannschaft ist einfach kein Geist und kein Mut drinnen, auf den neuen Trainer wartet eine große Aufgabe. Die zwei letzten Spiele sollen als Testspiele dienen, jetzt noch von einem möglichen EC-Platz zu träumen wäre absolute Realitätsverweigerung.

    4+
  6. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

    Wir geben eine 2:0 Führung her und die ersten feiern schon…wow.

    Der Trainereffekt hat sich ausgezahlt. Hösele beginnt bei 5 möglichen Wechseln in der 80 (!)… Verletzung ausgenommen. Da hat der Teamchef auf der Tribüne applaudiert. War halt die Strafe des Fussballgottes dass das die Wechsel direkt nach dem 11er vollzogen wurden. Hösele nach Ende schön mit dem Schiri diskutieren…Hmmm woher kenne ich das nur?

    7 muss man auch Mal eine Pause gönnen. Der macht Ausflüge da glaubst der is besoffen. Vlt. ist er der nächste auf der Abschussliste des Vorstandes.

    Insgesamt sind wir der gleiche Sauhaufen wie zuvor..nur jetzt lenkt der Trainer die Blitze nicht mehr ab.

    2+
  7. Fanatiker sagt:

    Brutal, wie Sturm in der 2 Hälfte konditionell eingegangen ist…

    6+
  8. Marchanno Diaz Rabihou sagt:

    darf man hier nicht schreiben, aber rapid wurde alles ander als benachteiligt vom schiri. unglaublich wenn man es im tv sieht

    5+
    • Kolkrabe sagt:

      Erste Halbzeit, Rapid 3x von hinten in die Gebeine ohne Chance auf den Ball. Statt 1x rot( Hoffmann- Balaj) und 2x Gelb ( Schwab, ?) gibt’s – , – , eine gelbe. Kühweider Style.

      1+
    • Marchanno Diaz Rabihou sagt:

      vorallem taktische fouls werden bei rapid nicht gepfiffen und schon gar nicht bestraft. schwab macht 10 taktische fouls erste hz und wird beim groben foul ohne ball mündlich ermahnt. dominguez greift 1x zum trikot, sofort gelb.

      1+
    • ivoGo sagt:

      Foulen muss halt gelernt sein und gehört wie laufen zum fußball..
      Ka: vielleicht hat der Schwab ein besseres Auge als Dominguez und der Schiri..

      0
  9. SM1982 sagt:

    Scheiß Ergebnis!!! Aber es hat mir eine Freude gemacht Sturm heute Spielen zu sehen.

    Der Wille und der Sturm Geist war zu sehen, darauf kann man Aufbauen.

    7+

Schreibe einen Kommentar