Anzeige

12 Kommentare

  1. SM1982 sagt:

    Ich Hoffe Nur das Jauk heute genau hingeschaut hat.

    2+
  2. Lukas sagt:

    SM1982@
    Wem meinst da ? Den Präsidenten der nichts vom Fußball versteht sondern nur von Bankgeschäfte und Geld ( Euro ). Den EX:Sportdirektor Kreissl kann er gleich mitnehmen, wen mir ansehe welche Spieler die letzten 2 – 3 Jahre zu Sturm Graz geholt hat. ( Kaderleichen, ausrangierte Spieler die bei andere Vereinen nichts erreicht haben )
    Sturm Graz braucht neuen Investor ( Präsident ) der Geld investiert in den Verein und dazu Männer die ihn unterstützen dazu Geld investieren

    4+
    • blackfoxx sagt:

      Ja genau, einen investor wie red bull. Eventuell coca cola, die hätten geld! Spielen dann halt in roten dressen…bist auch einer der mitschreit, wenn die kurve singt „wir sch… auf kommerz“? Da werd ich lieber sechster, ich will halt spieler sehen die sturm verkörpern und alle paar jahre mal einen lauf haben und eventuell einen titel holen. Ein investor kommt halt mit vorstellungen und nucht weil wir alle so klasse sturm hawara sind…

      9+
  3. blackfoxx sagt:

    Ich wart schon auf die stellungnahmen, dass das heut eh ganz gut war, wir leider durch das frühe KO von Hierli und die roten Karten „Pech“ hatten…diese mannschaft inkl. sportlicher Führung ist mausetot, da hilt nix mehr…wie ich gelernt hab is aber der kreissl eigentlich eh super, weil er so tolle offene interviews gibt, nur Trainer kann er halt keine aussuche. Na bumm. Frage: gibt es sowas wie ein durchgängiges konzept oder eine idee von jugend bis zur KM? Wurden spieler geholt, die Sturm irgenwie weiterhelfen? Noch eine Frage: über die krone wurde hier zwar viel geschimpft, kann irgendjemand den gegenbeweis antreten, dass transfers nach Foda irgendwie was gebracht hätten? Trotzdem muss ich festhalten, dass der kader an sich auf jeden fall gut genug für platz 4 sein kann (ist ja auch teuer genug…) Hartberg, WAC aber auch Rapid sind sicher nicht besser bzw. nicht soweit weg, wie es die Ergebnisse aktuell zeigen. Zum Trainer sag ich jetz mal gar nicht viel, versucht halt mit seiner lässigen, teilnahmslosen Art den Osim zu kopieren, nur hat er von den Erfolgen, von Ausstrahlung und Habitus so viel gemeinsam mit ihm wie Rotkäppchen mit dem Wolf…mit Mählich haben wir auch alle Heimspiele verloren nur sooo weit von der Spitze waren wir seit den 80ern nicht mehr, müssen ja schon froh sein, nicht jedes mal 4, 5 Trümmer zu bekommen. Wie ein Schicker als mittelmäßiger ehemaliger kicker ohne jegliche Erfahrung in diesem Thema (außer als Lehrbua von Kreissl – Ergebnis siehe oben) schaffen soll ist mir ein völliges Rätsel…ich persönlich mag diese Mannschaft nicht mehr, keiner der aktuellen Stammspieler vermag irgendeine Art von Sympathie in mir auszulösen…bei keinem sehe ich ein „Leiden“ bei diesen Ergebnissen, schulterzuckend Gage abholen, Manager wird schon was finden. Habe fertig.

    10+
    • Lukas sagt:

      Blackfoxx @

      Jeder hat sein Meinung. Wen meine nicht akzeptierst kann ich auch anders. Weißt ich bin 45 Jahre Sturm Graz Fan.

      0
    • Lukas sagt:

      blackfoxx @

      Ist völlig inakzeptabel das du von dir gibst/schreibst !!!!

      0
    • blackfoxx sagt:

      @ Lukas – stell dir vor, bin ich auch. Und was genau is „inakzeptabel“ an meinem posting und was „akzeptiere“ ich an deinem posting nicht?

      3+
    • annanas bear sagt:

      @Lukas ich glaube hoer liegt eine Art Missverständnis vor. Der Text von Blackfox zu Kreissl bezieht sich (so wie ich das verstanden habe auch sehr sarkastisch) auf den Kreissl Artikel der vor ein paar Tagen online ging.

      0
  4. Lukas sagt:

    blackfoxx @

    Ich sehe dein Posting am 21.06.2020 um 21:63 Uhr als Kritik zu meinem Posting 21.06.2020 um 21:46 Uhr.

    Dazu kann ich nicht nachvollziehen das du den Ex Sportdirektor Kreissl verteidigst.
    Kreissl hat keinem Jugendspieler Verträge gegeben, sondern lieber einen Friesenbichler, Jäger, Jantscher, Donkor, Pink, Hosiner, Lackner, Grozurek, Balaj usw. geholt.

    Mit dem Nachwuchsspieler Florian Ferk ( 21 Jahre ) wurde noch nicht verlängert. Sehe im Florian Ferk einen sehr talentierten Spieler der potenzial hat.

    3+
  5. realistic sagt:

    Die meisten Transfers in den letzten 2 Jahren waren ein voller Griff ins Klo.
    Es führte dazu das junge Spieler verarscht und links liegen gelassen worden sind.
    Außerdem wurde eine Söldnertruppe, teilweise zumindest, installiert die weder irgendeinen Bezug noch Interesse zu diesem ehemals großartigen Verein mit Herz und Leidenschaft haben.

    4+
  6. kangaroo sagt:

    Der lask und wac planen schon fuer die naechste saison. was macht der kreissl mit sein laufbuabn schicker ? ach ja, warten bis sie ein paar billige kicker bekommen !!

    1+
  7. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> dawuede sagt:

    Bitte hörts mir mit einem Investor auf. Es wird niemals passieren dass irgend ein Multimilliardär einfach just 4 fun unendlich Cash in unseren Verein pumpt nur weil er den so gerne mag.

    Erstens ist es nicht ungefährlich sich in die Abhängigkeit zu begeben – gibt genügende Beispiele wo es schief gegangen ist. 1860, Anzhi, Málaga, seinerzeit die Admira unter dem Iraner Pishyar – und viele mehr.

    Und zweitens, was noch schwerer wiegt ist die Identität unseres Vereins. Ein RB 2.0 will und braucht keiner, da schau ich lieber Sturm in der 1. Klasse zu als das.

    Die wirtschaftlichen Limits die wir haben, die werden sich nicht so leicht lockern, damit müssen wir leben. Aber das ist ok, wenn man gut und nachhaltig arbeitet reichen unsere Mittel auch locker aus um etwas vernünftiges auf die Beine zu stellen.

    Wenn ich aber den ältesten und teuersten Kader hinstelle seit -keine Ahnung wievielen Jahren?- zB gestern Altersdurchschnitt von 30,3 bei der Ersatzbank (!!!) dann liegt das Problem nur daran was man aus seinen Möglichkeiten macht und an nichts sonst.

    Sturm muss von Grund auf Visionen und Ziele entwickeln und das nicht nur wieder auf Papier oder als Wahlgag vor der nächsten GV sondern ernst gemeint und sich daran dann auch orientieren, nach diesen Profilen braucht man dann eine sportliche Führung, die wiederum anhand der Vorgaben dann Transfers und Trainer aussucht.

    2+

Schreibe einen Kommentar