Spielerbewertung: SK Sturm Graz vs. FK Austria Wien

Gebt eure Bewertung für die Akteure mittels Schulnotensystem ab (1 – Bestnote, 5 – schlechteste Note). Anhand eurer Bewertungen in den einzelnen Spielen wird sowohl der „Man of the Match“ zu jedem Spiel, als auch das SturmNetz.at-Leserzeugnis am Ende der Saison ermittelt. Ihr müsst nicht jeden Spieler bewerten – wenn ein Spieler eurer Meinung nach zu kurz am Platz war oder ihr aus einem anderen Grund seine Leistung nicht beurteilen könnt oder wollt, könnt ihr diesen Spieler auslassen. Für die Beurteilung ist keine Registrierung notwendig, jedoch ist nur eine Teilnahme an der Beurteilung pro Person und Match möglich. Wir bitten euch, nur an der Beurteilung teilzunehmen, wenn ihr das Spiel auch gesehen habt (entweder im Stadion oder im TV) – Meinungen können variieren, wir wollen unsere Ergebnisse jedoch so seriös wie nur irgendwie möglich gestalten. Die Umfrage ist ungefähr bis 24 Stunden nach Spielende offen (19.02.2017, 17:45 Uhr). Bald darauf gibt es in einem neuen Artikel die Auswertung.

...
Loading

10 Kommentare

  1. dj-mandy dj-mandy sagt:

    Foda 5 + 5 raus mit diesen Trainer.Frechheit die Aufstellung. Total falsch aufgestellt.Alar wir immer schwächer.Ist in meinen Augen kein guter Stürmer auch wenn er in der Torschützenliste führt.Läuft nur blöd umher und Spendlhofer kann keinen Ball stoppen sondern nur mit den Kopf blöd wegspielen.Atik kann das aber er stellt ihn ja nicht von Anfang auf .

     

     

    3+

    • graz4ever sagt:

      Alar – so wie er aufgestellt wird – KANN einfach net mehr machen! Vorn ganz allein, mit lauter hohe Bälle..da is er einfach chancenlos!!! Außerdem is das auch überhaupt net sei Spielweise und das MUSS Foda eigentlich wissen! Er braucht wen, der vorn die Räume aufreißt+Spieler bindet (woran man wieder sieht wie enorm wichtig Edi war), damit er als „Hängender“ die Räume findet, in denen er dann eben ‚einfach perfekt steht‘..

      So hats im Frühjahr geklappt (und meistens wars wenn er dann seine Flaute hatte eben nicht so) und es war ganz eindeutig abzusehen, daß man nach Edi Abgang, sich was einfallen hätt müssen..Geb Alar da die wenigste Schuld!

      0

  2. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Bravo. Absolute Frechheit die 2te.

    Wenn nicht bald was passiert gibts die nächste Krise…

    2+

  3. Marchanno Diaz Rabihou sagt:

    Darf man den Trainer/Taktik auch bewerten? Vorallem wenn er nach dem Match wieder so ein Interview gibt? “Wir stehen hinten gut, spielen aber so schlecht nach vorne… WEIL DORT NIEMAND IS, BEI DIESEM DEFENSIV HORROR !! Die Spieler bekommen ja Oberschenkel Verletzungen, weil sie spätestens am Mittelkreis abrupt einbremsen müssen. Dann heissts “Im letztn Drittel vor dem Tor war das zu wenig… bla bla unglaublich wie wir verarscht werden !

    4+

  4. ds1909 sagt:

    Bravo. Bis jetzt hab ich nichts zur Vertragsverlängerung von FF gesagt, dass ändert sich jetzt!

    Wie blöd kann man als Trainer eigentlich sein? Wie kann man seinen eigenen Spielern, bei so einem wichtigen Match nicht motivieren??? Nach einer Deppenleistung in mattersburg  (immerhin Tabellenletzter) so einen scheißdreck zusammen zu spielen gegen den direkten Tabellennachbarn, der damit an sturm vorbei zog, ist nicht nur arbeitsverweigerung sondern auch Dummheit! Kein Kampf, keine Motivation, keine Ideen, kein (Sieges)Wille, keine Leidenschaft, nicht mal den Ansatz von einem „gesunden“ Risiko – DASS IST FRANCO FODA STYLE!

    Dieser Angsthasenfußball mit dem verdammten festhalten der doppel – 6, was für Foda ein „Super-System“ ist, hat jeder österreichische Verein, von Bundesliga bis zur 1. Klasse durchschaut und jeder hebelt es aus.  Nur der Lord Frikadelle will es nicht kapieren!  Kein Wunder dass dann nicht mal mehr 9000 leute ins stadion gegen die Austria kommen! Mit dieser Person zu verlängern, war ein riesiger Fehler, der nur mit der Vertragsauflösung zu kaschieren ist, auch wenn es Geld kostet. Die Floskeln, die jede Woche bei Interviews nach dem Spiel oder bei den Mediabriefings rausgehaut werden, ist reinste Verarschung denen gegenüber, denen der Verein was bedeutet. Er sollte sich selber und allen anderen einen gefallen tun und sich nicht mehr vor die Kamera stellen bzw. ihm selber ein Interwiew Verbot geben. Mediabriefing abachaffen. Der Burgi und der Peter berichten ohnehin in deren qualitativ hochwertigen journalistischen Medien nur positiv.

    Sollte das Gerücht stimmen dass GK die Order vom Aufsichsrat bekommen hat, mit FF zu verlängern, gehört dieser ebenso sofort entlassen. Bin gespannt ob sich Sir Jauk dazu auch mal äußert.

    Das wir keine Titelaspiranten sind,  ist mir klar. Verlieren ist okay, die frage ist nur wie! Gefühlte 20 MF-Spieler aber keinen Stürmer, den man auch Stürmer nennen kann!

    Nächste Woche geht’s nach St. Pölten, die haben uns im cup eliminiert. Zweimal. Bin schon aufs Mediabriefing gespannt. Wahrscheinlich ist laut Lord Frikadelle eh alles bestens!

     

    4+

  5. philsks1909 philsks1909 sagt:

    Wie es ein Hierländer in die Startelf schafft ist mir ein Rätsel, vor allem dann noch in so eine wichtige Position! Der muss nahezu göttliche Trainigsleistungen abrufen, ansonsten kann ich mir das nicht erklären. Da passt einfach gar nichts – keine Spritzigkeit, verliert viel zu häufig den Ball, es kommen keine Bälle an (schon gar keine gefährlichen), wirkt sehr lustlos und braucht immer ewig um Entscheidungen zu treffen. Ähnliches gilt zurzeit für Schmerböck, leider.

    Die Aufstellung im vorderen Bereich war mMn heute der größte Fehler. Der Torwart, die Abwehrreihe und die zwei 6er passen so, hier würde ich genau so aufstellen. Ovenstad hat einen sehr guten Eindruck gemacht, noch dazu kann er richtig gut schießen.

    Doch vorne passt hingegen gar nichts! Der zuvor schon erwähnte Hierländer hat hinter Alar nichts zu suchen, aber auch genauso wenig auf den Außen. Huspek war bemüht, der hat auch das Tempo, auch wenn es manchmal an der Technik scheitert bei ihm. Schmerböck braucht auch wieder mal eine Pause, er ist einfach zu inkonstant.

    Die 3 Spieler die man mMn über die außen bringen kann/muss: Huspek, Horvath und Atik! Letzterer hat bei seinem Kurzeinsatz richtig gute Dribblings gezeigt, am Ball war er eigentlich nur durch Fouls zu stoppen. Hat gut Räume geöffnet und hat auch noch dazu die Übersicht.

    Wenn man Chabbi dann von Anfang an einsetzt, sollte Alar die hängende Spitze sein. Ansonsten einer von den 3 zuvor genannten und Alar vorne rein.

     

    0

    • philsks1909 philsks1909 sagt:

      [squad id="58a88d4114bf81487441217"]

      0

    • black_aficionado sagt:

      Was heißt bei Schmerböck „zurzeit“? Der war immer schlecht und wird immer schlecht bleiben!

       

      Zu Hierländer, das war heute wirklich mager, da stimme ich zu! Aber prinzipiell laufen die meisten wichtigen Aktionen in jeder Partie über ihn! Es ist für ihn (gleich wie für Alar) wahrscheinlich auch nicht so leicht, da er genau null brauchbare Zuspiele erhält.

      Jeggo hat heute praktisch keinen Ball an den Mann gebracht und der von dir angesprochene Ovenstad war aber sowas von unauffällig! In der ersten Halbzeit habe ich mehrmals schauen müssen, ob er denn auch wirklich am Platz steht. Also ein guter Eindruck sieht für mich auch anders aus….

      1+

    • kato kato sagt:

      jeggo hatte heut laut laola1 84% passquote

      0

    • Aero Aero sagt:

      Sry aber das ist Nonsens, Ovenstad war ganz schwach und verschuldete das 1:0. Schulz den du hier aufstellst sollte bei so einer Leistung dringend Platz machen für Jüngere. Hierländer ist wenigstens an den meisten gefährlichen Aktionen beteiligt, wenn auch nicht immer ganz glücklich.

      2+

Schreibe einen Kommentar