Anzeige

5 Kommentare

  1. letschi sagt:

    Sturmnetz-Technik: 1 Der neue RAM funktioniert top! 🙂

    0
  2. SM1982 sagt:

    Das wird ein glattes 6 Punkte Spiel fürn LASK.

    Bin jetzt gespannt was , das groß Maul Schicker macht ???? Warscheinlich eh NIX

    1+
  3. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

    Jetzt kann Schicker wirklich den Umbruch einleiten sonst kann er gleich mitgehen.

    Und sollte NEM gehen brauche ich aber Neukirchner auch nicht mehr…oder soll der Nikon auch bleiben? Entweder keiner oder alle. Das GESAMTE Trainerteam ist verantwortlich. Gibt bestimmt genug junge Trainer die sich bis zum Ende der Saison beweisen wollen…

    2+
  4. SKPSG sagt:

    Was Taktisch interessant war ist , dass der LASK fast alle Angriffe über Sakic und Jäger ihre Seite gespielt hat. Die haben die Beiden als Schwachstellen ausgemacht und sie zerlegt. Schwer Erfolgreich..

    Die Kaderplanung ist halt schwer daneben gegangen, wenn man sich nicht nur die Seite anschaut.

    NEM hat nicht die Spieler die er braucht, die sind teilweise dazu noch qualitativ unterirdisch. Der Kader passt von der Abstimmung nicht zusammen und es gibt keinen Stürmer.. Alle Spieler werden laufend schlechter. Siehe Domingez, der eigentlich ein passicherer Spieler war als er zu Sturm gekommen ist. Die die Qualität haben werden falsch eingesetzt. z.B. Röcher ist ein linker Flügelspieler und kein Stürmer. Otar, kein Ballverteieler sondern ein 9er, Hierländer kein Verteidiger sonder ein Rechter Mittelfeldspieler… Dazu ist die Ausendarstellung grottig von NEM..

    Das darf so nicht weitergehen!

    3+
    • Rene90 sagt:

      wer Sakic verpflichtet bzw einen Vertrag gegeben ?

      Sakic war vorher in Altach und anschließend in der Türkei unteres Niveau, wie soll so ein Spieler Sturm Graz helfen ?

      da frage ich mich, wo hat da GK hingeschaut bzw sein Netzwerk wirklich so klein, denn Sakic hat Qualität für die 2. Liga und nicht mehr

      3+

Schreibe einen Kommentar