Spielerbewertung: FK Austria Wien vs. SK Sturm Graz

Gebt eure Bewertung für die Sturm-Akteure und – jetzt neu – auch für die Schiedsrichterleistung und Trainerleistung ab!
Anhand eurer Bewertungen in den einzelnen Spielen wird sowohl der „Man of the Match“ zu jedem Spiel, als auch das SturmNetz.at-Leserzeugnis am Ende der Saison ermittelt. Für die Beurteilung ist keine Registrierung notwendig, jedoch ist nur eine Teilnahme an der Beurteilung pro Person und Match möglich. Wir bitten euch, nur an der Beurteilung teilzunehmen, wenn ihr das Spiel auch gesehen habt (entweder im Stadion oder im TV) – Meinungen können variieren, wir wollen unsere Ergebnisse jedoch so seriös wie nur irgendwie möglich gestalten. Die Umfrage ist bis 24 Stunden nach Spielende offen. Bald darauf gibt es in einem neuen Artikel die Auswertung.

Hier geht es zur Bewertung:

Anzeige

6 Kommentare

  1. Jimmy sagt:

    Schade, dass wir uns mit unserer schlechten Chancenverwertung immer selbst bestrafen. Bei einem hochverdienten 2 oder 3-0 zur Pause kommt die Austria nie mehr zurück. Schade, dass Schüttengruber einfach wie immer unterirdisch schlecht gepfiffen (keine Karten für die Austria, gstrecktes Bein von Ebner vor dem 1:1 komplett egal, wir bekommen sofort gelb/rot…) und absolut keine Eier hat. Schade, dass wir diese arroganten Austrianer zum zweiten Mal nicht bestrafen konnten…

    5+
  2. Luca1111 sagt:

    Der Schiri ist aber trotzdem nicht Schuld. Wie du schon sagst schießen wir einfach zuwenig Tore und wir schaffen es auch nicht konstant  über 90 Minuten gut aufzutreten. Trotzdem bin ich zufrieden es war ein tolles Spiel. Wenn wir immer so spielen werden wir auch endlich mal gewinnen.

    7+
    • CrazyBusiness sagt:

      Ein wenig eigenwillig war das Kartenspiel des Herrn Schüttengruber schon (die 2. gelbe für Hierländer war ok, zur ersten kann ich nichts sagen), obwohl bereits in der ersten Halbzeit gegen diese Slapstick-Darbietung der Sack zugemacht hätte werden müssen!

       

      Ansonsten eine starke Vorstellung, gutes und spannendes Spiel. Wenn’s so weitergeht, habe ich um 1 – 6 keine Bedenken!

      5+
    • Luca1111 sagt:

      Vorzuwerfen ist uns heute auf jeden Fall dass wir diese Austria in der 1. Hz nicht komplett demoliert haben.

      6+
  3. B.Bakota B.Bakota sagt:

    Sehe ich auch so. Schüttengruber bleibt Schüttengruber. Vor allem die Fouls gegen einen im Übrigen sehr stark aufspielenden Zulj hätten unbedingt zigmal mit Gelb bestraft gehört.

    5+
  4. ds1909 sagt:

    Kann man als Bundesligist diesen Schiedsrichter nicht ablehnen, oder muss man das akzeptieren? Und wer teilt die Schiris ein? Ausgelost werden sie wohl nicht, so oft wie wir den Schüttengruber ertragen müssen.

    Trotzdem muss man mit 3:0 in Pause gehen, nur der Schiri alleine ist nicht schuld.

    2+

Schreibe einen Kommentar