Spielerbewertung: FK Austria Wien vs. SK Sturm Graz

Gebt eure Bewertung für die Akteure mittels Schulnotensystem ab (1 – Bestnote, 5 – schlechteste Note). Anhand eurer Bewertungen in den einzelnen Spielen wird sowohl der „Man of the Match“ zu jedem Spiel, als auch das SturmNetz.at-Leserzeugnis am Ende der Saison ermittelt. Ihr müsst nicht jeden Spieler bewerten – wenn ein Spieler eurer Meinung nach zu kurz am Platz war oder ihr aus einem anderen Grund seine Leistung nicht beurteilen könnt oder wollt, könnt ihr diesen Spieler auslassen. Für die Beurteilung ist keine Registrierung notwendig, jedoch ist nur eine Teilnahme an der Beurteilung pro Person und Match möglich. Wir bitten euch, nur an der Beurteilung teilzunehmen, wenn ihr das Spiel auch gesehen habt (entweder im Stadion oder im TV) – Meinungen können variieren, wir wollen unsere Ergebnisse jedoch so seriös wie nur irgendwie möglich gestalten. Die Umfrage ist ungefähr bis 24 Stunden nach Spielende offen (30.04.2017, 17:45 Uhr). Bald darauf gibt es in einem neuen Artikel die Auswertung.

...
Loading

8 Kommentare

  1. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Mir fehlen die Worte. Vielleicht postet hier wer an Jauk sei Interview…dann können ma wenigstens über was lachen…

    0

  2. ds1909 sagt:

    Momentan fehlen mir die Worte.

    ich hoffe das wenigstens auch Altach verliert.

    0

  3. glockgame sagt:

    Eigentlich ja gar nicht so schlecht gespielt, aber vorne zu unkonzentriert (Alar), und auch einiges an Pech dabei, das 1:0 trifft der Austrianer nie wieder so; das 3:0 eigentlich eine Kabarettnummer, Atik trifft den Holzhauser an der Wange, wodurch der Ball zum Torschütze abgelenkt wird, Gratzei hätte vielleich weiter raus müssen als nur bis zur 5m-Linie; die Spendlhoferaktion zum 4:0 typisch für Sturm, immer zurückspielen! Wir sind 3:0 hinten, Einwurf fast in der gegnerischen Hälfte und der Ball wird zurückgeworfen, und Spendlhofer trifft den Ball nicht!!

    Meiner Meinung nach ist das eine mentale Einstellungssache, der Fink sagt vorm Spiel „wollen gewinnen“, unser Foda redet so, als ob eh der 4. Platz auch reicht, weil es „wird eh erst am letzten Spieltag entschieden“. *kopfschüttel*

    Und nächste Woche spielt sicher wieder Piesinger….

     

    2+

  4. Nimrod sagt:

    Möchte mich glockgame anschließen. Eigentlich war es (vor allem zu Beginn) nicht so übel. Hätte Alar zu Beginn getroffen und/oder der Schiri nicht Abseits gepfiffen haben… (ja ich weiß – hätti/wari)

    Leider gab es mit dem 1:0 eine Vielzahl an Slapstick-Aktionen, die fast schon an einen Voodoo Priester auf Seiten der Veilchen vermuten lassen.

    Diesmal kann ich auch Foda nicht kritisieren. Piesi auf der Bank und dann auch die 6-6 brav aufgelöst. Eher ist schon der Kasperl, der die Auswahl der Kickstiefel getroffen hat!

    1+

Schreibe einen Kommentar