Spielerbewertung: Admira Wacker vs. SK Sturm Graz

Gebt eure Bewertung für die Sturm-Akteure ab! Anhand eurer Bewertungen in den einzelnen Spielen wird sowohl der „Man of the Match“ zu jedem Spiel, als auch das SturmNetz.at-Leserzeugnis am Ende der Saison ermittelt. Für die Beurteilung ist keine Registrierung notwendig, jedoch ist nur eine Teilnahme an der Beurteilung pro Person und Match möglich. Wir bitten euch, nur an der Beurteilung teilzunehmen, wenn ihr das Spiel auch gesehen habt (entweder im Stadion oder im TV) – Meinungen können variieren, wir wollen unsere Ergebnisse jedoch so seriös wie nur irgendwie möglich gestalten. Die Umfrage ist bis 24 Stunden nach Spielende offen. Bald darauf gibt es in einem neuen Artikel die Auswertung.

Hier geht es zur Bewertung: Admira Wacker – Sturm Graz

4 Kommentare

  1. Ennstaler sagt:

    Eine glatte 5 verdient auf jeden Fall Franco Foda. Mit seinen Angstaustauschereien verunsichert er die Mannschaft und bringt einen angeschlagenen Gegner wieder zum Leben. Und wie in der Vorsaison bei Monschein ist es jetzt bei Knasmüller Foda wieder nicht gelungen, seine Mannen auf die torgefährlichsten Gegner einzustellen.

    1+

  2. SKPSG sagt:

    Was soll man über Zulechner noch sagen? Der ist in keinster Weise bundesligatauglich und sollte maximal zu den Amateuren kommen. Was ich mich immer ärgern muss über schechte Ballannahmen und Abseitspositionen ist nicht schön.

    Schoissengeyr halte ich eigentlich für einen guten Innenverteidiger, aber heute hat er echt nur Mist gebaut. Schade eigentlich.

    Foda hat das Spiel vercoacht! Hätte er Offensiv 1:1 getauscht und Eze statt Zulechner gebracht hätten wir mindestens 1 Punkt mitgenommen!

    1+

    • Rockstar Rockstar sagt:

      aha also wenn die Spieler Fehler machen ist der Trainer dafür verantwortlich, klar wenn ma vorn ist sollte man mindestens noch  einen Stürmer bringen, schließlich muss man ja das Spiel dominieren.

      Geh bitte, bleib doch mal am Boden…

      0

  3. glockgame sagt:

    Wie deppat muss man sein so ein Spiel noch in den letzten 10 min zu verlieren? Es ist doch immer wieder die gleiche Scheisse, nach einer frühen Führung hört die Mannschaft auf weiter zu spielen! Ausser dem Tor hatte man doch auch keine wirklich großartige Torchance….

    Begreift den das keiner in der Mannschaft und im Trainerstab, das man kein 1:0 über 1 Stunde halten kann?

    Und dann immer diese scheiss unnötigen Rückpässe, heut wärs fast ins Auge gegangen….Siebenhandel steht mir sowieso immer viel zu weit herausen, hat er heuer nicht schon mal einen Heber gefangen?

    Es geht jetzt im September schon los wie letztes Jahr erst Ende Oktober, groß daherreden vorm Spiel, und im Spiel dann…gar nix! Lustloses, überhebliches, arrogantes Auftreten, Zweikämpfe werden nicht gewonnen, unnötige Fouls, Ausreden auf den Schiri,….

    Klar kann man nicht jedes Spiel gewinnen, aber wenn man so auftritt wie heute und letzte Woche teilweise gegen Lask, gewinnt man genau gar kein Spiel mehr!

    Spielte Zulj heute? Sah man ja nur im TV wenn er sich die Haare richtete….Hat die Saison stark begonnen, aber noch stärker nachgelassen, schade.

    Anstatt zumindest 4 Punkte aus den beiden AW-Spielen gegen wirklich keine großen Kaliber mitzunehmen, verliert man 2x total unnötig!

    Und der Trainer spricht schon von der nächsten schweren Aufgabe, Cup in Anif…..

     

    2+

Schreibe einen Kommentar