Special Blackies: Derbysieg in Liebenau!

Die letzten beiden Tage hatten es für das Team der Special Blackies so richtig in sich! Nach fast siebenmonatiger Zwangspause startete unter strengen Zutrittsregeln nun endliche wieder das Training am Messendorfer Kunstrasen. Dass die Spieler abseits des Trainings nicht untätig waren, zeigte die durchwegs gute Kondition, die die Akteure an den Tag legten. Das Auftakttraining war gleichzeitig auch ein Abschlusstraining für ein ganz besonderes Spiel: Im Rahmen des Sportjahres „Let’s go! Graz“ bot die Stadt Graz verschiedenen Vereinen aus Graz die Möglichkeit, Freundschaftsspiele in der Merkur Arena auszutragen. Eines dieser Spiele lautete „Special Blackies vs. 1902 Specials“. Für zusätzliche Motivation in Form eines Trainingsbesuches sorgte ein Teil von Sturms Damenmannschaft. 

Die SK Sturm Damen ließen es sich nicht nehmen, bei einem Teil des Trainings mitzuwirken.

Am Samstag Vormittag stand das Spiel der Spiele auf dem Programm: Stadtderby! Das letzte Duell der beiden Mannschaften fand im Rahmen des Legendencups 2019 vor knapp 3000 Fans im Raiffeisen-Sportpark statt. Damals konnte Sturm das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. Aufgrund der strengen Regeln waren diesmal pro Spiel nur 25 Besucher*innen erlaubt, dies sollte aber die große Motivation der beiden Teams nicht beeinträchtigen. In einer spannenden Partie ging der GAK in Führung, danach drehten die Schwarz-Weißen aber auf, zeigten eine beherzte Teamleistung und drehten das Spiel durch zwei Treffer von Philemon Agyemang zum 2:1 Endstand. Somit gingen die Special Blackies auch in diesem Spiel als Sieger hervor und dürfen sich selbst – zumindest bis zum nächsten Duell – stolz als „Derbysieger“ bezeichnen! 

 

(c) Thomas Gruber

Special Blackies: Hetzl, Zdarskyer; Schoppler, Wimmer, Flassig, Karner, Kienzl, Adyemang, Tauschitz, Walcher, Schmid

(c) Thomas Gruber

Anzeige

Schreibe einen Kommentar