Sieg im Test der Fünftplatzierten

Testspiel: SK Sturm Graz vs. NK Celje (2:0)

Das zweite Testspiel in dieser Sommervorbereitung ist abgeschlossen. Am heutigen Mittwoch Spätnachmittag ging es für den SK Sturm Graz am Sportplatz in Unterpremstätten gegen den slowenischen Erstligisten NK Celje. Die Slowenen haben die vergangene Saison – wie Sturm – am fünften Tabellenrang abgeschlossen.

Schon im vergangenen September stand ein Test gegen Celje auf dem Programm. Damals gewannen die Schwarz-Weißen mit 6:2 (1:2). Für die Tore auf Seiten der Blackies sorgten Kienast (2), Avdijaj, Gruber, Spendlhofer und Schick.

Heute sollte der Probegalopp nicht ganz so torreich ausgehen wie zuletzt: Trotzdem war Sturm eindeutig die spielbestimmende Mannschaft und siegte durch die Tore von Deni Alar und Bright Edomwonyi verdient mit 2:0.

Bei den Grazern konnten sich heute erstmals auch die Neuzugänge Philipp Huspek und Uros Matic beweisen.

testspiel_celje

Tore: 1:0 Alar (38.), Edomwonyi (45.)

Sturm 1. Hälfte (4-4-2): Gratzei; Koch, Schoissengeyr, Piermayr, Lykogiannis; Huspek, Jeggo, Lovric, Schmerböck; Alar, Edomwonyi

Sturm 2. Hälfte (4-1-4-1): Schützenauer; Potzmann, Spendlhofer, Maresic, Skrivanek; Matic; Dobras, Stankovic, Schmid, Gruber; Kienast

Es fehlten: Piesinger (rekonvaleszent), Horvath (grippaler Infekt), Esser (Rückenprobleme)

NK Celje (Startformation): Kotnik; Kous, Vidmujer, Pisek, Trauner, Mikic, Cirjuk, Sunny, Podlogar, Pungarsek, Klemenaie

Franco Foda: „Das war das erste richtige Testspiel. Wir wollen alle Spiele gewinnen und das ist uns auch heute gelungen. Im Laufe des Spieles hatten wir viele Hochs und Tiefs. Es gibt natürlich noch viel zu arbeiten.“

Schon am kommenden Samstag findet das nächste Testspiel gegen den mazedonischen Meister Vardar Skopje im Stadion Wildon statt.

Galerie:

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar