Schweres Los in der UEFA-Europa-League-Quali: Fenerbahçe Istanbul

 

Sollte sich der SK Sturm im Rückspiel in Montenegro doch noch irgendwie in die dritte Runde der UEFA-Europa-League-Qualifikation retten, wartet dort mit Fenerbahçe Istanbul schon der erste richtig große Klub auf ihn. Voraussetzung für ein Aufeinandertreffen ist natürlich ein Sieg in Podgorica. Sollte dies tatsächlich gelingen, sind folgende Termine zu beachten:

27.7.2017: Hinspiel in der Merkur Arena in Graz

3.8.2017: Rückspiel im Şükrü Saracoğlu Stadı in Istanbul

Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben.

SturmNetz.at wird live aus Podgorica berichten!

2 Kommentare

  1. Grazhopper sagt:

    Das schwere Los der nächsten EL Quali Runde braucht Sturm keine Bauschmerzen zu bereiten, denn die Grazer werden das Şükrü Saracoğlu Stadı sowieso nie von innen zu sehen bekommen.

    Podgorica wird das Rückspiel ebenfalls gewinnen und die überbezahlte, leidenschaftslose und wenn man manche Spieler etwas genauer betrachtet, auch talentlose Truppe samt Piefke Wunderwuzi mit leeren Händen wieder nach Hause schicken.

     

    2
  2. Ritter2016 sagt:

    Nächste Woche ist schon wieder das nächste Spiel? Wer denkt sich denn so einen Spielplan aus, bitte? Erinnere mich noch an die „schöne Zeit“ wo Europacupspiele im 2-Wochen-Rythmus abgehalten wurden. Und jetzt jede Woche ein Spiel…

    Cup war ja auch noch usw…

    0

Schreibe einen Kommentar