Puchegger soll die Defensive verstärken

Noch ist die Kaderplanung in Graz nicht abgeschlossen. Schon heute Freitag könnte laut „Kleine Zeitung“ der Testspieler Patrick Puchegger als Neuzugang präsentiert werden. Der 22-Jährige, der sowohl im Abwehrzentrum, als auch links spielen kann, war zuletzt Trainingsgast im Kurztrainingslager in Bad Waltersdorf und spielte beim 3:4 gegen Vasas Budapest durch. „Ich finde ihn ganz gut. Es wäre nicht optimal, wenn wir mit zwei Innenverteidigern in die Saison gehen“, würde sich Franco Foda über eine Verpflichtung freuen.

© Martin Hirtenfellner Fotografie

 

Derzeit befinden sich mit Dario Maresic und Christian Schulz nur zwei fitte Innenverteidiger im Kader. Christian Schoissengeyr fehlt nach doppeltem Bänderriss noch mindestens zwei Monate, Lukas Spendlhofer leidet unter hartnäckigen Knieproblemen. Wie die „Krone“ berichtet, sei eine Verletzung, die sich der 24-Jährige bereits im April zugezogen hat, nach den ersten Einheiten der Vorbereitung wieder akut geworden.

„Es sind Kleinigkeiten, die da zusammenkommen. Schwer zu sagen, wann ich wieder zurück bin, ich sollte das Ganze ordentlich auskurieren, die Gesundheit geht vor. Aber gleichzeitig drängt die Zeit“, sagt Spendlhofer. Mit einem Ödem und einer Zyste im rechten Knie ist an ein normales Training nicht zu denken.

In bereits drei Wochen findet das Hinspiel in der zweiten Runde der Europa-League-Qualifikation gegen FK Mladost Podgorica oder FC Gandsassar Kapan statt, bis dahin sollte die Startelf eingespielt sein.

Auch auf der Torhüterposition kann sich noch etwas ändern. Daniel Lück hat noch ein Jahr Vertrag, bei einem Angebot darf der Legionär den Verein allerdings verlassen, da nicht mehr mit ihm geplant wird. Auch einer der beiden jungen Torhüter im Kader, Tobias Schützenauer (20) und Fabian Ehmann (18), könnte noch verliehen werden, um in der kommenden Saison mehr Spielpraxis zu sammeln. An Schützenauer zeigte sich in letzter Zeit unter anderem der KSV interessiert. Bisher wurde der Kader von 29 auf 23 Spieler abgespeckt.

„Es waren im Vorjahr sicher zu viele Leute da. Derzeit haben wir 23 Spieler, die für die kommende Saison fix eingeplant sind. Wenn wir am Ende 24 oder 25 haben, sind wir im Plansoll“, zeigt sich Günter Kreissl nicht unzufrieden.

 

4 Kommentare

  1. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Hat sich also ausgezahlt den halbfitten Spendelhofer Im Saisonfinish einzusetzen…aber der Maresic hätte sicher schlechter gespielt als ein angeschlagener Spendi…

    Man muss sich schon fragen wie es um die Qualität unserer medizinischen Abteilung steht…beim Austria Spiel hat jeder gesehen das es dem Spendi noch gewaltig zwickt…das er da ne Freigabe bekommen hat…und das er aufgestellt wurde…und dass das im Training nicht auffällt…

    Aber so bekommen wir halt nen zusätzlichen Verteidiger der, mach ma uns nix vor, wenn er ein paar solide Partien spielt vor Maresic in der Hierachie sein wird. Finde ich spannend zu beobachten wie sich der Verein selbst die Probleme herstellt…

    Und einen Amateur ala Gratschnig auf die Bank zu setzen wäre natürlich verantwortungslos…

    Ich frag mich für was wir überhaupt Amateure haben? Eingebunden werdens nur in Not Situationen und sonst dürfens Trainingslager mit und Bank wärmen zwecks Alibi…

    Aber das ist halt unser Problem…es wird geglaubt mit 22,23 bist noch ein junger Spieler und kannst dich bei den Amateuren entwickeln…

     

    0

  2. Rockstar Rockstar sagt:

    „Derzeit befinden sich mit Dario Maresic und Christian Schulz nur zwei fitte Innenverteidiger im Kader. Christian Schoissengeyr fehlt nach doppeltem Bänderriss noch mindestens zwei Monate, Lukas Spendlhofer leidet unter hartnäckigen Knieproblemen.“

    1+

    • graz4ever sagt:

      Denk a mal er meint 2 fitte IV..

      Und zwecks Puchegger denk i, steht Maresic scho vor ihm+wird a eingesetzt werden wird! Puchegger is in doppelter Hinsicht „BackUp“ weil er halt a in Lyko ersetzten kann..

      Finds stark wenn da scho herumgemault wird, obwohl grad mal 1 Testspiel vorbei is..total unnötig!

      2+

  3. Sturmmani sagt:

    Lt. Facebookaussendung von Sturm hat er unterschrieben(1 +1 Jahr).

    1+

Schreibe einen Kommentar