Pink lange out – Jakupovic vor Vertragsabschluss?

Markus Pink fällt aufgrund eines Muskelfaserrisses lange aus – die gesamte Vorbereitung ist definitiv kein Thema für den Kärntner. Es ist davon auszugehen, dass Sturm – ohnehin mit Handlungsbedarf in der Offensive – noch nachzurüsten gedenkt. Thema dafür ist allen Anschein nach weiterhin Arnel Jakupovic. Der 20-jährige ÖFB-U21-Spieler im Dienste des FC Empoli wurde vor allem aufgrund des möglichen Wechsels von Peter Zulj in die Serie A mit Sturm in Verbindung gebracht.

Obwohl es dazu nicht kam, könnte es jetzt ganz schnell gehen: SturmNetz-Informationen zufolge soll ein Jakupovic-Deal bereits kurz vor der finalen Entscheidung stehen. Die Zeichen auf ein Engagement an der Mur stünden demnach überaus gut. Ein Deal noch vor Abflug der Mannschaft ins Trainingslager nach Belek am kommenden Mittwoch gilt dem Vernehmen nach als wahrscheinlich.

 
Embed from Getty Images

Dass man in Empoli nicht mehr auf Arnel Jakupovic zählt, zeigt folgendes Indiz: Seit Anfang Dezember wurde der Stürmer in jedem Primavera-Meisterschaftsspiel über die volle Distanz eingesetzt und noch vor acht Tagen war er im Spiel gegen Palermo (siehe Getty-Bild) mit zwei Treffern beim 3:2-Erfolg der Florentiner Matchwinner. Vorgestern stand Jakupovic in der Begegnung bei Atalanta Bergamo (0:1) jedoch nicht mal mehr im Kader der Azurblauen.

Anzeige

26 Kommentare

  1. Ennstaler sagt:

    Jetzt ist’s mir klar, die Meldung über Pink und den möglichen Transfer aus Italien wurde von einer Kurzmitteilung in den Rang einer „News“ hochgezogen. Ich bleib‘ dabei, lieber erst Gackern, wenn das Ei in der Pfanne ist, soviel Zeit und Geduld muss sein.

    3+
  2. Ennstaler sagt:

    Ist die Verletzung von Pink dem Ehrgeiz, den Mählich seinen Mannen eingeimpft hat, geschuldet?

    0
  3. schmitzi82 sagt:

    Laut Transfermrkt , sind die Tirola an Stangl dran,

     

    Fersteh nicht warum GK  da nix übernimmt,  oder hat er jemand anderst auf denn Rada??? ODER Der Günter überrascht uns  ,,,,,,,?

     

     

     

    0
  4. fid82 sagt:

    Ylli sallahi (24, LV, seit 1,5 Jahren vereinslos) soll sich bei uns gerade auf Probe befinden.

    Ich wollte ihn früher immer schon haben, da LV mit Bayern-Ausbildung und ehemaliger U21-Teamspieler.

    IV kann er aber denke ich nicht spielen.

    Nun gut: Anschauen kostet nichts, 1,5 Jahre ohne Verein ist aber sehr lang. Ich denke, man könnte ihn vom Gehalt her billig verpflichten und bis zum Sommer aufbauen, wenn er entspricht.

    AFAIK hat er ihn Karlsruhe nicht schlecht gespielt. Außerdem ist er erst 24 und wie gesagt, normalerweise billig.

    0
  5. gepi20 sagt:

    Hat schon seinen Grund warum ein Spieler vereinslos ist, aber : Anschauen kostet nix.

    Mehr Befürchtung habe ich bei Jakupovic. Rapid sucht aktuell genauso intensiv wie wir und tritt plötzlich bei allen Kandidaten auf die Bremse. Ob da auch wieder wie bei Vallci quergeschossen wird? Wundern würde es mich nicht……..

    2+
    • fauli sagt:

      Ob ein Ex-Austrianer bei Rapid so gut ankommen würde? Entrup war ja auch nicht sonderlich beliebt…

      Sallahi hätte ich auch schon gerne früher bei uns gesehen, aber nach 1,5 Jahren ohne Verein frage ich mich schon was da los ist…

      0
  6. Provinciano Provinciano sagt:

    Rapid hat schon den Brasilianer verpflichtet. Aber es könnte natürlich auch wer anders reinpfuschen.

    0
  7. Schworza99 Schworza99 sagt:

    In der jetzigen Situation sollte man eventuell sogar über zwei Stürmer nachdenken: Einen fix oder mit Kaufoption und einen weiteren zumindest als Leihe.

    Denkt mal drüber nach: Pink wird keine Vorbereitung haben, dann bleiben noch Eze und Hosiner…beides keine Torgaranten. Fällt Eze aus bzw. ist er gesperrt ist unsere Offensive zahnlos. Für den neuen Modus wäre eine Leihe perfekt falls so etwas wie jzt mit Pink passiert.

    Zum Thema Defensive sind wir auch gefährlich dünn besetzt: Kein Backup für Koch und Schrammel, zudem sollte uns ein IV verlassen oder verletzen ist Not am Mann. Also ein allgemeiner AV oder Allrounder hinten wäre schon nötig. Koch ist kein IV und wird auch nicht jünger, Schrammel detto…also ein bisschen rüsten muss man sich schon um nicht den Sommer durcharbeiten zu müssen…

    0
    • ds1909 sagt:

      Hab ich auch letztens schon erwähnt, für Koch gibts keinen Back-up. LV bin ich gespannt was passiert.

      0
    • zdenek sagt:

      als LV / RV backup sind wohl hierli und obermair gedacht. wobei ich hierli natürlich lieber vorne bzw mitte sehe, finde ich die idee als backup ok. obermair kann ich nicht einschätzen, wie gut der performen würde. somit hätte ich auch nichts dagegen, da noch wen zu holen. aber ich find nicht, dass es so dringend is.

      bei den stürmern wäre mir lieber, man investiert das budget in einen richtig guten, als in 2 günstigere Varianten. und bei einem jungen spieler kostet ein langfristiger vertrag auch ein bisschen was.

      schworza, du vergisst bei den stürmern auf Lema. is zwar eher am flügel, bin mir aber sicher, dass der als spitze auch stark ist: schnelligkeit, technik

       

      0
    • Schworza99 Schworza99 sagt:

      Lema muss auch erstmal herangeführt werden…Jeden Jungen könn ma ned wie Maresic sofort zum Stamm machen. Und auch Lema ist (noch) kein Knipser.

      0
    • frankie roberts sagt:

      Einer sollte reichen – der Grozurek wäre vielleicht im Sturm sogar besser aufgehoben, da muss er weniger nach hinten arbeiten, und im Abschluss ist er der besten, den wir haben.

      1+
    • GazzaII sagt:

      Ein Stürmer sollte her, da geb ich recht zum Rest,

      dein Vertrauen in den eigenen Nachwuchs ist gleich groß wie der von GK, erschreckend ist das! Ich mein um das richtig zum formulieren, bei dir is mah egal, aber bei denen die was zum Sagen haben ists erschreckend…

      0
  8. sTuRm_90 sagt:

    Ich würde den Kauf von Jakupovic sehr begrüßen!

    Weitere Spieler würde ich in der derzeitigen Situation nicht verpflichten. Natürlich sind wir nicht überrall doppelt besetzt aber das sind nicht einmal top Teams wie zb Liverpool und die spielen nicht in einer Operetten-Liga wie wir.

    Wenn ein weiterer Stürmer ausfallen sollte dann muss eben Grozurek vorne rein oder ein junger Spieler.

    In der IV haben wir derzeit 5-6 Möglichkeiten Grieche, Spendlhofer, Maresic, Lackner, Ljubic hat diese Position ebenfalls schon gespielt und notfalls Koch in der 5 Kette

    AV Koch, Schrammel dann gibts noch Obermair oder Hierländer der das auch schon sehr stark gespielt hat.

    Was sollen Vereine wie Hartberg, St.Pölten sagen…

    Viel wichtiger wäre es das wir für die nächstes Saison und mögliche Abgänge (Maresic, Spendlhofer, Lovric…) schon planen. Gribic und Müller von Altach wären meiner Meinsung nach für die Offensive sehr interessant weils sie sehr flexibel einsetzbar sind. Onisiwo bleibt ein Traum =)

    2+
  9. Luca1111 sagt:

    Warum dauert es immer alles so lang. Jetzt ist jakupovic schon 1 Woche in den Medien bis dann wieder jemand anderes auf den Geschmack kommt und mitmischen will. Dann kann Sturm wieder dezent brausen gehen. Es ist echt zach.

    2+
  10. rio sagt:

    Jakupovic, Sallahi sind genau solche „Anlagen“, die Gold wert sein könnten. Unbestrittene Talente mit tollen Voraussetzungen, die (vielleicht ob der Jugend) irgendwo „unterwegs“ hängen geblieben sind. Oft reichen Vertrauen und genügend Einsatzminuten (siehe Zulj) zum Explodieren. Und was ein treffsicherer Stürmer am internationalen Markt wert ist, übersteigt steirische Transfertraumsummen bei weitem. Natürlich ist alles mit Risiko verbunden, genauso wie bei einem Hosiner oder Pink, mit dem entscheidenden Unterschied, schlagen diese ein, dann klingelt es ordentlich in der Kassa.

    1+
  11. Nimrod sagt:

    Ich hoffe, es wird was mit Jakupovic! Ich halte große Stücke von ihm. Am Foto sieht man auch gleich, dass er in einer italienischen Liga spielt 😀

    0
  12. Fanatiker sagt:

    Sollter der Transfer wirklich wahr werden, gratulation Gk…

    Der Junge hat eine wunderbare linke Schusstechnik (ein paar youtube videos angeschaut).

    0

Schreibe einen Kommentar