Anzeige

33 Kommentare

  1. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

    Glaubt er er bekommt bereits im Dezember eine mehrjährige Vertragsverlängerung? In der Vergangenheit haben die Spieler immer mit der Leistung nachgelassen als verlängert wurde. Finde es legitim zu warten als Verein…vorallem da Huspek nicht einmal Stammspieler ist.

    Beim LASK wird er über die Reservisten Rolle auch nicht hinauskommen…muss aber er selbst wissen.

    Sollte so ein Platz für Lema etc. frei werden…warum nicht?

    1+
    • Ritter2016 sagt:

      Aus Sicht des Spielers finde ich es in Ordnung, wenn er im Dezember schon Gespräche führen möchte und auch wissen will, wie es weiter geht. Wenn ein anderes Angebot vorliegt bzw. ein Verein ihm etwas anderes bietet, kann er es ruhig annehmen. Es gibt genug Fussballer die im Sommer über bleiben, wenn er einen Vertrag über 3 Jahre bekommt – gut für ihn!

      Schade finde ich es. Huspek war jetzt nie der Stammspieler bei Sturm. Aber er zeigte immer Einsatz und kann laufen, also bringt Tempo in ein Spiel

      1+
  2. SM1982 sagt:

    Das wäre ein großer Fehler Husi ziehen zu lassen, weil er meine Meinung einer der besten Spieler in Kader ist und Sich immer den Arsch aufreißt.

    Wäre echt schade wenn Wir Husi verlieren würden und sehr schwach von unserer Sportlicherleitung ihn ziehen zu lassen.

    6+
    • sflany sagt:

      Huspek ist vieles, aber sicher nicht einer der besten Spieler im Kader. Von mir aus schnell, aber technisch sicher nicht einer der besten.

      3+
    • Bozo Bazooka sagt:

      @sflany Dein Kommentar hat vieles, aber sicher keine Aussagekraft … Die Qualität eines Spielers misst man eben nicht allein an der Technik. Dann würden diese Trickfußballer aus den youtube-Videos doch schon alle längst bei den besten Vereinen der Welt kicken. Huspek war fast immer, wenn er gespielt hat, einer der Besten, weil er alles gegeben und mannschaftsdienlich gespielt hat. Das war wohl auch die Kernaussage des Kommentars von SM1982. Ich war immer für eine Verlängerung und halte diesen Abgang für einen schmerzlichen Verlust. Ich wünsche ihm fast, –Shitstorm-Alarm!– dass er auch gegen uns netzt … solange wir gewinnen, natürlich 😉 Alles Gute, Hussi!

      4+
  3. Duddy sagt:

    Ich mag ihn ja wirklich sehr, aber wenn we lieber in Linz auf der Bank sitzt als hier dann soll er doch.

    1+
  4. thomas1909 sagt:

    Huspek ist ein Kämpfer und zeigt immer 100% Einsatz. Er verkörpert das was alle so oft fordern und was wir von allen Spielern sehen wollen. Wäre echt schade um ihn, vorallem ablösefrei darf man so einen Spieler nicht ziehen lassen.

    4+
    • black_aficionado sagt:

      Und wie willst das verhindern? Ist im Sommer frei und wenn er beim ASK wirklich einen 3 Jahresvertrag bekommt, dann muss er den Schritt aus seiner Sicht machen. Bei uns bekäme er maximal 2 Jahre plus 1 Option vereinsseitig und das bei schlechteren Bezügen…

      Ansonsten bin ich bei dir. Er ist zwar kein Stammspieler und fußballerisch teilweise grausam, aber auf ihn freust dich als Fan einfach weil er sich komplett zerreißt! Schade wäre es daher mit Sicherheit um ihn, vor allem weil wir Stand heute im Kader keinen adäquaten Ersatz haben!

      1+
    • thomas1909 sagt:

      Einen ablösefreien Wechsel kannst du als Verein nie verhindern wenn der Spieler unbedingt weg will, das ist schon klar. Ich habe bei Huspek aber nicht das Gefühl, dass er um jeden Preis weg will.

      Aus sportlicher Sicht wird er sich, was die Einsatzminuten betrifft, beim LASK glaube ich auch nicht steigern können. Und ich bin mir sicher, dass er sich dessen bewusst ist. Was das angeht glaube ich sogar, dass es für ihn bei uns besser laufen könnte. Da Despodov im Sommer weg is wird ein Platz frei am Flügel und Lema wird nächste Saison auch noch keine Stammkraft sein.

      Einen Vertrag über 2 Jahre + Option für einen 30 Jährigen find ich per se nicht schlecht. Über Bezüge will ich mich nicht äußern weil das reine Spekulation ist, aber kein Verein erschlägt einen Spieler mit Kohle der keine unumstrittene Stammkraft ist.

      Bei deiner Beschreibung dass er zwar „kein Stammspieler ist aber fußballerisch teilweise grausam“ musste ich schmunzeln. Ja, ich gebe dir einerseits recht aber da gibts andere die grausamer kicken und Stammspieler sind!

      Ich hoffe, dass das alles bloß Verhandlungstaktik ist und er uns noch lange erhalten bleibt.

      2+
    • black_aficionado sagt:

      Jo eh, ich glaub auch, dass er bei uns wesentlich bessere Chancen hätte bzw mehr Einsatzzeit bekommt!
      Zu den Bezügen, wenn der kolportierte 3 Jahresvertrag stimmt, dann wird der allein aufgrund der Laufzeit schon besser bezahlt sein als alles was er bei uns bekäme, soweit trau ich mich zu spekulieren 😉

      Zum Kicken: Ich will den Husi keinesfalls schlechtreden, aber factum est, dass er bis dato in seiner Karriere bei keiner Station (außer in Grödig) über längere Zeit Stamm war. Bei so vielen unterschiedlichen Übungsleitern kann diese Beurteilung daher wohl nicht mehr ganz verkehrt sein. Wobei du natürlich völlig recht hast, es gibt einige bei uns im Kader/Stamm, da macht das Zuschauen einfach keinen Spaß…

      Sei es wie es sei, mich würde es freuen wenn er uns erhalten bleibt, allein schon wegen seines unbändigen Einsatzwillen.

      0
  5. ds1909 sagt:

    Wäre sehr schade. Hat sich immer voll reingehauen für Sturm und seinen Arsch aufgerissen.

    3+
  6. rio sagt:

    Erstaunlich ist nur, dass es immer wieder Sturmspieler sind, die ablösefrei das Weite suchen. Warum sollte ein Spieler, dessen Vertrag im Juni ausläuft und von seinem Verein kein neues Anbot am Tisch liegen hat bis März oder Mai warten? Und warum bemüht sich der Verein nicht, wenn man schon von einer Verlängerung nicht überzeugt ist, diesen schon im Winter um ein paar Euro zu verscherbeln? Liegen zwischen Huspek und Ljubicic wirklich 3 Mio Unterschied oder liegt es einfach nur am Cleverness der Verantwortlichen?

    5+
  7. blackfoxx sagt:

    Huspek ist einer, der sich immer wieder zerreisst, sein Spiel lebt eben nicht von Technik oder Stellungsspiel sondern von Kampf und Einsatz. Das hat sich auch an seinenr doch häufigen Verletzungen in letzter Zeit gezeigt, kam hat er gespielt, war er auch schon wieder angeschlagen, somit war er auch nie wirklich eine Stammkraft…ob das mit 30 wirklich besser wird, wage ich zu bezweifeln. Falls er im Sommer gehen sollte, ist das zwar Schade, aber ich glaube aus oben genannten Gründen ohnehin nicht, dass er nächste Saison mehr Einsatzminuten bekommen würde, somit ist das OK für mich. Fußballerisch ist er meines Erachtens um nichts besser als ein Lema – falls dieser sich in Hartberg annähernd entwickeln kann, sehe ich auf dieser Position kein großes „Loch“

    2+
  8. Erzschwoarza sagt:

    Wenn der jetzt geht, weil Kreissl zu dämlich ist seinen Vertrag zu verlängern, dann ist kreissls Rücktritt fällig, aber sowas von und jetzt gleich!

    5+
    • Nock-74 sagt:

      Alter Schwede! Bei deinen ewigen Angriffen auf Kreissl muß man wirklich schon mutmaßen er hatte was mit deiner Frau, anders kann ichs mir echt nicht mehr erklären, naja außer vielleicht mit Dummheit, aber die will ich dir jetzt ja wirklich nicht unterstellen *hust*!

      4+
    • Erzschwoarza sagt:

      Alter was labberst du? Erzähl mir in welchen Beiträgen ich kreissl immer angegriffen hab? Zahlen, Daten, Fakten.“immer“ ist Plural also Mehrzahl! Oder willst dich einfach nur wichtig machen? Zählt mir alle Beiträge auf?

      1+
    • Erzschwoarza sagt:

      Ich könnte dir selbiges unterstellen, aber ich habe Niveau und Stil und für mich gibt es keine Dummen Menschen, das unterscheidet uns zum Glück! *Hust*

      1+
    • Nock-74 sagt:

      Dann sag mir bitte woher sich dämlich ableitet? Herr Gscheit, soviel zu „für mich gibt es keine dummen Menschen“ und dann GK als solchen zu bezeichnen! hahaha
      nur ein Beispiel: Erzschwoarza 30. Januar 2020 7:45 um 7:45 Uhr
      Wow – wir werden Meister! Danke Gü für einen Hosiner, Lackner, Geozurek, Leitgeb, Schubert 2.0. Seine Daten sprechen nicht für sich, lasse mich aber eines besseren belehren. Wenn er nicht einschlägt, dann hoffe ich gü geht mit ihm mit. Sry, aber so sehe ich das nun mal.

      2+
    • Erzschwoarza sagt:

      Wow, 1 Beispiel hast du gefunden, Einstein für arme. Nichts als ein Internet Rambo, in der Realität bleibt nicht viel davon über. Nimm dein 2 Liter Cola, deine Chips Packung und setz dich wieder vor die Klotze und zieh dir RTL2 rein, pupsibär.
      Du bist dennoch ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft!

      1+
    • schwoaza Peter sagt:

      @ Nock-74, don`t feed the troll

      swg

      3+
    • Nock-74 sagt:

      Im Gegensatz zu dir, und da bin ich mir ganz sicher, hab ich mal in der 2. Bundesliga, ja die hieß damals so, gespielt! Und in der Realität würde von dir nicht viel übrigbleiben. Wahrscheinlich ein spätpubertierender Kurvenlemming, der in Wirklichkeit von Fußball so viel Ahnung hat wie eine Schildkröte vom Stabhochspringen! hahaha

      4+
    • Nock-74 sagt:

      Danke @schwoaza Peter, aber manchmal halt ich die einfach nicht aus! 😉

      2+
    • Erzschwoarza sagt:

      Pupsibärli, ich habe genug Selbstbewusstsein und muss niemanden mitteilen was ich nicht alles kann oder getan habe in meinem Leben. Ich habe jetzt Dienstbeginn und begebe mich wieder in die Realität! Viel Spaß euch noch – p.s: ich hab euch trotzdem ganz toll lieb *Hust* Over and out!

      1+
    • weizenheizer sagt:

      Es gab Zeiten, in denen es auf sturmnetz interessante Kommentare und konstruktive Diskussionen gab. Wie wararts Burschen…

      3+
    • Arch Stanton sagt:

      He, he.. „immer“ ist Plural.
      Vielen Dank.

      5+
  9. Fanatiker sagt:

    Vertrag hin oder her…

    Vielleicht hat das familiäre Gewicht bekommen. Da Hussi Grieskirchner ist, und Jungvater ist… wer weiß.

    1+
  10. Marchanno Diaz Rabihou sagt:

    Einen 3jahres Vertrag zu Lask Konditionen können wir nicht… Obwohl Hussi weder bei Foda oder Vogel oder Mählich noch Maestro Stammspieler war, verdient er für seinen gezeigten Einsatz allen Respekt.
    Andererseits – wenn Hussi mit noch 33 spielt und ein Junger nicht – dann kommt die andere Pupsibär Fraktion und beginnt zu heulen….

    2+
  11. realistic sagt:

    Jetzt erst zu verhandeln ist wieder mal viiieel zu spät. Hussi war immer loyal und ein Fighter, aber er wurde offensichtlich immer links liegen gelassen bzw verarscht. Recht hat er wenn er geht.
    Kreissl und Co kennen in ihrer Selbstverliebtheit keine Wertschätzung.
    Das gleiche ist bei den jungen Spielern – die nur vertröstet werden und alles wird auf die lange Bank geschoben.
    Kreissl ist es vollkommen wurscht. Er gibt die Jungen ab und hat kein Interesse daran dass die in der KM spielen. Gescheiter wenn er geht

    1+
  12. schwoaza Peter sagt:

    Schon lustig hier, bei seriösen und/oder positiven Artikeln wird fast keine Meinung kundgetan aber sobald man der sportlichen Leitung ans Bein pinkeln kann raschelts im Gebälk.

    @sturmnetz, wäre m.E. schon sinnvoll wenn man das Gerücht fundiert untermauert oder als „Ente“ klar kommuniziert, so wird (ob bewusst oder unbewusst) Unruhe verbreitet. Sollte hier nicht Usus werden, nichts desto trotz danke für eure Arbeit hier.

    swg

    5+
  13. Rene90 sagt:

    ist keine Ente @schwoaza Peter
    Verhandlungen laufen offiziell seit Jahresbeginn, ist legitim wenn einem kein Vertrag angeboten wird, Huspek ist 29, hat die letzte Möglichkeit einen noch gut dotierten Vertrag zu bekommen mit fixen 3 Jahren, unweit seiner Heimat wo er aufgewachsen ist und mit seiner Art Fussball zu spielen passt er bestens ins Spielsystem vom LASK (auf so wenige Einsatzminuten wird er nicht kommen) beim LASK sind 90% der Spieler Laufmaschinen, keine Techniker und deswegen passt er als bestens zum LASK
    wenn sich die Verantwortlichen nicht entscheiden können, ob er für Sturm noch wichtig ist bzw ins Konzept passt, ist es 100% nachvollziehbar einen Vertrag wo anders zu unterschreiben
    sollten die Verantwortlichen gepokert haben, dann haben sie sich verpokert, glaube ich nicht, wird im Konzept keine Rolle mehr spielen

    4+
    • Neukirchner sagt:

      Gut zusammengefasst und erstaunlicherweise ohne Kreissl-Untergriff.
      Verstehe die Aufregung ohnehin nicht: Huspek hat es bei Sturm nie zum Stammspieler gebracht, passt so gar nicht ins Defensivkonzept von NEM, sein Vertrag läuft im Sommer aus und er kümnert sich rechtzeitig um seine Zukunft.
      Spieler dieser Güteklasse können es sich nicht leisten erst Ende Mai sich um eine neue berufliche Aufgabe umzusehen.
      Alles Business as Usual.

      3+
  14. Grazer Fussballwunder sagt:

    Würde es für einen Fehler halten Huspek ziehen zu lassen, noch dazu zu einem Konkurrenten inkl. ablösefrei.
    Aber wie man schon lesen kann soll an diesem Gerücht zum Glück nichts dran sein.

    3+

Schreibe einen Kommentar