Philipp Hosiner wechselt zu Sturm

Der Neuzugang unterschreibt einen Vertrag bis 2021

Philipp Hosiner wechselt zum SK Sturm. Der 29-jährige Burgendländer wurde in Graz gestern medizinischen Tests unterzogen und unterschrieb daraufhin einen Drei-Jahres-Vertrag. Der Stürmer, der in Österreich bei der Wiener Austria schon ordentlich Aufsehen (47 Tore in 81 Spielen) erregte, wechselte im Sommer 2014 nach Frankreich, wo er für den FC Stade Rennes auflief. Bei den Grazer wird er die Rückennummer 16 tragen. Der Neuzugang hat in einem persönlichen Gespräch mit Martin Ovenstad um die Nummer gebeten.

Foto (c) SK Sturm

Vor etwas mehr als drei Jahren wurde bei ihm eine Krebserkrankung diagnostiziert, die er nach einer schwierigen Operation und überraschend kurzer Genesungszeit – nur zwei Monate nach der OP stand er wieder auf dem Platz – besiegen konnte.

Beim 1. FC Köln (Leihe) schließlich kämpfte er sich zurück ins Profigeschäft. Seit 2016 spielt er für Union Berlin. Nun schnürt er die Schuhe für den SK Sturm.

„Philipp hat in Österreich bereits überragende Leistungen abgeliefert. Außerdem ist sein Spielerprofil, aus meiner Sicht, eine optimale Ergänzung zu den anderen offensiven Spielertypen, die wir bereits im Kader haben. Wir werden gemeinsam hart daran arbeiten, dass Sturm, wie bei mehreren vergleichbaren Transfers in der jüngeren Vergangenheit, wieder der optimale Verein dafür sein wird, dass ein hoch veranlagter Spieler sein volles Potential zur Entfaltung bringen kann. Darüber hinaus bin ich begeistert davon, wie hungrig Philipp auf die Aufgabe Sturm ist“, heißt es vonseiten der Vereinsführung. 

Trainer Heiko Vogel freut sich ebenfalls über die Verpflichtung des Angreifers: „Philipp passt sportlich und als Persönlichkeit sehr gut in unser Team. Vor dem Tor hat er eine herausragende Qualität. Das hat er schon sehr oft unter Beweis gestellt. Nun müssen wir ihn so schnell wie möglich in die Mannschaft integrieren.“ 

Auch Hosiner selbst blickt der neuen Aufgabe voller Vorfreude entgegen: „Der SK Sturm ist ein toller Verein, ich freue mich auf die kommenden Aufgaben und will mich schnellstmöglich in die Mannschaft integrieren. Wir haben die Chance international zu spielen. Ich möchte möglichst viel zum gemeinsamen Erfolg beitragen.“

Anzeige

69 Kommentare

  1. scheno sagt:

    willkommen, sturm ist der perfekte verein, um nochmals durchzustarten! bitte die schußstiefel net vergessen…

    3+
  2. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Hoffentlich kann er uns alle überraschen und Alar vergessen machen. Wäre ihm zu gönnen nochmals aufzublühen.

    Wilkommen in Graz!

    5+
  3. Imperator Imperator sagt:

    Herzlich Willkommen!! – und ich hoffe wirklich das ich nicht recht behalte.

    In diesem Sinne – überzeuge uns mit Einsatz, Toren und Siegen!!

    3+
  4. Maldini sagt:

    Schließe mich zunächst einmal den hoffnungsvollen Willkommenswünschen an, frage mich aber dennoch, was – bei aller Wertschätzung für Kreissls Arbeit bis inkl. 20.5.2018 – in dieser Transferperiode eigentlich so passiert ist:

    Von Ferreira, den ich nicht einzuschätzen wage, und Obermair, bei dem ich ziemlich skeptisch bin, sind wir mMn auf allen Positionen qualitativ weit schlechter aufgestellt und vor allem im Schnitt auch deutlich älter als in der vergangenen Saison. Vielleicht wird ja im Hintergrund an ein bis zwei „Wundertüten“ wie Eze gearbeitet, aber ansonsten agierte Kreissl in dieser Transferperiode wohl weniger als Sportdirektor, sondern eher als (blinder?) Passagier.

    Und was mich eigentlich am meisten stört, ist die „Trendwende“ in Sachen Vertragsdauer: War man zuletzt doch eher übervorsichtig, bekommt jetzt plötzlich ein 29-Jähriger mit einer schlimmen Krankengeschichte einen Dreijahresvertrag, während bei all unseren prominenten Abgängen gerade diesbezüglich „herumgeeiert“ wurde!?

     

    4+
    • Wistint sagt:

      Hast recht, das ganze Transferprogramm ist nicht wirklich schlüssig. Hosiner bildet da nur einen weiteren Höhepunkt an Planlosigkeit. Ich hätte z.B. lieber mehr Einsatzzeit für F. Schubert gesehen, der wird ein Guter!

      1+
    • flo1909 sagt:

      Sehe das eigentlich nicht so wie du: Der Grieche besser als Schulz; der Portugiese wohl besser als Schramml; Lackner besser als Jeggo; Grozurek super Ersatz für Röcher; Obermaier werma sehen und im Sturm glaub ich werma schlechter sein. Also alles zusammen: dort und da besser dort und da schlechter; insgesamt eher gleich gut würd ich sagen.

      9+
    • Provinciano Provinciano sagt:

      Deutlich älter als letzte Saison? Da müsstest mal nachrechnen. Aber mit 9 U21-Spielern und keinem über 30 kann ich mir nicht vorstellen, dass der Schnitt viel älter ist, als letztes Jahr … 😉

      2+
    • realistic sagt:

      Gebe dir zu 100% Recht. Sonderbare Transfers. Und Hosiner, den keiner braucht bzw haben wollte. Noch dazu Ablösesumme zahlen  – ist ein Schlag ins Gesicht für alle diejenigen die kurze Verträge bekommen haben. Hat er wirklich einen 3 Jahres Vertrag?

      Das wäre ja zu dämlich.

      Auf jeden Fall ist das gute  Mannschaftsgefüge auseinander gerissen und JA – verbessert haben wir uns nicht!

      Das ist eigentlich der Sinn einer Transferperiode, vor allem wenn man international spielt.

      1+
    • schlobanmichl sagt:

      Sudert ihr eigentlich nur, um des Suderns willen? Vor ein paar Tagen hat  noch jeder geschrieben, dass wir endlich mit den Zweijahresverträgen aufhören sollen. Jetzt mach GK genau das, und wieder regt sich jeder darüber auf.
      Hosiner ist einfach noch nicht einzuschätzen. Geben wir ihm doch bitte das erste Jahr zur Eingewöhnung. Falls er dann nach einem Jahr einschlägt und er wieder gratis den Verein verlassen würde, würde jeder wieder aufschreien, warum wir nur Zweijahresverträge haben.
      Ja, dieser Vertrag, bei diesem Spieler ist riskant. Aber mir scheint, die meisten sehen hier nur die negativen Aspekte.
      Vertrauen wir doch darauf, dass Hosiner, wie schon so viele Spieler vor ihm, bei Sturm wieder in die Gänge kommt und wir dann lange Freude mit ihm haben werden.

      3+
  5. Luca1111 sagt:

    Ich hab trotzdem ein gutes Gefühl. Ich denke er wird uns mit seiner Erfahrung weiterhelfen. Als super Talent haben wir Eze der muss jetzt aber länger an den Verein gebunden werden und zwar jetzt.denken wir positiv er könnte bei uns wieder aufblühen und genauso muss Sturm auch agieren. Wir haben nicht die Möglichkeiten topscorer zu uns zu holen. Man muss dieses Risiko einfach eingehen. Toll wäre aber wenn man noch einen Jungen verpflichten würde. Donis wäre einfach super für uns.

    2+
    • realistic sagt:

      Bei Eze warten wir wahrscheinlich wieder bis Ostern!!! Dann wird er sich gratis davon schleichen und einige mit ihm. Bravo!!!!!

      1+
    • graz4ever sagt:

      @realistic

      also wirklich diese ganze Jammerei ist doch wirklich zum Kotzen und eines Sturm Fans nicht wirklich würdig!!! besonders da es zu diesem Zeitpunkt – nach dem schmerzlichen Abgängen – zur Zeit eigentlich nichts zu jammern gibt; wir befinden uns auf einem guten Weg haben jedes Testspiel gewonnen unser Team ist nicht wirklich stärker oder schwächer als letzte Saison..also was genau würdest du dir erhoffen???

      Ronaldos und Messis?

      8+
    • hias sagt:

      realistic… der größte Suderant von hier bis Texas..
      Warum müssen immer wieder ein paar Einzelne „Fans“ versuchen, negative Stimmung zu verbreiten, das kanns doch nicht sein..

      1+
  6. Goe Goe sagt:

    Willkommen in Graz – AUF DIE SCHWOAZN!

    4+
  7. ds1909 sagt:

    Willkommen Philipp, hoffe du schlägst voll ein. Ich bin leider immer noch ein wenig skeptisch…

     

    @Sturmnetz: Nehmt gefälligst ein anderes Bild von Hosiner! Kann doch nicht euer ernst sein, ihm in einen Austria-dress auf dieser Seite zu Stellen! Da bekommt man ja Augenkrebs!

    6+
  8. Siro sagt:

    Dass es sich um einen absoluten Last Minute NotuElend Einkauf handelt, ist wohl jedem klar.

    Aber was wäre GK anderes über geblieben, wo bekommt man für schmales Geld 2 Wochen vor der CL Quali einen halbwegs brauchbaren Stürmer her?

    Hoffe GK lernt aus dieser Watschn u wenn ein Kicker wie Oberdillo Alar im Mai noch ewig herumdrückt, soll er sich gleich vertschüssen und man hat länger Zeit für eine Nachfolgersuche.

    Sturm ist nicht irgendwer und wer nicht 100%ig will, baba und fall nicht!

    Dann brauchts auch keine LastMinuteHosiners mehr!!!!

     

     

    2+
    • Sturm-Echo sagt:

      100% d`accord…wer sich nicht rechtzeitig zu Sturm bekennt soll sich vertschüssen, zum pokern fehlen Sturm die Möglichkeiten…last minute Unterschriften sollten nicht später erfolgen als jene von z.B. Maresic…nämlich am letzten Spieltag vor der Transferzeit…im übrigen bin ich der Meinung das sich der SK STURM endlich einen sympatischen, kompetenten Milliardär als Präsident verdient hat…Fußballpräsidenten denen die halbe Manschaft aus Geldmangel weggekauft wird sind für einen Verein wie den SK STURM untragbar!!!

      2+
    • Bozo Bazooka sagt:

      Milliardär als Präsident? Aber wahrscheinlich über die Dosen und den Niedergang der Werte im Fußball ablästern, was?

      3+
    • graz4ever sagt:

      @Echo ja wäre natürlich schon spitze aber wer genau schwebt dir da vor bzw woher nehmen???

      1+
    • patriot09 sagt:

      #Sturm Echo, im Großen und Ganzen ok!

      Aber willst einen Scheich als Präsidenten der die Geschichte von Sturm Graz ruiniert?! Sind ein Arbeiterverein und brauchen keine Söldner mehr die wir auch schon so gehabt haben!

      Mateschitz ist für mich als Person ok, aber man hat gesehen was er mit Salzburg gemacht hat! Top Mannschaft aber keine Tradition und Austria Salzburg wurde neu gegründet!

      Bist sicher einer, der als Kicker für ein paar Euro mehr die Farben getauscht hätte!

       

      1+
    • schlobanmichl sagt:

      Heißt das, Zulj soll sich auch schleichen, weil er sich noch nicht zu Sturm bekannt hat?
      Oder ist es bei Zulj dann doch OK und wir machen da eine Ausnahme?

      Hosiner ist eine absolute Wundertüte. Entweder er blüht ähnlich wie Kienast und Alar bei uns wieder auf, oder eben nicht.

      2+
    • kato kato sagt:

      Dir is schon klar das Alar noch 1 Jahr Vertrag hatte und man ihn vereinsseitig net vertschüssen kann?

      Das Transferfenster ist übrigens noch 1 1/2 Monate geöffnet, soviel zu last minute…

      Abseits der Realität hinterm Keyboard Fantasy Football Manager zu sein is einfach…

      1+
    • Sturm-Echo sagt:

      @Bozo: ja, einen wenn du genau gelesen hast SYMPATISCHEN u. KOMPETENTEN Miliardär wünsch ich mir schon lang für den Sk Sturm als Präsidenten…einen der das Budget auf Dosenniveau (ca. 50 Mio/Jahr ) anhebt, sich aber sonst aus dem Tagesgeschäft raushält und das weiterhin dem GK+TT bzw. deren gewählten Nachfolgern überlässt…warum denn nicht? Willst weiterhin zuschaun wie die Wiener Konkurrenz mit am Fuffi mehr wachelt und unsere Leistungsträger drehen sich um und gehen? An dieser Stelle an die Moral der Spieler zu apellieren finde ich unrealistisch…wer verzichtet schon aus Bindung an seinen Arbeitgeber auf zusätzliches Gehalt für gleiche Leistung???

      @graz4ever & patriot: der Thailändische Partner vom Mateschitz wär doch super…da können sich die 2 in der Liga matchen, wer das bessere Team hat…GEIL!!! natürlich net im Namen der Dose!!! …ähhhhh, oder wie heißt des…Im Namen der Rose? ;-))))

      @schlobanmichl: der Zulj brauch sich nimmer zu Sturm bekennen…das hat er in Form eines 3 Jahrevertrages ohne Ausstiegsklausel bereits letztes Jahr getan…im Falle eines Wechsels wird er viel Geld in die Vereinskasse spülen was ich völlig legitim finde…wenn man eben den Präsidenten hat der für adäquaten Ersatz die nötigen € auslegen kann…neue Gesichter beleben das Geschäft…oder wollts ihr 10 Jahr lang die gleiche Mannschaft am Feld haben?

      @kato: ok, hat man ja gesehen wie sehr der Deni vertraglich an uns gebunden war…600k lächerlich für an Top Scorer…aber stimmt, man kann ihn natürlich net vertschüssen weil er noch Vertrag hat, andererseits kann man auch keinen neuen Spieler verpflichten weil man ja net weiß ob er bleibt…resümierend muss man sagen das solche Ausstiegsklauseln für den Verein ruinös sind und deshalb auf Spieler die solch niedrige Summen im Vertrag verankern wollen, besser verzichtet werden sollte…

      0
  9. jott1976 sagt:

    Herzlich Willkommen Philipp!

    Jeder soll eine faire Chance bekommen. Bitte nutze diese und lass deine Vorgänger Edi und Alar vergessen.

    Eines sei dir vorweg gesagt. Nun spielst du vor richtig geilen Fans, nicht so wie in Wien! Belohne sie mit Toren und sie werden es dir ewig danken 😉

    5+
  10. Provinciano Provinciano sagt:

    Das Transferprogramm dürfte abgeschlossen sein, und jeder einzelne Zugang macht Sinn.

    Lackner: für Jeggo bzw. Schulz, Schoissi

    Avlonitis: für Schulz, Schoissi

    Grozurek: für Röcher, Edi

    Ferreira: für Potzmann bzw. vermutlich links besser als Schrammel

    Obermair: für Potzmann bzw. als Koch-Backup

    Pink: für Edi

    Hosiner: für Alar

    Dazu kommt Piras für die IV, Lema für RM, Fadinger für das DM glaube ich.
    Ich wüsste nicht, in welchem Mannschaftsteil Sturm schlechter besetzt ist als letztes Jahr (außer vielleicht beim 2er Goalie).

    Dass Hosiner gleich einschlägt wie Alar, darf man nicht erwarten. Aber es gibt immer noch ein halbes Dutzend Spieler im aktuellen Kader, denen man 10 Tore bis 15 Scorerpunkte zutrauen kann. Mmn sind das Hosiner, Huspek, Hierländer, Grozurek, Pink, Eze, Zulj. Jantscher.

    In der Defensive mache ich mir personell ebenso null Sorgen.

    8+
    • kato kato sagt:

      Stimmt absolut!

      Ich finde, von den Verpflichtungen her wars eine gute Transferperiode, ein paar der Abgänge schmerzen halt, aber hier auch vorallem wegen der Transferziele…

      bei den Goalies finde ich es gut dass die Jungen aufrücken und vielleicht mal eine Chance auf Einsätze kriegen…

      0
  11. django sagt:

    es muss jedem klar sein , wenn Philipp im Herbst 10 Tore macht . ist er im Winter für 0 Euro zu 99 % bei der Austria

    0
    • graz4ever sagt:

      Na, wie willst du einen Dreijahresvertrag für 0 € auflösen das erklär mir mal bitte

      1+
    • patriot09 sagt:

      Besser du bleibst beim Tennis! 😉

      1+
    • Erzschwoarza sagt:

      Ich weiß wer von euch 3en ein Bier zu viel gekippt hat!

      Verate es aber nicht…

      2+
  12. jimtheone sagt:

    Finde ich super. Hoffe er kann uns rasch weiterhelfen.

    Gibts Kenntnisse zum Vertrag ( Ausstiegsklausel etc.) ?

    0
    • Erzschwoarza sagt:

      Man darf annehmen, dass hosiner nicht in der Position war/ist um Forderungen zu stellen!

      Es gibt sicher keine Klausel!

      0
    • realistic sagt:

      Wozu eine Klausel???? Den wird keiner kaufen! Auf dem bleiben wir sitzen. Punkt Aus!! Auslaufmodell!

      2+
    • hias sagt:

      @realistic.. Welche Laus ist dir über die Leber gelaufen ?
      Einfach mal eine Chance geben und dann kann man immer noch meckern, aber doch nicht immer vorher schon wenn er nicht mal ein Spiel bei uns gespielt hat.. Gott sei dank gibt’s nicht recht viel mehr solche Pessimisten wie dich… da wird einem ja schlecht…

      1+
  13. Bozo Bazooka sagt:

    Willkommen bei den Schwoazn!

    2+
  14. Provinciano Provinciano sagt:

    Ob Hosiner hält, was man sich erhofft und verspricht, kann man nicht sagen. Aber das war wieder einmal eine Extraklasse-Aktion von Kreissl, in kürzester Zeit (geredet hat man wohl schon viele Wochen zuvor) einen am Papier ziemlich gleichwertigen Ersatz für Alar einzutüten. Gratulation!

     

    0
  15. Duddy sagt:

    Naja jz wiss ma wenigstens wer da Austria stürmer abn Jahr 2020 is.

    Aber bis dahin wird er uns sicher helfen

    0
  16. realistic sagt:

    Kopfschütteln über den Transfer, sowie auch einige davor. Qualität verloren – nicht verbessert. Dabei hat es mit Avlonitis gut angefangen  – Grozurek gut wenn er die Saison bestätigt. 

    Ansonsten schlechter aufgestellt UND wie gesagt das zerstörte Mannschaftsgefüge.  Noch dazu das Fragezeichen Zulj!!!!!! Bin nicht gerade begeistert.

    Hosiner, i glaub es nicht!! Wir haben nun nur 2er 3er Stürmer und keinen für die erste Garnitur  – RICHTIG????

    1+
  17. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Wie schon erwähnt braucht es jetzt auch mal eine (interne) Aussprache zwischen Zulj und Kreissl. Der Kader steht im großen und ganzen und er ist das größte letzte Fragezeichen. Entweder man sucht bereits jetzt aktiv nach Ersatz (da wäre ein ablösefreier Avdijaj z.B. keine dumme Idee) oder Kreissl fährt beinhart drüber und sagt: DU BLEIBST MINDESTENS BIS WINTER. PUNKT. Da aber weder Kreissl Zulj bei passendem Angebot für Sturm was verbauen würde, noch Zulj seine Intentionen verbirgt (wenns passt für alle Beteiligten bin ich weg) wird er wohl noch bis 31.8. gehen. Mir wär halt lieber wir verpflichten den Zulj Nachfolger noch vor den Ajax Spielen (da die Eingewöhnungszeit u.a. durch das neue Liga Format nicht gerade zu lange sein darf) und stehen nicht am 30.8 ohne Hose da und holen einen Spieler alá Panikkauf…

    0
  18. realistic sagt:

    Pusic, Bodul, Zulechner, Tadic alle Ablösefrei und fast gleiche MW wie Hosiner. WARUM wollen, weil sie alle so gut san.  Da hol ich aber eher den Tadic, ein Fighter!! Aber alle würden uns Nicht weiter helfen.  Was nix kostet is nix wert – deswegen zahlen wir gleich eine Ablösesumme.  Für die Statistik.

    0
    • fid82 sagt:

      Zulechner war da und ist zu schwach.

      Bodul hat letzte Saison 1 Tor gemacht. Und war bei uns damals schon kein Langzeitstammspieler.

      Pusic hat letzte Saison für Aarhus kein Tor gemacht und ist ein anderer Typ, eher der Typ Pink. Und nicht besser.

      Tadic hat bisher nur in der 2. Liga in Ö überzeugt.

      Der einzige, der das Potential für mehr hat, ist Hosiner. Und ich denke, er wird unser Nr1-Stürmer werden!

       

      3+
  19. jimtheone sagt:

    Bodul zusätlich wäre sicher net verkehrt. Budget sollte ja noch übrig sein, oder?

    0
  20. SchwoazaSteira92 sagt:

    Sind Ljubic bzw. Ehmann nicht verliehen worden, weil sie bei Zugängen bzw. Kader aufscheinen?

     

    Swg

    0
    • Moritz Lösch Moritz Lösch sagt:

      Beide findest du nicht in unserer Kaderauflistung. Ehmann ging als Kooperationsspieler zum Kapfenberger SV, Ljubic wurde in die Bundesliga zu Hartberg verliehen. So steht es auch in unserer Transfersübersicht. Ljubic ist aber gleichzeitig auch ein Zugang, da er nach der Saison von seiner Leihe bei Wr. Neustadt retour kam.

      0
    • SchwoazaSteira92 sagt:

      Passt danke!

       

      Swg

      0
  21. Ritter2016 sagt:

    Ich persönlich bin dieses Jahr vorsichtig mit einem Kommentar zu den Transfers.

    im letzten Jahr haben auch alle gedacht: „Was will der mit dem Zulj?“ „Was will der mit dem Röcher“… usw. Auch dieses Jahr werden einige Spieler dabei sein, die einschlagen. Es werden andere dabei sein, die das nicht tun. Das gute ist einmal – jene die nicht eingeschlagen haben, waren günstig.

    Jetzt einen „Ersatz“ für Zulj zu verpflichten wäre fahrlässig. Weil ablösefrei bekommt man einmal keinen. Warum dann alle Avdijaj „fordern“, sowohl als Mittelstürmer Ersatz als auch als Zulj Ersatz, wo er eine hängende Spitze bzw. im linken Mittelfeld am besten aufgehoben ist, kann ich mir nicht erklären. Zudem ist er auch ein bisschen ein schwieriger Charakter… unter Foda hat es funktioniert, bei anderen Trainern nicht …

    Zudem – für einen „kreativen“ müsste man Geld in die Hand nehmen und vermutlich ein entsprechendes Gehalt. Mister X und Zulj zu behalten, wird sich wohl finanziell nicht ausgehen …

    2+
  22. Aero Aero sagt:

    Jetzt macht mal einen Punkt. Viele raunzen wegen der Tranferperiode. Ja es gab Abgänge, die tlw. vorabsehbar waren und vielleicht ein wenig mehr schmerzen, da sie tlw. innerhlab der Liga passierten.

    Wir haben aber auch auf der Haben Seite, eine Verlängerung mit Maresic, an die niemand glaubte, eine Verlängerung mit Hierländer, den viele schon in Wien sahen, einen langfristigen Vertrag mit unserem MVP der letzten Saison Peter Zulj und die Heimholaktion von Jakob Jantscher.

    Die Neuzugänge ala Lackner, Grozurek, etc… passen genau in unser Schema.

    Der Verpflichtung von Hosiner stehe ich auch postiv gegenüber. Zum einen bringt er sehr viel Erfahrung mit und das sollte man nie unterschätzen. Der Spieler weiß wie es ist, sich im Ausland präsentieren zu müssen. Deni Alar kennt lediglich den Weg über den Semmering. Zum anderen hat er sich schon einmal in unserer Liga bewiesen.

    1+
  23. ds1909 sagt:

    Glaubt ihr, dass noch wer geholt wird?

    Mir kommt das fast a bissl zu wenig vor. Bei Zulj rechne ich fix mit einem Verbleib, denn wenn sich Vereine um ihm reißen würden (und die geforderte Summe zahlen würden), würde es mMn sicher schon Meldungen geben bzw wäre er schon weg.

    Ljubic hat man nach Hartberg verliehen. Ovenstad wird, denke ich, nochmal verliehen werden.

    Ich bin mittlerweile auch dafür, dass man Avdijaj noch dazu holt. Natürlich nur, wenn er auch finanzierbar ist.

    Wäre sicher noch mal eine deutliche Verstärkung bzw ein deutliches Zeichen, vor allem wenn das „Wunder“ EC-Gruppenphase schaffen sollte.

    0
  24. brent_everett sagt:

    Also Hosiner ist eine 50/50 Sache – gut möglich dass es in unserem Umfeld funktionieren könnte. Rein sportlich und objektiv betrachtet tut nur der Abgang von Alar weh – klarerweise weil er Stammspieler u Kapitän war. Schoissi, Jeggo, Edi waren eigentlich eher nur 2 Garnitur und keine Stammspieler. Und wir haben auch in der neuen Saison sehr viel Power nach vorn mit Eze, Pink, Hosiner, dahinter mit Hierländer u Zulj und auf den Flügeln mit Grozurek, Huspek u Jantscher. Ich vermute, dass GK nach dem ganzen Theater um Alar Zulj nicht gehen lassen wird. Einfach weil wir ihn wie einen Bissen Brot brauchen – es sei denn er macht gegen Ajax 3 Türl u jemand zahlt danach wirklich die berühmten 8 Millionen, dann wird er nicht zu halten sein. Sonst wird er sicher erst 2019 verkauft werden. Schade dass ein Wechsel von unserem Mara Donis nicht in Betracht gezogen wird, er könnte den Fans die Liebe zurückgeben, die in den letzten Wochen verloren gegangen ist.. aber er weiß, wenn wir Ajax rauskegeln..

    0
    • kato kato sagt:

      Ich vermute, GK wird versuchen, den Zulj-Transfer zu verzögern, bis sich die CL/EL-Quali erledigt hat.

      Ich wäre extrem überrascht, wenn Zulj die Saison bei Sturm beendet. Damit er in der Herbstsaison noch bleibt, wäre wohl die CL-Gruppenphase nötig, und die is sehr unrealistisch…

      Ein Verkauf für die kolportierte Summe ist auch die absolut richtige Entscheidung, wer weiß ob ein frustrierter Zulj nächstes Jahr noch soviel wert ist, plus welche Spompanadln sich der Berater einfallen lässt… Außerdem sendet es eine gute Botschaft an potentielle zukünftige Sturmkandidaten: von Graz kannst einen Millionentransfer in a große Liga machen

      1+
  25. kato kato sagt:

    Ein klassischer Sturmtransfer, ähnlich wie seinerzeit Alar: guter Spieler, der ein bisserl ins Abseits geraten ist. Hosiner hat definitiv Potential nach oben und war wohl relativ günstig zu haben, die Chancen, dass es aufgeht, sind gut…

    0
  26. gepi20 sagt:

    Nüchtern betrachtet steht eine positive monetäre Transferbilanz. Nachteilig, dass sich der Kader finden muss, obwohl auch ein bestehender Kader sich nach 2 Monaten Pause finden muss.

    Ich glaube mit 2 guten Spielen gegen Amsterdam dass wir in EC Gruppenphase kommen können. Alles Andere ist mit oder ohne Transfers unrealistisch. Und was die Austria und Rapid anbelangen: Bei aller Emotion, denkt mal nach, wieviel Millionen in Fehlkäufe geflossen sind – Ergebnis : 4. und 7. Platz.

    Also: Ich freue mich auf eine spannende Saison.

    Sturm Fan seit 40 Jahren

    0
  27. kato kato sagt:

    @Avdijaj: Verstehe die Begeisterung für ihn net wirklich. Klar ist er unglaublich talentiert und ist immer wieder für eine spektakuläre Aktion gut, hat auch eine schillernde Persönlichkeit und Schmäh, aber er ist ein fauler Sack und fällt immer wieder durch Diskotouren auf. Keine professionelle Einstellung und auf dem Feld oft extrem egomanisch. Was man so von seinen Aktionen auf Schalke hört, hat da auch kein Reifungsprozess eingesetzt… Ich finde, er schadet seinen Teams immer mindestens gleich viel, wie er ihnen hilft…

    2+
    • Schworza99 Schworza99 sagt:

      Naja wenn Schalke nem 17 jährigen 100k im Monat gibt san selbst schuld…nur weils Fussballer sind heißt das nicht das sie nicht erst erwachsen werden…

      Grade bei uns könnte er über längere Zeit eine wichtigen Aufgabe übernehmen (Zulj ersetzen) und so auch Verantwortung übernehmen. Und Donis ist zumindest der Typ ehrliche Socke…mit Jeggo, Alar, Matic etc. haben wir schon genug „echte Profis“ im Kader gehabt.

      Bei uns hat er mit Granaten wie dem Finger etc. funktioniert. Würde er jetzt auch wohl. Ihm traue ich zu das ihm was an Sturm liegt. Umsonst lässt er sich nicht 1.5 Jahre hierher verleihen und hat die Nord als Header bei FB. Vom Potential her ist er weit über all unsre Kaderspieler zu stellen, traue Vogel aber zu ihn zu bändigen. Wäre sicher riskant aber einfach Balsam für die Fans Seele. Die Abgänge und die Zugänge stimmen eher pessimistisch als optimistisch. Sollte er nur irgendwie finanzierbar sein muss man ohne wenn und aber zuschlagen.

      0
  28. Pata_Negra Pata_Negra sagt:

    Technik, Spielwitz, Mann für die besonderen Momente vor dem Tor #fallrückzieher

    -> Darko Bodul https://www.transfermarkt.at/darko-bodul/profil/spieler/39373

    1+
    • Aufgewärmt is nur ein Gulasch gut! 😉

      Wieviele Heimkehrer haben wirklich nochmals eingeschlagen???

      …Maria Haas mal ausgeschlossen.

      0
  29. django sagt:

    schaut euch mal die Kaderliste an , 23 Feldspieler sind genug , ich finde der Kader ist Top besetzt ,ich glaube wir kommen wieder unter Top 3 , AUF DIE SCHWOAZN

    0
  30. bianco nero tifoso bianco nero tifoso sagt:

    Fingers crossed fürn Philipp , gemma!

    Ois Guade! Willkommen beim SK Sturm Graz 1909.

    Knipse uns nach Europa, werde zur bissigen Strafraumcobra!

    Hau die Lederhaut, Wuchtl eini und die Sturmfans werden dich lieben.

    Bist du deppert, a schene Mattn host, frog den schenen Peda, welche Frisöse er hat, betreut  so nebenbei.

    Günter Kreissl: „Philipp hatte auf seiner letzten Station bei Union Berlin vielleicht auch nicht seine beste Saison. Aber ich bin von seiner Qualität überzeugt. Graz ist irgendwie ein guter Boden für Spieler, die noch einmal durchstarten wollen. Und bei Philipp habe ich ein ganz gutes Gefühl. Dieser Bursche brennt und will allen noch einmal zeigen, was in ihm steckt. Wir haben eine gute Mannschaft, ich weiß nur nicht, wie lang die Findungsphase dauern wird“.

    Jetzt ist es schon wieder passiert, Enzingers Peitschenhieb gegen Günter Kreissl, Bledsinn in Reinkultur, hat er nicht schon genug Watschn aus Wien und von den geldgeilen Spielerberatern kassiert diesen Sommer?

    Mitnichten.

    Ich bin ka Worma, #nohomo, aber ich mag den Kreissl Bua, er ist gscheit genug, um jede Kritik ernst zu nehmen, ehrlich jetzt.

    Haz ane on, gönn dir ein Beruhigungszigaretterl, nach dieser Schmiererei gegen deine Person.

    Gü, zeig Steherqualitäten!

    Transferprogramm ist jetzt abgeschlossen, fahre mit Frau und Kindern in den wohlverdienten Urlaub.

    Enzi, du Dillo, deine Verlogenheit, bin ich langsam leid, hör doch auf mit der Heuchelei.

    Sag mirs ins Gesicht, dass mitn Foda nach Wien war a blede Gschicht.

    Lang genug war ich schockiert, jetzt bin motiviert, es ist Zeit, jetzt ist es soweit.

    Burghard, du Spießer, angepisst bist, weil du die Francesca vermisst. Weg ist sie und nur wegen deinem bleden Gschau, zfleiss, wünsche ich mir, dass da Hosiner voll einschlägt und Foda für immer Teamchef in Wien bleibt.

     

    8+
  31. Siro sagt:

    Burzi Enkinger tobt sich in der Krone heute massivst aus.

    Der ist seit GK auf einem echten Rindfleischentzug. Erneut kein Wort über General Glatzos fahrlässige Klauseln, jedoch sehr sehr dumme Kritik an GK.

    Eine echte Witzfigur, schon deshalb hoffe ich jetzt, Hosiner schlägt ein. Auch wenn mir der Glaube dran ein bisserl fehlt.

    8+
  32. django sagt:

    der Typ schreibt jeden Tag nur Negativ über Sturm , scheint ein Roter zu sein ,

    0
    • Siro sagt:

      Nein. Nur beleidigt weil sich GK in seiner Freizeit um seine Familie kümmert, anstatt ihn zum Rindfleisch und Besäufnis einladen wie sein Vorgänger..

      Jahrelang hat er die sportliche Leitung des SK Sturm in den Himmel gelobt (für Goldis Extraprämie in Form von Rindfleisch und Prosecco), seit General Glatzo und seine größte Liebe Franca abgetaucht sind, arbeiten seinem Vernehmen nach nur noch Stümper in Messendorf

      1+
    • ds1909 sagt:

      Kann das jemand online stellen bzw hat jemand einen Link?

      hab leider nichts gefunden.

      0
  33. Imperator Imperator sagt:

    Hab mir gerade die erste Hz gegen Kapfenberg angesehen und muss sagen das ich in meiner Meinung bei Hosiner bestädigt wurde. Gefühlte 3 Ballkontakte, keinen Zweikampf gewonnen.
    Hoffe mal das sich Eze nicht verletzt und die Form vor seinem Beinbruch erreichen wird – ansonsten wirds finster im Sturm.

    1+
    • Ennstaler sagt:

      Aus der Ferne, ungeniert und ungeschützt: deine Kritik an Hosiner ist ungerecht. Hosiner ist nach eigener Aussage ein Stürmertyp, „der an der Abseitslinie lauert und in die Tiefe geht“. Wenn das Sturm-Mittelfeld bald verinnerlicht, wird man auch von Hosiner bald wieder seine typischen Tore sehen – und diesmal für unseren „Sturm“.

      0
    • realistic sagt:

      Wahnsinn, oder unser prognostizierter Super Golgetter. 300 tsd so blöd musst sein . Die in Deutschland werden sich in Fäustchen lachen und froh sein das sie in los sind.

      Da Eze nicht verlängert wurde, wird er der nächste sein der weg ist.  Spätestens im Winter.

      Unglaublich.  TOLL. Kapfenberg mit 1:0 aus dem Stadion geschossen. Ajax wird schon zittern.

      Wunderbar wie klar ersichtlich unsere „Verstärkungen“ einschlagen! Golgetter Hosiner wird alle das fürchten lehren.

      Gelungene Schwächung des Kaders. Gratulation!

      Neuzugänge sind eh keine geplant oder? Nicht das wir unbezwingbar werden

      0

Schreibe einen Kommentar