Anzeige

40 Kommentare

  1. Luca1111 sagt:

    Ja was soll man dazu sagen. Herzlich willkommen auf jeden Fall. Er kann ja nichts dafür.

    2+
  2. django sagt:

    letzte Saison 24 Spiele 4 Tore , Hauptsache Ablösefrei das Motto von Sturm . bis der Fit ist haben wir Winterpause , diese Saison wird der Absolute Gau werden 🙁

    1+
    • NicRick sagt:

      Davon wurde 9 mal & 12 mal ausgewechselt also ist das nicht so aussagekräftig wie über die volle Distanz. Noch dazu war das die russische Liga – nicht in der bescheidenen Österreichischen.

      0
  3. black_aficionado sagt:

    Also auch wenn das heute ein Offenbarungseid war, bitte nicht schon wieder vorschnell jeglichen Neuzugang verdammen!

    Lt. Marktwert Einschätzung wäre er automatisch unser 4. teuerster Spieler (vorausgesetzt Maresic bleibt)! Die Grünlinge haben für Leute mit solchen Stats die letzten 2,3 Saisonen 5-6 Mios hingeblättert! Da ist es mir lieber wir schauen, dass wir uns mit ablösefreien Jungs verstärken und wenns nichts reißen, dann hat es wenigstens nur Gehalt gekostet!

    3+
  4. Lukas sagt:

    Pink und Hosinier verleihen und noch einen weiteren Mittelstürmer holen.

    Da der NEUE Stürmer Vereinslos war, warum hat man nicht schon früher zugeschlagen. Woran scheitert es immer.

    1+
    • Luca1111 sagt:

      Man hat abgewartet ob pink und hosiner die El zerschiessen.erst nach dem blamablen aus hat man sich nun doch entschlossen irgendwen zu holen.

      3+
  5. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

    Einen Monat zu spät… aber trotzdem herzlich willkommen!

    Es reicht trotzdem nicht. Pink und Hosiner sind Totalausfälle, Ehe naja…er ist zumindest noch halbwegs jung.

    3+
    • Lyrk sagt:

      Ich muss sagen das Eze derzeit der untragbarste Stürmer ist.
      Pink ist genau der richtige dritte Stürmer für einen Verein wie Sturm, einer für die schmutzigen Spiele und Impulse als Wechsler, obwohl technisch wahnsinnig limitiert.

      Hosiner hat zumindest Anlagen (Laufwege usw.) die hoffen lassen. Das er sein Geld derzeit noch nicht wert ist stimmt aber natürlich.

      Eze wirkt einfach völlig ungut und unambitioniert das letzte halbe Jahr schon.

      1+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> dawuede sagt:

      Pink hat durchaus seine Berechtigung im Kader. Einserstürmer ist er sicher keiner, und am Flügel wo er zuletzt aufgestellt wurde, gehört er absolut nicht hin. Aber man kann ihn haben. Hosiner ist gar nix, mMn. Gegen Anif und Mürzzuschlag trifft meine Oma auch.

      Eze ist ein eigenes Kapitel: War/bin ein sehr großer Fan von ihm. Seine Spielweise, ist eigentlich genau das was ich sehen will. Ein Top-Athlet, der Schnelligkeit und Robustheit vereint, und das sind in unserer Liga starke Waffen. Habe in der Vorsaison damit gerechnet dass er endgültig explodiert, was genau dann passiert ist, ist wohl ein Rätsel. Er dürfte ein schwieriger Charakter sein. Wie es – man verzeihe mir das Klischee – bei afrikanischen Spielern häufiger der Fall ist. Da mangelt es oft an Disziplin, und die sind auch relativ schnell beleidigt. Häufig entspricht dann auch der Lebensstil nicht dem eines Profikickers.

      Das größte Problem bei Eze war dass er lange nicht fit war. Und ein Spieler der wie ich schon sagte, zu einem großen Anteil von seinen physischen Qualitäten lebt, ist völlig wertlos wenn er nicht in Form ist. Kommt er dorthin wo er im Frühjahr 18 war, ist er mit Abstand der beste Stürmer im Kader. Nur, ob wir diesen Eze jemals wieder sehen, muss man wohl bezweifeln. Ich hoffe es, nach wie vor.

      0
  6. frankie roberts sagt:

    Von den Leistungsdaten sieht das gut aus. Jetzt wissen wir auch, was el Maestro als „Hauptstuermer“ will- einen Brecher. Wenn er technisch etwas besser ist als Pink, und den Ball halten kann, kanns was werden. Willkommen!

    3+
  7. Strauss sagt:

    Hat der den Kick gestern gesehen? Dann ist er schnellstens Retro Portas.

    0
  8. Ritter2016 sagt:

    Schauen wir. Bisher hat GK noch jeden Neuzugang in den Himmel gelobt. Ich kann mich da noch sehr gut an einiges erinnern, am meisten an die Präsentation von Obermaier…

    Schauen wir, wie gut er wird und ob er bei Sturm die Bälle bekommt, die er wohl brauchen wird…

    2+
  9. gepi20 sagt:

    Welcome! Kann der Mannschaft nur gut tun. So schwach die Leistung gestern auch war – ich bin für das Rückspiel noch optimistisch. Wenn der neue Stürmer Raum schafft für Lema / Hosiner könnte die Offensive tatsächlich etwas mehr belebt werden.
    Lassen wir dem Trainer mal 5-10 Spiele Zeit.

    2+
    • Ferdi sagt:

      Erinnert mich an R. Kienast.

      0
    • CrazyBusiness sagt:

      @Ferdi: mich erinnert er eher an einen Ex-Kapitän, der mittlerweile aus dem Ruhestand reaktiviert wurde und (neuerdings) in Bulgarien die Ersatzbank drückt
      😉

      0
    • CrazyBusiness sagt:

      Danke für den Link

      Beim Anschauen habe ich kurz an Sonni, Strebi, Müldi, Baraci und Hoffi Maxi denken müssen.

      Ein breites Grinsen konnte ich mir nicht unterdrücken

      0
    • Ferdi sagt:

      @CrazyB……der Ex-Kapitän hat gestern so sehr aufgezeigt das er nach 45min ausgetauscht wurde.

      0
  10. Lukas sagt:

    Wen Bekim Balaj die Bälle bekommt aus dem Spiel heraus, über Flanken und ohne Verletzung bleibt ist er für die Mannschaft ein große Bereicherung und für 15 – 20 Tore gut.

    Alles Gute Bekim Balaj und Herzlich Willkommen !

    1+
  11. fid82 sagt:

    Das Highlightvideo sieht sehr gut aus. Nicht vergleichbar mit dem fes Georgiers.
    Mal schauen, was er leisten kann

    Herzlich Willkommen!

    3+
  12. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> dawuede sagt:

    Hab gestern schon gesagt auf solchen Highlight-Videos sieht selbst Sandro Foda aus wie Sergio Busquets, oder Thomas Schrammel wie ein Profi-Fußballer. Das muss nix heißen.

    Ansonsten will ich mir vorab kein Urteil erlauben. Er war nie länger als 2 Jahre bei einem Verein und hat nicht immer regelmäßig getroffen, aber im Vergleich zu Hosiner denke ich ist er sicher ein Upgrade. Dazu kommt: Kein Leihspieler, nicht 30+ – das ist schon mehr als man sich erwarten konnte. Hoffentlich macht er ein paar Buden.

    3+
  13. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

    Hosiner und Pink müssen weg, soviel ist sicher. Die sind einfach nicht bundesligatauglich. Wenn NEM anscheinend mit 2 Stürmern spielt (Eze, Balaj) brauchen wir noch 2…

    3+
  14. ds1909 sagt:

    Ab wann ist Balaj spielberechtigt?

    2+
    • Siro sagt:

      National sofort.
      International ab dem Europa-League Halbfinale.
      Im Ernst: Für die Quali wurde er natürlich nicht genannt, für eine etwaige Gruppenphase dürft er nachgenannt werden, glaube ich.

      0
  15. schwoaza Peter sagt:

    Herzlich willkommen in Graz und möge der Fussballgott endlich wieder mal die Sonne über Graz scheinen lassen

    Swg

    1+
  16. Ennstaler sagt:

    Wozu einen kopfballstarken Mittelstürmer, wenn Sturm seit einer gefühlten Ewigkeit bei keinem Eckball eine ordentliche Hereingabe zusammenbringt? Dass man Corner auch gezielt trainieren kann, ist noch nicht bis zum Uhrturm vorgedrungen.

    1+
    • ds1909 sagt:

      Kann dass den der David Preiss eventuell den Spielern besser vermitteln als unsere letzten Trainer?

      0
    • Ennstaler sagt:

      An Vasuch warat’s wert, Sturm wechselt ja seine Trainer eh wie andere ihren Lebensabschnittspartner.

      1+
  17. Also die heutige PK war wohl mehr als lächerlich. Unser neuer Top Stürmer wird präsentiert und weit und breit kein Kreissl in Sicht. Der Meister meinte er ist kein Freund der Rotation, da frage ich mich schon ob der gestern beim falschen Spiel war. Insgesamt finde ich die Aussagen des Trainers sehr verwirrend. Auf der einen Seite meint er der Kader ist ausreichend, andererseits will er auch nichts ändern. Werd nicht schlau aus ihm.

    1+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> dawuede sagt:

      Was soll er groß sagen. Im Interview hier lese ich viel zwischen den Zeilen heraus. Vor allem, dass er sich wohl so manches anders vorgestellt hat bei Sturm. Er hat jetzt die Aufgabe das Beste daraus zu machen. Klar, nach einem Spiel wie gestern dürfte die halbe Startelf nie mehr am Platz stehen aber wen stellst stattdessen auf? Der Sportdirektor hat seine Hausaufgaben nicht gemacht im Sommer, jetzt ist es für den Trainer extrem schwer unter den gegebenen Voraussetzungen zu arbeiten.

      4+
    • Siro sagt:

      Dein Ernst:
      Wennst als junger Trainer zu Sturm kommst wäre halt schon, wenn auch nur in der Aussendarstellung, schon ein bisschen Demut angebracht. Und nicht gleich bei der BL Pressekonferenz raushauen, er wundert sich, wie wenig Geld in Graz zur Verfügung steht.
      Milliarden werden diverse dubiose Gönner in Trnava auch nicht reingebuttert haben.

      1+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

      Naja wenn Jauk auf BlackFM sagt Sturm kann selbst bis zu 4m ins Stadion buttern…und dann kommt auf der totalen Baustellenposition wer 1 Tag nach Spiel 1. Da muss irgendwas los sein.
      Pink und Hosiner sind zu schwach. Fakt, wers nicht glaubt letzte Saison bingen. Tzdm ohne wenn und aber im Kader. Optik gibt der gesamte Verein eine grauenhafte ab.

      0
  18. Dawuede. Finde trotzdem der redet sich um Kopf und Kragen. Meint durch die Blume der Kader ist nicht Bundesligatauglich, am nächsten Tag sind sie aber dann doch nicht so schlecht. Kommt sicher net gut bei den Spielern. Sturm ist pleite, weiß ganz Europa, dann lobt er den Verein das er sich sehr streckte bei der Stürmer Verpflichtung und einer anderen Quelle sagt er das Hosiner sein 1er Stürmer ist. Der Albaner wurde präsentiert, das es peinlicher nicht mehr geht. Aber dafür sind wohl andere zuständig.

    2+
  19. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> dawuede sagt:

    In Wahrheit sollte man eh weniger daran beurteilen was in der Öffentlichkeit gesagt wird. Im Fußball gibt’s immer 2 Wahrheiten, eine echte und eine für Fans und Medien. Da hab ich in der Vergangenheit schon so einige, teilweise unfassbare Verbalergüsse erlebt von Funktionären bei Sturm, sei es Jauk, Foda, Goldbrich, Milanic, Hyballa, Vogel, Mählich, Kreissl und was weiß ich wer noch alles. Kein reines Sturm-Phänomen sondern überall im Fußball so.

    Fakt ist aber wenn einer durch die Blume schon medial Kritik äußert dann bin ich guter Dinge dass er das intern noch klarer tut und das ist in jedem Fall wichtig. Ich denke man kann manches zwischen den Zeilen gut raushören. Er wundert sich über das geringe Budget. Man könnte es so verstehen dass er zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung da nicht zu 100% im Bild war. Wie gehst du außerdem als Trainer um mit Spielern die schon VOR deiner Amtszeit aussortiert wurden? Er hat im Verlauf der Vorbereitung den Kader kennen gelernt, ist mit einer Idee von Ballbesitz-Fußball gestartet und musste rasch erkennen, dass das mit diesem Kader nicht umzusetzen ist. Er hat festgestellt dass „starke Persönlichkeiten“ im Kader sind, hat in der Vergangenheit aber die Erfahrung gemacht dass es andere Charaktere sind, die marschieren, mit denen er Erfolg hatte. Budget für Neuzugänge war 0, und Leitgeb wird sicher nicht der Wunsch-Spieler des Trainers gewesen sein sondern hat sich viel eher durch permanentes herumschwanzeln in Messendorf wie einst Foda 3.0 selbst angebiedert (den Homies beim Training zuschauen jaja…) und da man aus den unzähligen Stallgeruch-Fails noch immer nix gelernt hat ist man halt wieder einmal hereingefallen, „Herzensangelegenheit“ ist für mich zumindest was anderes als wenn ich den RB Vertrag so lang auskoste wie es nur irgendwie geht und dann als 50-Jähriger zum Heimatverein zurückkehre, er hätte ja vor 1,2,3 Jahren retour kommen können, man hätte ihm eventuell sogar geglaubt.

    Aber egal da bin ich abgeschweift jetzt: Maestro ist hat in seinem öffentlichen Auftreten nicht vergleichbar mit anderen Funktionären. Da gibt es wenige vorgefertigte Stehsätze, er ist sehr intelligent, direkt, gerade bei PKs vielleicht aber vorher entsprechend gebrieft und kann nicht so frei sprechen wie er gern möchte, das ist mehr Mutmaßung. Ich denke er ist irgendwo dazu verpflichtet etwas zu verteidigen für das er selbst aber nicht steht und das macht es extrem schwer. Wenn ich eine neue Arbeit antrete und dann draufkomme, die Arbeitsbedingungen sind oasch, die Arbeitsmaterialien sind oasch, es ist generell anders als ich es mir vorgestellt hatte, dann bin ich angepisst, und muss trotzdem wenn mich jemand fragt erzählen wie toll alles ist und wieviel Spaß es macht. Könnte ich wohl auch nicht.

    Wie gesagt ich will den Trainer da völlig von der Kritik ausnehmen. Ein Mitgrund dafür ist, dass wir sicher nicht den 3. Trainer innerhalb eines Jahres verbraten können.

    1+
  20. Lukas sagt:

    Hat wer mehr Informationen zum Spieler Dario Maresic punkto Abgang/Transfer ? Um welchen Fußballverein handelt es sich dabei ?

    0
  21. Dawuede. Ich denke nur das sein Intelligentes Geschwafel die Masse der Fans und auch die Verantwortlichen nicht so richtig verstehen. Er philosophiert wie Osim, aber er hat nicht den Kader dazu.

    0
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> dawuede sagt:

      Finde ja nicht dass man zum philosophieren einen Kader braucht. Aber Geschmackssache. Wenn ich mich zurück erinnere wie oft ich bei den Verbalegüssen des Hrn. Mählich fast auf den Bildschirm gespieben hätt, ist Maestro sehr wohltuend im Vergleich. Was zählt ist auf dem Platz, und da meine ich v.a. aufgrund der Kadersituation sollte der Trainer zumindest eine Halbsaison Schonfrist bekommen. Man darf nicht vergessen was es bedeuten würde wenn auch er scheitert.

      0
  22. realistic sagt:

    Den Zeitpunkt der Verpflichtung verstehe ich nicht. Balaj ist seit 2 Monaten auf dem Markt. Das wir mindestens 1 eigentlich 2 Stürmer brauchen weiß man seit Dezember, mindestens.
    Es bräuchte noch einen offensiven giftigen Spieler.
    Viel Auswahl gibt’s im Moment nicht.
    Mich würden Gianni Bruno oder Trajkovski reizen.
    Voriges Jahr Katastrophen Transfers und heuer wieder verschlafen.
    Kreissl hat ein Problem und Erklärungsbedarf.

    1+
    • black_aficionado sagt:

      Wir wissen es schon, kannst wieder damit aufhören. Oida es nervt schon so, schon jemals selbst einen Vertrag verhandelt und nicht einfach nur ein Standardwerk unterschrieben?
      Wenn 3-4 Wochen verhandelt wurde, bzw. der Transfer zuerst unrealisierbar erschien, dann zaht sich das halt. Als ob sich die Verantwortlichen bei uns einfach mit jeder Summe locker aus dem Fenster lehnen könnten?!

      Bruno hat übrigens eben erst einen Vertrag unterschrieben und Trajkovski hat letzte Saison 20 Scorer in der Serie B gehabt, als ob der keine anderen Angebote hätte und wir da mithalten könnten, wenn uns ein Jugendspieler von Empoli schon (zurecht) zu teuer gewesen ist…Es wäre echt geil, wenn irgendwann einmal mit den Luftschlössern aufgehört werden würde!

      1+

Schreibe einen Kommentar