Michael Madl in London

Medizinischer Check beim Fulham FC
© Martin Hirtenfellner Fotografie

© Martin Hirtenfellner Fotografie

Wie der SK Sturm Graz heute bekanntgab, ist Kapitän Michael Madl von Belek nach London geflogen, um sich dort medizinischen Tests beim Fulham FC zu unterziehen. Ein Wechsel des Abwehrchefs, den SturmNetz bereits letzte Woche angekündigt hatte, dürfte somit vor der Türe stehen. Laut Gerhard Goldbrich werde man morgen „finale Gespräche“ mit dem Londoner Traditionsklub führen. Madl möchte sich nach eigenen Angaben einen Traum erfüllen und seine Chance auf ein Engagement auf der Insel wahrnehmen.

Möglich dürfte der Wechsel vor allem aufgrund einer im Vertrag festgelegten Ablösesumme von 1.000.000 Euro sein, von der lt. gut informierten Quellen 20% an den Innenverteidiger selbst gehen.

Transfersperre

Was den möglichen Transfer allerdings noch fragwürdig erscheinen lässt, ist die Transfersperre, die dem Fulham FC nebst Nottingham Forrest und den Bolton Wanderers aufgrund diverser Verstöße gegen das Financial Fairplay für die Wintertransferperiode auferlegt wurde.

Sturm hat nun nur mehr eine Woche Zeit, sich um einen Ersatz für den Abwehrchef und Kapitän zu bemühen.

 

45 Kommentare

  1. Schworza99 Schworza99 sagt:

    I will ja net jammern aber alle Spieler könn ma auch nicht durch die Jugend ersetzen…zunindest net an Captain…

    1+

  2. toreandreflo sagt:

    Die festgeschriebene Ablösesumme ist wiedermal ein Witz … Aber gut, das ist eine andere Geschichte.

    Michael Madl selbst muss diese Chance natürlich nutzen! Sofern es das Transferverbot – wie ist das jetzt wirklich? – nicht verhindert.

    1+

  3. Ranger sagt:

    Ka Problem, dann hol ma halt Andi Pfingstner von Neustadt zruck! Den Armen habens hoffentlich ned eh schon vergessen dort…

    2+

  4. Nimrod sagt:

    20% der Ablöse gehen an Madl selber? Wo gibt’s denn so was? Scheinbar nur im Imperium von Doktor Gruselglatz… Dann ist eine Mille zu wenig!

    2+

  5. lollo sagt:

    Zeit die schwarz-weiße Brille abzunehmen und der Wahrheit ins Auge zu blicken. Sturm ist sportlich, finanziell und vom Image so weit abgesandelt, dass man nicht in der Lage ist externe Qualitätskicker ohne Abstriche unter Vertrag zu nehmen. Aber gut, wenigstens wird man so auf kurz oder lang der Ausbildungsverein der man eigentlich sein wollte/sollte. Nur Trainer bräucht man halt einen passenden und jemanden der in der Lage ist das Profil des Vereins zu schärfen und die Heckenschützen wieder an Bord zu holen. Ist mal wieder an der Zeit für ein anständiges Männergespräch, nur ohne „Auf Wiederschauen“ am Schluß.

    2+

    • toreandreflo sagt:

      Wie meinst du das genau? Dass man jetzt keinen Qualitätskicker als Ersatz holen kann – weil abgesandelt – oder dass man Madl ohne so eine 20%-Klausel gar nie bekommen hätt und eben jetzt Abstriche beim Transfererlös machen muss?

      ersteres unterschreib ich ja – auch weils schon Ende Jänner is, unser Scouting tatsächlich mies ist und es im Winter ohnehin schwerer ist gute, fitte, leistbare Kicker zu verpflichten.

      Bin gespannt was jetzt folgt. Foda will ja Ersatz und das quasi auf jeder Position … Ausbildungsverein? Nicht unter diesen Umständen.

      Wunschszenario: keine Verpflichtungen und mit dem vorhandenen Material fertig spielen. Den einen oder anderen von den Amateuren hochziehen. 5. Platz absichern. Reicht.

      0

    • lollo sagt:

      Die Frage ist halt immer ob man Angebote für einen Spieler erhält oder ob man sich vom Berater pflanzen lässt. Gut die Gefahr ist beim General sicher gegeben, aber dient ja so eine Klausel um einen das niedrigere Gehalt zu deckeln, also denk ich mal da wird sich schon wer gemeldet haben. Sturm kommt finanziell nicht mit und muss das fehlende Gehalt in irgendeiner Art ausgleichen. Einerseits eben über so eine Klausel und andrerseits über ein entsprechend niedrige fixe AK. Wenn man Leut immer unter Wert verkaufen muss und Teile der Ablöse noch dazu verwenden muss um Lücken im Budget zu stopfen, dann bist in einem Kreislauf gefangen wo es nur nach unten gehen kann.

      0

    • some_lemons sagt:

      @toreandreflo
      bin genau deiner meinung, dass man jetzt im winter keinen neuen spieler verpflichtet und die saison mit den vorhandenen spielern beendet.
      entweder es geht gut, die jungen etablieren sich und man erreicht (mit glück) einen internationalen startplatz.
      oder es geht schief und man beendet die saison auf platz 5-8, dann weiß man, wo man im sommer nachbessern muss und kann größtenteils schon im frühling an den verpflichtungen neuer spieler arbeiten.
      außerdem enden viele, vor allem so kurzfristige, wintertransfers als kaderleichen.

      0

  6. Rene90 sagt:

    Wer sagt, dass es 1 Million ist?
    Es gibt Verträge, wo bei einer erzielten Ablösesumme, ein Teil bzw ein gewisser Prozentsatz der Spieler bekommt. Im alten Business sagte man dann zu „Handgeld oder Körberlgeld“

    Entscheidend ist immer, zu welchen Bedingungen ein Vertrag abgeschlossen wird und muss hier auch einmal Goldbrich verteidigen, es ist sehr schwer einen Spieler ohne fixer Ablösesumme zu verpflichten bzw dass der Spieler den Vertrag unterschreibt

    3+

  7. fauli sagt:

    bin gespannt ob jetzt schößwendtner geholt wird, bzw. wenn ja, welche ablöse die admira für ihn rausholt.
    meiner meinung nach, wäre genau jetzt die zeit den nachwuchs einzubauen. mehr als 4. in der tabelle wird nicht möglich sein, und irgendwann muss man mal anfangen ein paar junge einzubauen…

    1+

  8. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Also die Kooperation, über die die Krone spekuliert hat, dürfte wohl nicht stattfinden..

    🙂

    1+

  9. ds1909 sagt:

    Bin dafür dass Kama in die IV für Madl rückt und das Loch im MF mit Lovric, Schmid und eventuell einen weiteren „Perspektivspieler“ aus der AKA gestopft wird. (Hierländer will ja angeblich nicht zu uns)

    Stürmer brauchen wir mMn trotzdem einen. Klaric,Edi und Kienast wird zu wenig sein, man stelle sich vor Kienast wird nicht so schnell fit und einer der anderen beiden verletzt sich auch noch oder wird gesperrt. Weiters ist Avdijaj ein Fragezeichen, habe das Gefühl dass er nicht mehr für Sturm auflaufen will.

    Fazit: Stürmer holen und den Rest intern nachbesetzen. Saison fertig spielen – besser als Platz 4-5 schaut heuer sowieso nicht raus. Mit den jungen eine Mannschaft formen, ins kalte Wasser schmeißen und nächste Saison wieder voll angreifen.

    Aber dieses Szenario wird nicht eintreffen, nicht unter Franco Foda.

    3+

  10. Neukirchner sagt:

    Da gibt es kein Wenn oder Aber: Einen adäquaten Ersatz für Madl zu finden wird binnen einer Woche ein Ding der Unmöglichkeit. Btw: Eine fix festgeschriebene Ablösesumme war zu jener Zeit als Madl verpflichtet wurde, durchaus Usus.

    2+

    • ciro1909 sagt:

      Ich hoffe doch ganz stark dass die Verantwortlichen schlau genug waren mit diesem Szenario zu rechnen und bereits ein zwei Kandidaten im Auge haben die finanziell stemmbar wären und auch vom sportlichen Anforderungsprofil passen würden um jetzt noch auf den nicht unüberraschenden Wechsel von Madl reagieren zu können.

      0

    • RAM6I sagt:

      @ciro1909:

       

      Gesprächsprotokoll vom 25.01.2016 Ort: Belek Zeit: 8 Uhr Morgens

       

      Madl: „bin dann mal weg und wünsch aich no a guate Saison“

      Goldi: „Wie a guate Saison, bist mal weg?! Jetzt is mal Frühstück mit echten Eiern angsagt und danach gehts zum Training, also soweit i den Tagesplan versteh!?“

      Madl: „wtf?! hat dir kana Bescheid geben dass i heut noch London zum Medizincheck muss“

      Goldi: WAASS Medizincheck, willst mi jetzt komplett verarschen…erstens habt ihr den schon hinter Euch und zweitens…wieso London?! is da Graz net mehr gut genug..

      Madl: I packs net mehr…Goldi i weiß du bist a GeneralManager aber a bissl mehr Sportdirektor wäre net schlecht, denn dann wüsstest du dass mi Fullham haben will. Und i JA gesagt habe und die Ablöse is a scho fixiert also brauchst dir darüber keine Sorgen machen!

      Goldi: Na dann, guten Flug und schreib ma ob du Bestanden hast!

      1+

  11. ciro1909 sagt:

    Kamavuaka ist mMn am 6er aber viel besser aufgehoben da hat er wirklich schon tolle Partien gezeigt (zB auswärts in Salzburg). Lieber einen gscheiten IV holen und im zentralen Mittelfeld mit Kamavuaka, Lovric und Offi ins Frühjahr gehen

    0

  12. RAM6I sagt:

    Noch einer Weniger, aber keine Panik! Den es wäre wieder der optimale Zeitpunkt um endlich auf die Jugend zu setzen! (Kommt mir nicht, nicht möglich, ist mir noch immer lieber als wenn wir wieder einen Söldner holen der von der Qualität unterer Durchschnitt zu finden ist, oder es so ein Rehabilitation-Spieler ist (mit Sonderwünschen im Vertrag) und dann gleich wieder weg ist sobald das erste Auslands-Angebot oder RBS oder SKR Angebot kommt!

    Doch mit diesem Trainer sehe ich komplett schwarz, den er schreit jetzt schon wieder nach Ersatz (natürlich nach seinen Augen Hochklasse – Spieler, die dann wieder X Monate brauchen um sich zu akklimatisieren. Warum wurde dann eigtl. ein Schoissengeyer verpflichtet (Perspektivspieler, wann ab 2018??) (Soll jetzt nicht als Vergleich/Ersatz zu Madl zu sehen) Nur generell stellt sich mir hierbei die Frage! Warum etwas verpflichten wenn es nicht zum Einsatz kommt, oder noch X Jahre/Monate benötigt…tja das können nur Hellseher wissen.

    Zrk zum Kern meiner Aussage…finde solche Verträge wie im Fall Madl einfach bescheuert, und das Argument ja dann würden Sie nicht zu uns kommen, nicht gelten! Den da muss man sagen, ja dann kommst halt nicht zu mir! Sind wir die Caritas?

    Wenn es wenigstens der erste Transfer wäre wo wir so durch die Finger schauen, aber ist es nicht, anscheinend sind die zu deppert um Knebelverträge(sry der Ausdruck ist nicht korrekt) zu verkaufen! Sehe hier mehr als Schwarz!!!

     

    Wenn man finanziell so daher krebst, kann man nicht Spieler verpflichten (die irgendeiner unbedingt haben will) und mit solchen Verträgen dann noch ausstatten! Wo ist hier die WIN-WIN SITUATION!

     

    Im Fall Madl. (nochmals Madl mache ich überhaupt keine Vorwurf, warum auch jeder würde auf das Angebot mehr Lohn für die gleiche Arbeit eingehen) wenn schon eine Ablöse fixiert wird, dann vl. mit einer Klausel, sprich sollte sein Marktwert innerhalb X Monate exponentiell ansteigen so ist auch seine Ablösesumme  neu zu fixieren. (Bei X Monaten Rest-Vertrag) Und will derjenige das noch immer nicht..ja dann Tschüss! Fußballer gibt es wie Sand am Meer.

    Den was sind wir jetzt ..ein Ausbildungsverein mit Ambitionen mit der Jugend Europa zu stürmen 😉 oder ein Rehabilitation – Verein der selbst aber die größte Therapie beansprucht!?

    Es mag nichts gegen Nummer 2 sprechen nur dann müssten die Verträge solcher Spieler anders aussehen, damit wir an der Rehabilitation verdienen und somit die dringend benötigte Therapie weiter finanzieren können.

     

     

    0

  13. tommygraz sagt:

    Na Bumm, wie sollen wir diesen Abgang ersetzen? Der beste und konstanteste Spieler verlässt den Klub, bin schon gespannt wer da folgen soll…… Was für eine Ablösesumme steht im Raum?

    0

  14. Generation94 Generation94 sagt:

    das ist ja wohl der Worst Case. Die Abwehr rund um Michi war das Einzige, was diese Saison einigermaßen geklappt hat. Auch seine Freistöße und seine Art …

    Alles in allem eine Katastrophe, selbst wenn wir 4 Mio kassiert hätten.

    1+

  15. ljnight2 sagt:

    Gerüchteküche von transfermarkt.at: Christoph Schößwendter könnte zu sturm kommen.. An ihn ist awa auch die austria drann..

    0

  16. Nock-74 sagt:

    Also bitte! Ich schätze den Michael sehr als Spiel, dennoch ist auch er ersetzbar. Wie haben doch alle schwarz gesehen nach Schildenfelds Abgang, dann kam Vujadivonic, dann wieder alles Sch….e, dann kam Madl, jetzt wieder alles fürn Ar..h und ein nächster wird kommen. Ich vergönne es dem Madl, ist im besten Alter und wer weiß wieviele Chancen er noch kriegen wird ordentlich zu kassieren.

    Mein Wunsch wäre es mit Schoissengeyr zu versuchen, warum hol ich den sonst überhaupt. Mit 21 darf man(n) doch schon Buli spielen oder nicht? Und der Sandi sollte auch gleich die ersten beiden Partien von Anfang an spielen. Mehr als Platz 4-8 wird’s sowieso nicht heuer. Aber da müsste wohl schon ein tolles Angebot aus Leeds für unseren Trainer kommen damit mein Wunsch bei einem neuen Trainer und echten Jugendförderer in Erfüllung geht.

    1+

    • Rene90 sagt:

      ich bin bei dir, Ersatz wird es immer geben und finanziell ist es für beiden Seiten ein Win Situation. Richtig, für was hat man einen Schoissengeyr geholt, wenn man nicht von seinem Potenzial überzeugt wäre. Sollte er nicht entsprechen, dann weiß man, dass man wieder einmal bei einer Verpflichtung ins Klo gegriffen hat, aber man kann dann ja eh im Sommer reagieren.

      0

  17. Blacky575 sagt:

    Für Madl freut es mich. Hoffe er kann die Chance nutzen.

    Aber aus Sicht vom Verein verstehe ich es überhaupt nicht.
    Wenn es wirklich erst im Sommer Geld gibt (durch die Transfersperre) hat man nicht viel Geld um einen Ersatz zu verpflichten. Also ist die Gefahr groß das wieder nur ein billiger Mitläufer geholt wird. Zumal ja mindestens 2 neue geholt werden sollen (lt.GM).

    Madl war einer der konstanteren Spieler, immer mit viel Einsatz und gutem Spielaufbau. Die kolportierte 1 Mio.ist viel zu wenig. Andere Vereine hätten wahrscheinlich minderstens das doppelte rausgeholt.

    Mir kommt es halt so vor als wenn wir uns schon freuen sobald irgendein Angebot kommt. Dann wird nicht mehr viel überlegt- passt, nehmen wir, wir brauchen eh Geld um Löcher zu stopfen. Egal wie viel.

    Also die Abgänge im Winter kann und will ich überhaupt nicht verstehen. Hadzic und Madl total unterm Wert. Warum wir solche Angebote annehmen erschliesst sich mir nicht.

    Wäre auch dafür das man Schoissengeyr mal eine Chance gibt, jedoch siehts dann schlecht mit einem brauchbarem Backup aus, also muss irgendeiner geholt werden. Außerdem hat Schoissengeyr bis jetzt leider in Tests überhaupt nicht überzeugt. Kann aber noch werden.

    @Rene: Warum soll das für beide Seiten eine Win-Situation sein? Was hat Sturm davon seinen Kapitän und Abwehrchef weit unter Wert zu verlieren? Was hat Sturm davon (wenn es stimmt) das erst im Sommer Geld fliesst und damit jetzt vermutlich kein wirklich gestandener IV geholt werden kann. Was hat Sturm davon mitten in der Vorbereitung (wo man eigentlich schon recht weit sein sollte) einen wichtigen Stammspieler zu verlieren und einen neuen Spieler erst integrieren muss? Was hat Sturm davon das ein Spieler wechselt der sehr beliebt bei den Fans ist und der vllt auch noch als Identifikationsfigur durchgeht. Die Zuseherzahlen werden damit wohl kaum höher- eher im Gegenteil.

    Soll kein „Angriff“ sein, aber das sind die Fragen die mich beschäftigen.

    0

    • black_aficionado sagt:

      Stimmt schon, ich bin auch der Meinung, dass Sturm genau nichts von dem Transfer hat. 2 Wochen vor Rückrundenstart den Kapitän verlieren, das ist für eine Mannschaft schon hart.

      Aber, Verträge sind einzuhalten. Wenn der Madl die Klausel im Vertrag drinnen hatte, dann kann der General Glatze nichts mehr dagegen machen, da hätten auch andere Vereine nicht mehr raus geholt (wenngleich andere Vereine ihren Spielern nicht solche Verträge geben…)

      Zu Schoissengeyr: Zugegeben, viele Spiele habe ich diese Saison von den Amas nicht gesehen, aber das was ich von ihm gesehen habe… also Perspektive sieht anders aus!

      Es wird noch ein IV kommen müssen. Da wir kurz vor Start sind und wie es aussieht finanziell wieder aus dem letztem Loch pfeifen, kann das fast nur ein Transfer der Kategorie Barbaric werden :/

      0

    • toreandreflo sagt:

      @blacky, hast du den artikel überhaupt gelesen? Wenn du eine festgelegte Ablösesumme im Vertrag vereinbart hast, dann gibts nix mehr zu verhandeln. Höchstens nach unten … Wenn fulham diese Summe bereit ist zu bezahlen, dann kann goldi nackert die zukünftige Osim-Straße hoch- und runterlaufen. Es wird nix ändern.

      zu hadzic. Vertrag wäre ausgelaufen. Musst nehmen was du kriegst … Die Leistungen von hadzic in den vergangenen 1,5 Saisonen war eh weder einen neuen Vertrag noch eine Ablösesumme wert. So gesehen, eh gut gelaufen. Ähnlich wie der milanic/Leeds-Deal. Glück gehabt, dass grad wer Geld im Überfluss hat und es verpulvern will.

      0

  18. hias sagt:

    Wäre eurer Meinung nach eine Leihe mit anschließender Kaufoption für Gorden Schildenfeld machbar ???

    1+

  19. brent_everett sagt:

    Einfach unverantwortlich von der sportlichen Leitung! Sie risikieren dass wir mit dieser abgespeckten Truppe gegen den Abstieg spielen. Wer bitte soll jetzt als Ersatz kommen.. Wie soll dieser Ersatz dann in so kurzer Zeit in die Mannschaft integriert werden.. Wolfsberg u Co werden sich freuen! Und wer bitte soll damit motiviert werden, sich ein Sturmspiel anzuschauen. Wer von den letzten 5.000 die noch beim letzten Heimspiel dabei waren. WTF soll das!

    0

    • gayrold sagt:

      Niemand von uns ist glücklich über diesen Transfer….aber bitte was willst du machen wenn der Spieler (Madl) den Wunsch äußert auf die Insel wechseln zu wollen!!!???

       

      1+

    • toreandreflo sagt:

      Ich gönns Madl. Hat er sich verdient.

      gegen den Abstieg? Ach komm …

      Schoissengeyr soll seine Chance bekommen. Sicher nicht schlechter als schösswendter, der im Gespräch sein soll.

      0

    • hias sagt:

      Also die Sache mit dem Abstieg ist doch sehr übertrieben meiner Meinung nach!

      Ich persönlich sehe zum Beispiel Schößwendter nicht um sehr viel schlechter als Madl, also wenn dieser Transfer aufgehen würde, wären wir in der IV doch ganz gut aufgestellt oder nicht ??

      Wie oben schon geschrieben, wäre für mich eine Schildenfeld Transfer der absolute Wahnsinn, wird es aber leider zu 99 % nicht spielen…

      Am besten ist es, jetzt einfach mal bis Ende der Woche abzuwarten, wie sich die ganze Sache entwickelt und dann über die (möglichen) Transfers zu urteilen!!

      0

  20. ds1909 sagt:

    Schildenfeld wurde von Fabian Zerche auf Sportnet ins Spiel gebracht. Wäre der Hammer wenn er wieder für schwarz-weiß auflaufen würde.

    Aber das wird wohl eher nicht (um nicht zu sagen definitiv) passieren. Gordon hat noch 2,5 Jahre Vertrag, da wäre sicher keine billige Ablöse fällig, des weiteren wäre es wieder ein Schlag ins Gesicht unserer Jugend. Mittlerweile ist er auch schon 30…

    Weiters ist er mit Dinamo Zagreb Tabellenführer und die sind voll auf die Champions League-Quali drauf.

    Aber mit einem Fremdinvestor…  Imtech vielleicht….

    0

  21. gayrold sagt:

    Schößwentder wäre sicherlich nicht die schlechteste Option….da darf man auch nicht die 5 erzielten Tore als Innenverteidiger in 18 Saisonspielen  außer acht lassen

    1+

    • toreandreflo sagt:

      Aber er ist auch schon 27. Entwicklungspotenzial wirds nimmer viel geben? Karriereplattform? Würde schösswendter nicht wirklich reinpassen. Wenn schildenfeld für die jungen ein Schlag ins Gesicht wäre (sehe ich auch so!), dann ist es schösswendter auch.

      Maak übrigens auch im Gespräch. Der ist 23.

      dennoch: wir haben nix zu verlieren. Schoissengeyr kann man jetzt richtig testen. Dann wird man sehen ob er das Zeug hat oder nicht.

      0

  22. Isabella sagt:

    Also ich bin auch dafür schößwendter zu holen und damit kamavuaka auf der sechs zu lassen. Schößwendter spielt eine gute saison bis jetzt und ist gefährlich bei standards.

    0

  23. Nock-74 sagt:

    Wenn ich mich entscheiden müsste zwischen Maak und Schößwendter würde ich mich eher für den Admiraner entscheiden. Meiner Meinung nach sollte in der IV schon zumindest ein Leader dabei sein und für mich sind da der Spendi (22) und der Maak (23) noch nicht so weit. Wobei der Maak sicher um einiges billiger sein wird und dass beim General Glatze sicherlich eine große Rolle spielt. Man müsste mal eine Grundsatzentscheidung treffen: will ich um die Europlätze mitspielen muss ein erfahrener IV her, wenn nicht kann ich ruhig die Saison mit Spendi und Schoissengeyr zu Ende spielen, nur sollte man jetzt die Entscheidung treffen und dies auch mit den Fans kommunizieren! Aber da mach ich mir keine Sorgen, die Kommunikation zwischen Clubführung und Fans hat doch schon immer bestens funktioniert. 🙂

    1+

  24. gayrold sagt:

    Mario Leitgeb kommt von Austria Wien zu uns zurück???ich hab’s gewusst….ein typischer Goldbrich Transfer: -(

    1+

    • Nock-74 sagt:

      Na bumm! Ein Transferhammer á la Goldi! Wundert mich nur warum die violetten ihn weglassen bei der Regelmäßigkeit die der gespielt hat!

      1+

    • black_aficionado sagt:

      Habe ich auch gerade gelesen…

      Also wenn das ernst ist? Wenn dem Lovric wirklich ein, nobel ausgedrückt, unterdurchschnittlicher Kicker vor die Nase gesetzt wird, dann versteh ich die Welt nicht mehr. Da haben wir endlich mal wieder so etwas wie eine heiße Transferaktie und dann verprellst den Jungen mit solchen Aktionen.

      Ich versteh schon, dass der Franzl gerne eine Verstärkung hätte, aber da sage ich als „Sportdirektor“ halt auch, dass das jetzt im Winter nicht geht (den 4. Platz schaffen wir mit dem vorhandenen Material auch) und bis zum Sommer können wir uns nach wirklichen Leistungsträgern umschauen.
      Der Leitgeb bringt uns keinen mm weiter, kostet (wenn auch nicht viel) trotzdem und hat nur das Potenzial zur klassischen Kaderleiche :/

      1+

    • lollo sagt:

      „Du Enzi wen würdest du hoin?“ „Erst amoi danke für des Rindfleisch, saugut des Zeich….und i würd den Leitgeb hamhoin“ „Passt den hoin ma uns“

      0

  25. gayrold sagt:

    Seh ich genauso….und ablöse werden wir wahrscheinlich auch noch bezahlen…Omg:-(

    1+

Schreibe einen Kommentar