Martin Ovenstad und Seifedin Chabbi wechseln zum SK Sturm!

Beide Spieler fliegen mit ins Trainingslager nach Spanien

Die Spatzen pfiffen es im Laufe des heutigen Tages schon von den Dächern. Günter Kreissl ist bei der Suche nach einem Nachfolger für Uros Matic in der norwegischen Eliteserien fündig geworden. Martin Rønning Ovenstad heißt der neue starke Mann für die Mittelfeld-Zentrale. Der 22-Jährige wechselt von Strömsgodset IF, bei denen er noch einen Vertrag bis Sommer 2018 gehabt hätte, an die Mur.

Ovenstad gab nur eine Woche nach seinem 16. Geburtstag, am 25. April 2010, sein Profi-Debüt für Mjøndalen IF in der zweithöchsten Spielklasse Norwegens. In zwei Jahren konnte der Norweger für Mjøndalen zwei Tore und acht Assists beisteuern, ehe im Sommer 2011 der norwegische Erstligist Strömsgodset IF seine Fühler nach dem jungen Talent ausstreckte und den damals 18-Jährigen in den Süd-Osten Norwegens lotste. Dort bestritt der Neo-Blacky 73 Eliteserien-Spiele, in denen er sich zwei Mal als Torschütze und fünf Mal als Vorbereiter in die Scorer-Liste eintragen durfte. Zudem traf er zwei Mal im norwegischen NM-Cup und durfte auch schon internationale Luft schnuppern. In fünf Europa-League-Spielen brachte es Ovenstad immerhin auf einen Assist. Desweiteren wurden auch sämtliche norwegische Nachwuchs-Auswahlen von ihm durchlaufen.

In den letzten Wochen fand sich beinahe tagtäglich ein neuer Name auf der Liste des potentiellen Matic-Nachfolgers wieder. Mit Martin Ovenstad hat Günter Kreissl eine große Unbekannte an Land gezogen.  Apropos Unbekannte. Man kann es sich zwar heute kaum mehr vorstellen, aber es gab in Graz auch Zeiten, in denen einige Fans einen gewissen Manuel Prietl einem Uros Matic vorgezogen hätten, wie man hier sehr schön nachlesen kann. Auch die Statistik von unserem abhandengekommenen „Porno“-Matic las sich damals ähnlich wie jene von Ovenstad. Man darf also gespannt sein, ob es dem schwarz-weißen Neuling gelingt eben so schnell „Porno“-Status zu erlangen wie es seinem serbisch-mazedonischen Vorgänger gelungen ist.

Bereits nach dem Verkauf von Uros Matic hatte Günter Kreissl angekündigt, dass speziell der skandinavische Raum sehr interessant sei, da dort die Meisterschaft bereits zu Ende gegangen ist. Nun folgten den Worten Taten und Sturm darf sich über den erst dritten norwegischen Spieler der Vereinsgeschichte freuen. Lediglich zwei Akteure aus dem Land der Fjorde standen bisher bei den Grazern unter Vertrag. Zum einen Torhüter Thomas Gill, von 1995-1996, zum anderen Verteidiger Pål Lydersen im Jahr 1996. Beide absolvierten exakt 18 Spiele für die Blackies und sind wohl eher in die Kategorie „Transferflops“ einzuordnen.

Wir wünsche unserem Neuzugang Martin Rønning Ovenstad alles Gute und viel Erfolg bei den Schwoazen.

Bild: Illustration by Micka Messino

Auch ein Edomwonyi-Ersatz ist gefunden

Und auch Seifedin Chabbi wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC St. Gallen zum SK Sturm. Der 23-Jährige erhält bei den Grazern einen Vertrag und fliegt mit ins Trainingslager nach Spanien.

Chabbi durchlief die Nachwuchs-Mannschaften von Vorarlberg und der TSG Hoffenheim, ehe er im Sommer 2013 zur Austria Lustenau wechselte. Dort konnte er in 77 Spielen 22 Treffer und zehn Assists beisteuern. Nach einer überdurchschnittlichen Saison 2015/16 (Dritter Platz in der Scorerliste der Ersten Liga mit 13 Toren und acht Assists) wechselte er im Sommer ablösefrei zum Schweizer Traditionsverein FC St. Gallen. Im Nachbarland schien er sich anfangs gut eingelebt zu haben, kam in den ersten sieben Spielen auch auf sechs Einsätze, in denen er über einen Treffer jubeln durfte. Doch ab dem 20.09.2016 gab es für Chabbi keine Chance mehr auf Einsatzminuten. Zumeist stand der in Bludenz geborene Tunesier nicht einmal im Spieltag-Kader und musste das Geschehen von der Tribüne aus verfolgen.

Bild: (c) Wikimedia Commons User Steindy

Günter Kreissl scheint in ihm den gesuchten Ersatz für Bright Edomwonyi zu sehen, welcher ja bekanntlich vor exakt zwei Wochen zum türkischen Erstligisten Caykur Rizespor transferiert wurde. Ob Chabbi die gewünschte Offensivverstärkung ist, wird sich im Frühjahr weisen. Dass der Sohn des aktuellen Austria Lustenau-Trainers die erste Wahl von Kreissl gewesen ist, darf allerdings bezweifelt werden.

Wir wünschen Seifedin Chabbi gutes Gelingen und viele Tore für unseren SK Sturm!

39 Kommentare

  1. mauer mauer sagt:

    Weiß Sturm das auch schon?? 🙂 Wie hoch war die Ablöse fürOvenstad?

    0
  2. Falls ichs überlesen hab sry, aber is was zur Ablöse von Ovenstad bekannt?

    0
  3. flo1909 sagt:

    Super, bin sehr zufrieden: Ovenstad hat, glaub ich, wirklich Talent und Chabbi ist, meines Erachtens, auch ein talentierter Stürmer. Entgegen anderer Beiträge, bin ich der Meinung, dass die Schweizer Liga schon besser ist und nur weil’s bei St.Gallen nicht geklappt hat, heißt das nicht, dass es nicht bei uns besser klappt; Rapid und Austria sind auch nicht besser als wir, trotzdem haben schon viele Spieler von ihnen bei uns eingeschlagen.

    Noch mal zu Ovenstad; Matic Ersatz gibt’s keinen für uns!!!! Solche Spieler bekommst du nur durch Zufall, deswegen ist er auch schon wieder weg. Wäre im gegenüber auch nicht fair, ihn mit Matic zu vergleichen. Er ist jung, talentiert; schauma mal was wird!!!

    GK: Meiner Meinung nach alles richtig gemacht!!!!

    8
  4. JP sagt:

    ich finde es einigermaßen unsauber, das zu melden und keine quelle zu nennen. nicht, dass es zweifel geben sollte, an den transfers selbst. aber das macht man so eher nicht, leute…

    0
    • lollo sagt:

      Klingt so als wärst angepisst weil dir deine Quellen weggebrochen sind und dir keiner mehr was erzählt.

      8
    • JP sagt:

      da gehts um stil, wissen tun das schon alle, keine sorge. mach dir um mich keine sorgen 🙂

      0
    • black_aficionado sagt:

      Na wenn es eh schon jeder weiß und du auch zum Kreis der Erleuchteten gehörst, dann husch ab zu laola und vermelde es dort ebenso!

      7
    • JP sagt:

      ebendort machen wir das aber nicht, weil man das eben nicht so macht, außer man sagt dazu, wer es einem gesagt hat…

      0
    • Neukirchner sagt:

      Naja wenn du es ja weißt, hat es dir ja auch wer gesagt. Warum hast dann nix darüber „vollprofimäßig“ geschrieben? JP der überkorrekte Vollprofijournalist- Made My Day

      9
    • black_aficionado sagt:

      Ganz genau, laola veröffentlicht 0,0 Enten, alles seriös und selbst recherchiert 😀

      Mal ehrlich, es ist etwas anderes, wenn hier etwas preisgegeben wurde was wirklich exklusiv (oder völliger Blödsinn) ist, aber nachdem es eh „schon alle wissen“, die Namen von Kreissl auch schon bestätigt wurden, dann stört mich dieses „breaking“ auch nicht, wenn die offizielle Verlautbarung noch fehlt…

      11
    • JP sagt:

      wo steht die gschicht sonst noch, bis jetzt?

      0
    • lollo sagt:

      Die Frage ist wieso es nirgendwo sonst steht. Hat man sich geeinigt auf die offizielle Verlautbarung zu warten, dann wäre das in der Tat ungut und hinterfragenswert, oder warens da bloß schneller als die Leut, die damit ihr Geld verdienen?

      3
    • JP sagt:

      du hast dir die frage gerade selbst beantwortet

      0
    • lobbo sagt:

      njo anscheinend stimmts ja . samma zu langsam oder zu uninformiert gewesen pucher? jetzt die beleidigte leberwurst spielen ist halt ein armutszeugnis…

      5
    • GazzaII sagt:

      JP schreibt über Stil, falls dass das passende Kürzel zum Herr vom Vorgängerfanblog und blackfm ist, wäre das so wie wenn Kim Jong-Un über den Weltfrieden referieren würde

      6
  5. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Da will einer zur Kleinen wechseln wies scheint…

    8
  6. graz4ever sagt:

    Wahnsinn das Forum..da wird mehr drum gestritten, wer was warum geschrieben hat, als über.. naja zB den Inhalt..

    @JP deine Sorgen möchte i haben alter 😉

    4
    • ds1909 sagt:

      Das liegt aber am 12Meter-Schützen, der ist gerade beleidigt wie ein kleines Mädchen… 😉

      5
    • JP sagt:

      Schnelle Wette dass heute nur einer der zwei verpflichtet wird?

      0
    • lollo sagt:

      Wette gewonnen, aber weil man es nicht lassen konnte über den Chabbi-Transfer einen journalistisch fragwürdigen Artikel zu stricken, war die Zeit am moralischen High-Ground von kurzer Dauer.

      3
    • black_aficionado sagt:

      Es ist wirklich so herrlich, da pudelst dich vorher auf, dass das auf Sturmnetz vor Abschluss vermeldet wird; bestätigst zwar ohnehin selbst, dass die Info stimmt, aber musst natürlich drauf hinweisen, dass man das „mit Stil“ so nicht macht…

      …und jetzt steht auf laola im Prinzip dasselbe bzgl Chabbi.

      Jo, kannst mich drauf aufhängen, dass auf laola steht „deutet darauf hin“ und nicht „fix is“, aber den Unterschied kannst dir rexen!

      7
    • JP sagt:

      info stimmt ja, chabbi wird ja auch kommen, nur eben erst heute. und zu dem was auf laola steht: es kommt halt auch immer draufan, woher man die info hat…

      0
    • lollo sagt:

      Die Attitüde eines Glenn Greenwalds und die journalistische Integrität eines Peter Linden.

      2
  7. jott1976 sagt:

    Herzlich Willkommen beim wohl geilsten Verein der Welt 😉

    Ich glaube, dass Ovenstad bei uns durchaus einschlagen kann.

    Bei Chabbi bin ich da noch eher skeptisch. Aber gut, wenn er nur annähernd so körperbetont spielt und so schnell wie sein Vorgänger ist, wird er uns weiterhelfen können. Denn technisch wird er wohl stärker als Edi sein 😉

    Interessant wären die Ablösesummen für die Beiden. Wird aber wohl zusammen unter 1 Mio. sein, wenn man den MW der Beiden lt. TM her nimmt.

    6
    • ds1909 sagt:

      Denke dass bei Ovenstad der MW unter der Ablösesumme liegt. Soweit ich es vernommen habe, hat er erst im Dezember den Vertrag verlängert.

      3
  8. django sagt:

    auf der Sturmhomepage steht noch nichts , woher habt ihr diese Information ? und wieso falls das stimmt dürft ihr bevor Sturm das öffentlich macht ihr veröffentlichen ? würde mich nicht wunden wenn euch Sturm mal anzeigt

    0
    • Derschowieder sagt:

      ähm, anzeigen wofür jetzt genau? Für zu schnelle Berichterstattung? Das Delikt wär mir neu, ehrlich gesagt. Ich glaub nicht dass es sowas wie ein exklusives Recht auf den ersten Bericht gibt, wenns stimmt dann is es gut, falls es nicht stimmt dann hat sich Sturmnetz eh nur kapital selber ins Knie geschossen. Aber gleich anzeigen, chill amal dein Leben Django, dein Namensgeber war a bissl entspannter als du.

      12
  9. sTuRm_90 sagt:

    Passt nicht 100 % rein aber vl interessierts trotzdem jemanden

     

    7
  10. Ennstaler sagt:

    Falls Chabbi einmal Heimweh nach St. Gallen hat, kann er das jetzt auch mit einem Besuch im wunderschönen steirischen St. Gallen (vielleicht noch bekannter durch die 0:14 Schrauf’n gegen den SV Stanz im August 2016) stillen.

    1
  11. Rene90 sagt:

    amüsante Statements / besser als jedes Kabarett / in Bezug auf Chabbi Verpflichtung war die Vorgehensweise seitens SturmNetz Team nicht, sage jetzt einmal „Wahrheitsgetreu“ denn eines wissen die Herren schon, gültig / rechtskonform ist ein Vertrag erst dann „wenn er unterschrieben ist“ und in diesem Fall ist es eben nicht so

    warum schreibt „SturmNetz Team“ nicht, obwohl es ein jeder weiß, GK hat mit FF verlängert. Warum wohl nicht, weil eben die Unterschrift fehlt / und diese Verpflichtung passt auch nicht ins SturmNetz Konzept bzw deren 1 jähriges pushen gegen FF bzw einen Neustart mit neuem Trainer

    zur Verpflichtung von Ovenstad:
    Ablösesumme hat nichts mit dem MW auf TM zu tun – bestes Beispiel Matic und Edi
    die Summe kann sich ein jeder selber zusammen reimen, wenn er einschlägt ist es eine positive Investition, aus deren man dann sogar auch einen Gewinn erzielen kann / schlägt er nicht ein, dann war es ein Flop mit nicht zu kleinen Kosten
    Urteil über den Spieler kann ich keines abgeben, habe noch nie gesehen, GK wird wissen warum er Geld in die Hand genommen hat , seine Beobachtungen bzw Scouting werden dazu geführt haben

    somit, Herzlich WILLKOMMEN Martin Ovenstad

    2
  12. Ivaneijew sagt:

    Also eines muss ich schon sagen, es muss um den Verein ja bestens bestellt sein.

    Ich meine seit Wochen ist es egal welcher Bericht kommt, es artet sofort in einem bashing gewisser Personen oder einem persönlichen Streit zwischen Usern aus. Und der Inhalt? Wird zum Teil völlig ignoriert, Hauptsache man bringt seine Meinung gegenüber Personen im Verein an.

    Und ich verstehe außerdem nicht warum sich hier manche darüber aufregen, dass es hier schon steht, obwohl nichts fix ist und im nächsten Satz heißt es dann, es wissen eh schon alle. Das hier ist ein Fanportal, über das sich auch Fans informieren die nicht in Graz wohnen und nicht über den Dunstkreis des Vereins jede Kleinigkeit sofort mitbekommen.

    Und wenn sich jemand über den Stil des Portals aufregt, dessen Stil mit ein Grund für den Untergang des Vorgängerportales war, erübrigt sich sowieso jeder Kommentar dazu.

    Also, auf ein erfolgreiches Frühjahr und auf zum Quadruple!

    8
  13. quagmire sagt:

    was ist jetzt mit chabbi? warum wurde der noch nicht offiziell vorgestellt?

     

    und bzgl der vorgehensweise. die ganze sache ist ein geben und nehmen zwischen verein und portal, es würde mich sehr wundern wenn diese geschichte sturmnetz nicht auf den schädl fallen wird.

    0
  14. Dominik sagt:

    nächster Neuzugang Baris Atik!

     

    1
    • black_aficionado sagt:

      scheint so, als würde der Franco über kurz oder lang wieder zum „Jugendförderer“ werden, er bekommt vom Kreissl einfach keine älteren Spieler mehr 😀

      Spaß beiseite, der Sinn dieser Leihe (ohne Option ihn zu verpflichten) erschließt sich mir nicht so ganz. Schlägt er ein, dann ist er weg. Kann in meinen Augen nur als Überbrückung bis zum Sommer gedacht sein, da der Markt dann mehr hergibt (und vl wirklich mit weiteren Abgängen geplant wird)….

      Sei es wie es sei, eine äußerst spannende Transferphase mit Namen die aber wirklich so gar keiner auf dem Zettel hat(te) 🙂
      Willkommen in Graz, Baris und Martin! Auf gehts nach Europa! 😀

      1
  15. Nimrod sagt:

    OK, Baris Atik kommt jetzt auch noch? Was ist jetzt genau mit Chabbi?

    1
  16. rio sagt:

    Teilweise frage ich mich schon, wann es 100% Zustimmung bei einem Transfer geben könnte? Fakt ist, wir sind nicht in der Lage beim Kauf der Verpackung über den Inhalt schon vorab genauestens bescheid zu wissen. Wir sind finanziell genötigt „Überraschungseier“ zu kaufen und dann zu hoffen, dass die Erwartungen erfüllt werden. Natürlich wurden die Überraschungseier in die Hand genommen, gewogen, geschüttelt und oberflächlich betrachtet, aber ob ein Matic und Co dabei sind, wird sich erst nach ein paar Meisterschaftsspielen zeigen. Fakt ist, Sturm ist durch diverse Transfers stabiler geworden und im Gefüge einfach fußballerisch besser. Dadurch wird es auch für „Neue“ einfacher sich zu integrieren und Leistung abzurufen. Foda mag ja nicht „Liebling der Massen“ sein, aber unbestritten hat auch er großen Anteil an der Herbstsaison und sollte er an den getätigten Transfers Mitsprache gehabt haben, ja dann darf man sich auf’s Frühjahr freuen!

    1

Schreibe einen Kommentar