Markus Schopp zum SKN St. Pölten

Der Ex-Amateure-Coach soll in Niederösterreich anheuern

Medienberichten zufolge soll Sturm-Legende und Ex-Amateure-Trainer Markus Schopp kurz vor einem Engagement beim aktuellen Tabellenschlusslicht der Bundesliga, dem SKN St. Pölten, stehen.

Dabei soll er an der Seite von Oliver Lederer als Co-Trainer fungieren. Lederer war zuletzt seit Beginn des Jahres ohne Verein, nachdem er überraschend bei der Admira vor die Tür gesetzt wurde.

Foto: Wikimedia Commons / Steindy

Beim SKN St. Pölten würde Markus Schopp auf einen alten Bekannten treffen. Im Sommer löste nämlich Ex-Blacky Markus Schupp Frankie Schinkels als Sportdirektor der Niederösterreicher ab.

Die offizielle Bestätigung dieses Trainergespanns steht zwar noch aus, wir wünschen Markus Schopp jedoch schon einmal alles Gute und viel Erfolg bei seiner neuen Herausforderung!

1 Kommentar

  1. Stipo sagt:

    ich hätte gedacht, dass es eher der anspruch von schopp ist, selbst cheftrainer zu sein. vielleicht nicht gleich bei einem bundesligisten, aber zumindest in der zweithöchsten spielklasse.

    0

Schreibe einen Kommentar