Maresic trifft bei U21-Debüt

Einer der Shootingstars der letzten Saison, Dario Maresic, darf sich gleich doppelt freuen. Zum einen hat er es als 17-Jähriger in den U21-Kader von Teamchef Werner Gregoritsch geschafft, zum anderen gelang ihm bei seinem Debüt beim freundschaftlichen Testspiel gegen Nachbarland Ungarn die 1:0-Führung (7′) nach einem Eckball. Die Ungarn glichen durch Bence Lenzser (20′) aber noch vor der Pause aus. Das Siegestor konnte Lieferings Rami Tekir mit einem Fernschuss erzielen (76′).

Maresic spielte durch, zeigte eine sehr solide Leistung und durfte am Ende einen 2:1 (1:1)-Sieg bejubeln. 

„Es war für uns ein super Testspiel gegen einen guten Gegner. Das Kollektiv funktioniert und man hat auch gesehen, dass wir gute Einzelspieler haben. Wir sind eine Mannschaft, die viele Tore schießen kann“, lobte Teamchef Werner Gregoritsch seine Mannschaft.

Österreich: Gartler (46. Schlager); Ingolitsch (46. Gluhakovic), Posch (46. Maranda), Maresic, Friedl, Lienhart (c) (46. Baumgartner), Karic (46. Kvasina), Wolf (92. Grbic), Tekir, Prokop (46. Lercher), Jakupovic (67. Thurnwald)

© Martin Hirtenfellner Fotografie

Anzeige

Schreibe einen Kommentar