„Man darf es so nicht akzeptieren“

Die Stimmen zum Spiel gegen den TSV Hartberg

Ein Satz mit X, das war wohl nix. Obwohl eh Chancen da waren, aber haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß. Wieder blieb das gewünschte Resultat aus. Diesmal setzte es sogar eine Niederlage. Der gegnerische Klub, der Aufsteiger aus Hartberg, überholt damit den SK Sturm in der Tabelle. „Jetzt ist Aktivität gefragt“, meinte der Geschäftsführer Sport. Alle Stimmen zum Spiel gegen die Oststeirer könnt ihr nachfolgend nachhören.

© Martin Hirtenfellner Fotografie

Jörg Siebenhandl:

Hast du eine Erklärung für die Niederlage?

Aber das hört man nun schon lange, oder?

Habt ihr eventuell auch die Hartberger unterschätzt?

Braucht ihr mal eine deutlichere Ansprache?

Lukas Spendlhofer:

Was sagst du zum Spiel?

Wie erklärst du es dir, dass der Matchplan reißt?

Ist da eine Verunsicherung dabei?

Was muss jetzt passieren?

Günter Kreissl:

Wie sehen Sie aktuell die Situation?

Haben Sie dafür schon einen Plan?

Was heißt das jetzt genau für die Zukunft?

Ist Ihnen heute die Reaktion der Mannschaft abgegangen?

Bleibt das „Wir“ so wie es jetzt ist, oder wird es Änderungen geben?

Markus Schopp:

Analyse zum Spiel:

Heiko Vogel:

Analyse zum Spiel:

Wie gehen Sie in das nächste Spiel?

Ist nun die Enttäuschung groß, dass die Mannschaft keine Reaktion gezeigt hat?

Wird nun der Druck auf die Spieler auch von Ihrer Seite erhöht?

 

Anzeige

8 Kommentare

  1. Athlan sagt:

    Also mir taugt der Kreissl. Er sieht das genau richtig.

    4+
  2. Arch Stanton sagt:

    Ich glaube, dass die Burschen wieder in die Spur finden, wenn man sie in Ruhe arbeiten lässt. Vielleicht täte auch dem einen oder anderen ein Tritt in den Arsch ganz gut. Mag sein.

    Ein Trainerwechsel macht vielleicht im Innenministerium Sinn, bei uns aber sehe ich nicht ganz so schwarz.

    Machen wir das, was wir am besten können: geh‘ n wir ins Stadion und schauen, was passiert..

    5+
  3. flo1909 sagt:

    Also ich bin der Meinung wir brauchen einen neuen Trainer; gar nicht so sehr weil ich von HV nix halte sondern weil sich was ändern muss. Das Spiel gestern war einfach scheisse!!

    4+
  4. Ennstaler sagt:

    Ein Trainer, der vom „besten Sturm“ der Liga faselt, nach jedem Spiel dem Gegner gratuliert und diesen hochjubelt (nichts gegen Fairness im Sport!), sich aber an den „Nachlässigkeiten“ seiner Mannschaft abputzt, hat jeden Kredit als Trainer verspielt. Bitte jetzt sofort ein Ende mit Schrecken als Schrecken bis zum Ende der laufenden Saison.

    2+
  5. Ennstaler sagt:

    Die Admira hat gezeigt, wie es gehen kann.

    1+

Schreibe einen Kommentar