Lykogiannis: „Es gibt keinerlei Kontakt zu Rapid“

Transferzeit ist Zeit der Mythen, Halbwahrheiten und Legendenbildungen: Nach den schmerzhaften Abgängen von Uros Matic und Bright Edomwonyi, kursiert derzeit im Netz die Sorge, dass auch Sturms Lieblingsgrieche den Blackies abhanden kommen könnte. So soll Charalampos Lykogiannis laut einiger Onlineportale den bei Rapid in Ungnade gefallenen Thomas Schrammel ersetzen. 

Der Grieche selbst zeigte sich über dieses Gerücht einigermaßen erstaunt und winkte auf unser Nachfragen sofort ab. „Ich hab keine Ahnung, woher das kommt. Ich kann nur sagen, es gibt keinerlei Kontakt zu Rapid und ich kann versprechen, dass ich auch in der Frühjahrssaison den Sturmdress tragen werde“, so der Linksverteidiger.

Auch der sportliche Geschäftsführer Günter Kreissl schloss gegenüber SturmNetz einen Verkauf von Lykogiannis im Winter kategorisch aus. 

© GEPA pictures/ tipp3

22 Kommentare

  1. Schworza99 Schworza99 sagt:

    I glaub se hom do wos foisch verstanden…

    Wir holen die Spieler va se und nd umgekhert…die Goldbrich Zeiten san vorbei wo ma unsere Spieler für a Butterbrot zur Konkurrenz lassen…

    4
    • Rene90 sagt:

      der Unterschied liegt darin, Rapid kauft unsere Spieler / wir verpflichten deren Spieler wenn sie Ablösefrei zum haben sind

      dies soll aber bitte nicht heißen, dass dies eine schlechte Vorgehensweise von Sturm bezüglich Verpflichtung von Spielern ist – Sturm kann von Rapid niemanden mit einer Ablöse verpflichten – ist einfach die Wahrheit, auch wenn sie weh tut

      persönlich würde ich auch nie für einen Grünen eine Ablösesumme zahlen, da soll er lieber im wunderschönen Wien bleiben 🙂

      1
    • Rene90 sagt:

      noch eines Schworza99 – wie lange willst denn noch auf GG hinhauen, wird echt langweilig 🙂

      Djuricin für 2,5 Millionen plus Edi (brachte jetzt auch 1 Million) war aber kein Verkauf für ein Butterbrot

      1
    • Schworza99 Schworza99 sagt:

      Naja wärs so langweilig wär der GK ned da…

       

      0
  2. graz4ever sagt:

    Warum sollt er sich sportlich auch soooo verschlechtern 😉

    Na, da Lyko is a viel zu lässiger Hawi, daß er, sogar wenn Rapid anfragt, sich doch für uns entscheiden würd..

    Sei näxter (hoffentlich noch ferner Schritt) is wahrscheinlich das Ausland…weil Gehaltstechnisch können wir – außer Salzburg – bei so nen wichtigen Spieler, nach den Einnahmen, mit allen „Großen“ in Ö (Widerspruch in sich 😉 ) mithalten! Wert sollt ers uns jedenfalls sein 🙂

    4
    • Rene90 sagt:

      dann musst sein Gehalt und Prämien verdoppeln – wäre ja machbar, aber dann kommt ein anderes Problem zum tragen, nämlich das Gefüge in der Mannschaft hat dann eine sehr große Scheere und ob das GUT ist, steht auf einem anderen Blatt Papier

      0
    • black_aficionado sagt:

      Ich weiß schon wie es gemeint ist, aber meiner Meinung nach hat Lyko den Schritt ins Ausland vor ca 2 Jahren gewagt 😉

      2
    • graz4ever sagt:

      @black_aficionado: *lol* 🙂

      0
  3. vampy99 sagt:

    Mal wieder ein großes Dankeschön an das Sturmnetzteam, dass ihr zurzeit soviel herumtelefoniert und bei diversen Gerüchten nachfragt!

    Lyko ist für mich nach dem Matic Abgang der unverzichtbarste Spieler überhaupt. Sollt der wirklich zu Rapid wechseln hätte GK, auch wenn er bis jetzt sehr gute Arbeit geleistet hat, ausgesch… so einen Spieler darf man nicht der Konkurrenz überlassen.

    8
  4. Neukirchner sagt:

    Bisher beste Nachricht im Jahr 2017!!
    #lykoeinervonuns #scheissaufdiegrünen

    5
    • Rene90 sagt:

      Lykoeinervonuns – will dir deinen Glauben nicht nehmen

      meine Bezeichnung:
      Lykoeinerfürsich heißt seine Formel wenn das richtige Angebot da ist

      0
  5. Rene90 sagt:

    „Auch der sportliche Geschäftsführer Günter Kreissl schloss gegenüber SturmNetz einen Verkauf von Lykogiannis kategorisch aus.“

    diese Aussage „einen Verkauf schließe ich kategorisch aus“ hat es im Sommer schon einmal gegeben – die Wahrheit schaut ein wenig andes aus „hätte der Verein die von Kreisdl geforderte Summe bezahlt, dann hätte es schon im August einen Abgang gegeben

    diese Wortwahl muss Kreissl gegenüber den Fans tätigen, damit etwas Ruhe ins derzeitige Transferfenster kommt, bei einem unmoralischeneuen Angebot wird auch Kreissl nicht NEIN sagen können, da geht es um den wirtschaftlichen Faktor für den Verein – dieses unmoralische Angebot wird es wahrscheinlich nicht geben, aber sag niemals nie und deswegen ist diese Aussage „kategorisch nein zu einem Verkauf“ sehr gefährlich und könnte dann zu einem Bumerang werden

    und eines sollten jedem hier klar sein, Sturm’s Gehälter im Vergleich zu Rapid sind wie der Unterschied bei einem Wiener Schnitzel (Kalbfleisch zu Schweinefleisch) und da ändern auch die 4 Millionen Ablösen in letzter Zeit

    und sollte Rapid Lyko wirklich haben wollen, wird Lyko dem Gehalt auch nicht widerstehen können und ich verstehe es auch wenn bei solchen Unterschieden ein Spieler wechselt – war immer so und wird immer so bleiben

    0
    • black_aficionado sagt:

      Also bei allem Respekt vor seinen Leistungen, aber wenn man für einen 27 Jährigen Stürmer, der zwar gerade einen Wahnsinns Lauf hat aber sonst nichts fürs Spiel tut, >2,5 Mio € als Sturm Graz bekommst, dann musst den Transfer fast machen!

      Es ist natürlich schade, weil es die Mannschaft zerreißt. Nur wennst in einer Transferperiode das halbe Jahresbudget lukrieren kannst, dann sollte man sich das schon überlegen! Perspektivisch muss man ohnehin schon planen, insofern glaub ich schon, dass die sportliche Leitung 1,2 Namen auf dem Zettel hat, die durchaus auch in der Lage sind ein paar Scorer (zB 10+)  zum Erfolg beizusteuern…

      1
    • Rene90 sagt:

      @black_aficionado
      was heißt hier „musst fast machen“ für 2,5 Millionen führe ich Alar persönlich nach Belgien – auch um 2 Millionen

      da denken viele, abwarten und im Sommer ist er noch mehr WERT – könnte aber auch in die andere Richtung gehen, dann gibt’s keine Anfragen mehr und auch keine Kohle mehr – ups und wenn er nicht so weiter trifft, dann wird die Stimmung hier auch bald umschlagen 🙂

      amS stehen die Chancen 80 / 20 dass Alar die Trefferquote nicht hält

      0
  6. ljnight2 sagt:

    @ rene90: klingt nach pro GG und contra GK oder meinst du weder positiv noch negativ?

    Eines muss man zu GG trotzdem sagen, er hat den einen oder anderen (mehr oder weniger) richtigen spieler geholt! Die frage ist nur welche verträge und klauseln die bekommen haben..

    Und die euphorie die der kreissel in den verein gebracht hat ist/war unglaublich! Auch einzelgespräche (wie man von den spielern hört) hat es unter gg nicht/ nur wenige gegeben..
    Und ein spieler ist auch nur ein mensch und manche/viel brauchen solche gespräche, damit sie wissen wo sie in der mannschaft/im verein stehen und da ist ein herr kreissel auch sehr wertvoll..

    Und wenn er sagt dieser und dieser spieler ist unverkäuflich, treibt das nur den preis hinauf.. Wenn das geld passt wird er verkauft und es kommt (ob jung, ob alt) ein neuer..
    Und er alleine entscheidet ja nicht ob ein spieler verkauft wird oder nicht, das entscheiden mehrere 🙂

    1
    • Rene90 sagt:

      @ljnight2
      weder pro noch contra für einen der Beiden – Fakten zählen und Pauschalurteile wie von dir angeführt „Die frage ist nur welche verträge und klauseln die bekommen haben“ bringen mich zum schmunzeln, denn einfach eine globale Aussage deinerseits. Hier ein Gegenbeispiel, der Unterschied ist halt jener, mein folgendes Statement entspricht der Wahrheit – GK hat den teuersten Spielervertrag nach Kartnig’s Zeiten vergeben und nur so nebenbei, dieser liegt im 2-stelligen Prozentsatz gegenüber Esser 🙂

      0
    • Neukirchner sagt:

      @Rene90: Du sagst ja dezitiert „Teuerster Spielervertrag“, damit kannst du eigentlich nur den Kapitän meinen//Teuerster Vertrag war ja Foda (denke da gibt’s nocheinmal einen zweistelligen Prozentsatz Unterschied??
      Ist dieser teuerster Spielervertrag auch mitschuld, am sturen Festhalten von Foda an Schultz, obwohl rein sportlich Schoissengeyr eigentlich spielen müsste??

      0
    • Rene90 sagt:

      @Neukirchner
      teuerster Spielervertrag / richitg / GK abgeschlossen

      teuerster Vertrag / richtig Trainer / CJ abgeschlossen / nach einem Männergespräch 🙂 / von den Prozenten im Gehaltsbereich hast du Recht, wenn man jedoch die Prämien hinzurechnet aus den MS-spielen wird der Spielervertrag über dem Trainervertrag liegen 🙂

      wegen Aufstellung bin ich nicht die richtige Ansprechperson, da musst schon FF selber fragen 🙂

      0
  7. Manuel Lampl sagt:

    Sollen sie… die 4, 5 mille haben die nicht und wenn, gibt’s dicke kohle…

    1
  8. flo1909 sagt:

    Lyko wird bald weg sein; gute Linksverteidiger sind selten und er ist ein guter, für sein Alter. Bin mir recht sicher, dass hier ein Angebot aus dem Ausland kommen wird, das weit über dem liegt was die Grünen zahlen können.

    1
  9. ljnight2 sagt:

    @rene90:
    Du wirst da schon recht haben!
    Ich kann leider nur das berichten was ich von den medien hör und mitbekomm..
    Was wieviel wer bekommt, ob er zu viel oder zu wenig bekommt dafür sind eh andere personen da! Und für mich ist der schulz ein wichtiger mossaikstein im gesamten mannschaftsgefüge, sowohl menschlich als auch sportlich! Eine leitfigur für die jugend! Ob sein Gehalt gerecht ist, möcht ich nicht beurteilen! Möchte mich auch gar nicht über gehälter überhalten (nicht weil ich so ein typ bin der net offen über das eigene gehalt spricht, mir ist das komplett egal!), das sind bei so einem millionen unternehmen wie es sturm intern bleiben..

    0

Schreibe einen Kommentar