Ljubic bei Zulj-Abgang?

Wie 90minuten.at berichtet, würde der SK Sturm im Falle eines Abgangs Peter Zuljs wohl Ivan Ljubic vom TSV Hartberg zurückholen. Der Mittelfeldmotor entpuppte sich im Osten der Steiermark in der aktuellen Saison als einer der Stützpfeiler des Erfolgs und dürfte, davon ist auszugehen, einer Rückkehr zu seinem Stammverein auch nicht abgeneigt sein, denn schon im April 2018 erwähnte er gegenüber laola1.at, dass es ihn „nach Graz ziehe“ und er sich für Sturm bereit fühle. 

Peter Zulj, der schon im Sommer die Gerüchteküche brodeln ließ, machte bisher keinen Hehl daraus, dass er einem Wechsel bei entsprechenden Angeboten aus international renommierteren Ligen nicht abgeneigt wäre.

(c) Martin Hirtenfellner Fotografie

Anzeige

6 Kommentare

  1. letschi sagt:

    Rajko Rep von HB wäre ein guter Ersatz für Zulj. 

    1+
  2. Provinciano Provinciano sagt:

    Höchste Zeit, dass Ljubic kommt. Könnte sich sehr gut mit Lovric (dem man bitte bald einen ordentlichen 3-Jahres-Vertrag geben soll) ergänzen. Vermutlich wird man, obwohl Ljubic wie Lackner auch ein Backup für die 3-er IV ist, nicht nur im ZM einen weiteren, sondern auch in der IV spätestens im Sommer 1 oder 2 neue holen müssen: Maresic wird in eine Topliga wechseln, und Spendi zieht es angeblich in die MLS, was auch verständlich ist. Für Piras, Koch und Fadinger könnte es also bald Chancen ähnlich wie für Lema geben, denn man darf nicht erwarten, dass Sturm auch 2019 wieder von Verletzungen mehrerer Schlüsselspieler völlig verschont bleibt.

    0
  3. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Man hätte Zulj wie Matic abwickeln soll: Lieber nehme ich 3-5m anstatt jemanden mit Groll im Kader zu haben. Fantasiepreise können wir ausrufen wenn jemand bereits mehr als eine Saison guten Fußball zeigt und mind. 3 Jahre Vertrag hat.

    So oder so müssen wir im Winter den Kader nach Mählichs Anforderungen umbauen. Ein Stürmer muss mindestens her, Zuljs Rolle kann ein Oti übernehmen, den Flügel können wir mit Lema abdecken. Je nachdem wie man mit Ferreira und Obermair plant evtl. noch AVs und je nachden wie man mit Lackner und Ljubic plant evtl. noch IVs. Aber Priorität sollte ohne wenn und aber der Sturm haben.

    0
  4. rio sagt:

    Ich gebe gerne zu, die momentane Performance von Zulj gefällt mir auch nicht. Aber es kann im Fußball sauschnell gehen und schon gegen Admira der Hauptverantwortliche für drei Punkte unser schöner Peter sein. Es wird wohl keine zweite Meinung geben, dass er es kann und überdurchschnittliche Voraussetzungen besitzt. Sollte es diese Woche Mählich gelingen Zulj wieder zu „erden“, dürfen sich die Fans und (vielleicht) unser Kassier freuen, dann ist die große Wahrscheinlichkeit auf „Traumkohle“ gegeben.

    Was allerdings Maresic schon jetzt in einer „Topliga“ verloren haben sollte, erschließt sich meinem bescheidenen Fußballerauge nicht. Da fehlt es wohl noch ein ganzes Stück!

    1+

Schreibe einen Kommentar